Die Kamera ist ein bemerkenswertes Instrument. Lasse dich auf dein Motiv ein und die Kamera wird dich praktisch an die Hand nehmen.

— Margaret Bourke-White

BENUTZERANMELDUNG

Superzoomer: Coolpix P530 und P600 von Nikon

Foto Coolpix P600Die beiden Superzoom-Kompaktkameras Coolpix P530 (16 Megapixel, stabilisiertes 42-fach-Zoom, 349 Euro) und Coolpix P600 (16 Megapixel, stabilisiertes 60-fach-Zoom, Wi-Fi, 449 Euro) stellt Nikon für Mitte bzw. Ende Februar 2014 in Aussicht:

Pressemitteilung der Nikon GmbH:

Nikon präsentiert mit der COOLPIX P600 und der P530 leistungsstarke Superzoom-Kameras

Vielseitig, präzise und mit neuen kreativen Möglichkeiten

Düsseldorf, 7. Februar 2014 – Nikon präsentiert heute zwei neue Mitglieder der COOLPIX-Familie mit Hochleistungszoom: die COOLPIX P600 mit einem Objektiv mit erstaunlichem optischem 60-fach-Zoom und die äußerst präzise Nikon COOLPIX P530 mit optischem 42-fach-Zoom. Beide Kameras vereinen kompakte Größe sowie eine hohe Zoomleistung und sind mit einem rückwärtig belichteten 16- Megapixel-CMOS-Sensor sowie einem integrierten elektronischen Sucher ausgestattet. So können kreative Fotografen selbst bei schwachem Licht detailreiche, scharfe Bilder unterwegs aufnehmen.

Die Nikon COOLPIX P600 – Intelligente Leistung für mehr Kreativität
Die kompakte und doch leistungsstarke COOLPIX P600 wurde für Anwender entwickelt, die gerne jedes noch so kleine Detail einfangen. Sie vereint hohe Präzision und Superzoom-Objektiv mit einem attraktiven Gehäuse.

 

Foto Coolpix P600

 
Das NIKKOR-Objektiv mit optischem 60-fach-Zoom und bis zu 120-fachem Dynamic Fine Zoom* deckt einen enorm großen Zoombereich von 24 bis 1.440mm ab und sorgt dank Super-ED-Glas-Linsen für außergewöhnliche Bildqualität. Die Funktionen für extreme Nahaufnahmen der COOLPIX P600 werden optimal durch den großen, hochauflösenden (ca. 921.000 Bildpunkte), neig- und drehbaren Monitor mit RGBW-Technologie ergänzt, damit künstlerische Fotografen von einer einzigartigen Perspektive profitieren und Bildausschnitte kreativer wählen können. Gleichzeitig sorgt der erweiterte Bildstabilisator (VR) mit beweglicher Linsengruppe selbst bei 60-fach-Zoom für scharfe Bilder, der »Active«-Modus minimiert bei Aufnahmen im Gehen oder aus sich bewegenden Fahrzeugen heraus Kamera- Verwacklungen, damit auch bei der dynamischsten Action-Fotografie stets verwacklungsfreie Fotos und Filme gelingen.

Die neue Funktion Focus Peaking, betont durch einen Konturfilter die Strukturen in fokussierten Bildbereichen, was die Beurteilung der Fokussierung am Monitor oder im Sucher erheblich vereinfacht. Für die Anpassung an feinere Details ist die Intensität einstellbar. Durch den optimierten Algorithmus für die AF-Messfeldsteuerung und die Multitask-Bildverarbeitung wird zudem sichergestellt, dass wichtige Momente stets scharf und mit deutlich reduzierten Wartezeiten zwischen den Aufnahmen eingefangen werden. Die integrierte Wi-Fi-Funktion ermöglicht ein einfaches Teilen von Abenteuern, selbst während man noch mittendrin ist – Bilder können direkt von der Kamera auf ein Smartphone oder Tablet-PC übertragen und umgehend per E-Mail versendet oder in sozialen Netzwerken geteilt werden.**
 

Foto Coolpix P600

 
Ein weiterer Vorteil für diejenigen, die sich eine kompakte Kamera für Outdoor-Abenteuer wünschen, besteht in der Möglichkeit zu Serienaufnahmen mit bis zu 7 Bilder/s. Damit gelingen Aufnahmen von sich schnell bewegenden Motiven wie Tieren oder Autos optimal. Angehende Filmemacher profitieren mit der COOLPIX P600 von Full-HD-Filmen (1.080/60i) mit Stereoton auf Tastendruck. So können hochwertige Filmsequenzen aus jedem beliebigen Winkel aufgenommen werden. Der Modus für individuell belegbare Funktionstasten bietet einen raschen Zugriff auf Einstellungen wie ISO-Empfindlichkeit, Weißabgleich oder Belichtungsmessung für volle kreative Kontrolle.

Jens Gutzeit, Manager Product Marketing der Nikon GmbH: »Die COOLPIX P600 kombiniert hervorragende Bildqualität und beeindruckenden Zoom mit einem hochauflösenden NIKKOR-Objektiv und sorgt so für wunderbar scharfe Ergebnisse. Diese dank ihres Funktionsumfangs zu den COOLPIX- Spitzenmodellen zählende Mehrzweckkamera bietet nützliche Funktionen wie Aufzeichnung von Full- HD-Filmen mit nur einem Tastendruck, Konturfilter, den neuen optimierten Algorithmus für die AF- Messfeldsteuerung und einen neig- und drehbaren Monitor, um optimale Ergebnisse bei Foto- und Videoaufnahmen zu erzielen.«

Verfügbarkeit und Preis:
Die COOLPIX P600 ist in den Farben Schwarz und Rot voraussichtlich ab Ende Februar 2014 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 449,00 EUR im Handel erhältlich.

Die Nikon COOLPIX P530 – Präzision und Leistung auf Tastendruck
Die COOLPIX P530 ist der ideale Begleiter, um perfekte Momente einzufangen. Mit ihrem unglaublichen optischen 42-fach-Zoom und bis zu 84-fachem Dynamic Fine Zoom* sowie dem rückwärtig belichteten 16-Megapixel-CMOS-Sensor ermöglicht sie das einfache Aufnehmen selbst entfernter Motive in scharfen, detailreichen Bildern.
Full-HD-Filme gelingen auf Tastendruck und bleiben dank des erweiterten Bildstabilisators (VR) mit beweglicher Linsengruppe selbst dann ruckelfrei, wenn man aus einem fahrenden Fahrzeug heraus filmt.

 

Foto Coolpix P530
 
 
Foto Coolpix P530

 
Der große 7,5-cm-Monitor (3,0 Zoll) mit ca. 921.000 Bildpunkten bietet einen großen Betrachtungswinkel. Antireflexbeschichtung und Helligkeitsregelung sorgen für eine klare Anzeige selbst in hellem Sonnenlicht. Alternativ steht der elektronische Sucher zur Verfügung, um Bildausschnitte noch präziser zu wählen.
Für anspruchsvolle Aufnahmen, etwa von entfernten Tieren oder kontrastreichen Motiven, bietet die COOLPIX P530 auf Hochleistungs-Zoomeinstellungen zugeschnittene Motivprogramme, mit denen man genau die gewünschte Aufnahme erzielt.

Jens Gutzeit, Manager Product Marketing der Nikon GmbH: »Die ergonomisch gestaltete, leistungsstarke und kompakte COOLPIX P530 ist mit ihrer Superzoom-Funktion und dem integrierten elektronischen Sucher, mit denen unglaublich detailreiche Aufnahmen gelingen, für alles gerüstet. Sie besticht bei jedem Auslösen durch Leistung und Präzision.«

Verfügbarkeit und Preis:
Die COOLPIX P530 ist in Schwarz voraussichtlich ab Mitte Februar 2014 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349,00 EUR im Handel erhältlich.

* Der Dynamic Fine Zoom kann im Vergleich zur längsten optischen Telebrennweite zweimal näher heranzoomen und sorgt gleichzeitig für maximale Bildauflösung.
** Auf dem Smartphone oder Tablet-PC muss die App »Wireless Mobile Utility« (kompatibel mit iOSTM und AndroidTM) von Nikon installiert sein.

 

Technische Daten Coolpix P600
Typ Digitale Kompaktkamera
Effektive Auflösung 16,1 Millionen Pixel
Bildsensor 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor, Gesamtpixelanzahl: ca. 16,76 Millionen
Objektiv NIKKOR-Objektiv mit optischem 60-fach-Zoom
Brennweite 4,3 bis 258 mm (Bildwinkel entspricht 24 bis 1.440 mm bei Kleinbildformat)
Lichtstärke 1:3,3 bis 1:6,5
Optischer Aufbau 16 Linsen in 11 Gruppen (mit 4 ED-Glas-Linsen und 1 Super-ED-Glas-Linse)
Digitalzoom Bis zu 4-fache Vergrößerung (Bildwinkel entspricht ca. 5.760 mm bei Kleinbildformat)
Bildstabilisator Bewegliche Linsengruppe
Korrektur von Bewegungs- und Verwacklungsunschärfe Motion Detection (für Fotos)
Autofokus (AF) AF mit Kontrasterkennung
Fokusbereich [W]: ca. 50 cm bis unendlich, [T]: ca. 2 m bis unendlich; Makrofunktion für Nahaufnahmen: ca. 1 cm (in Weitwinkel-Zoomposition) bis unendlich; (sämtliche Abstände gemessen ab der Mitte der Frontlinsenoberfläche)
Fokusmessfeldauswahl AF-Zielsuche, Porträt-Autofokus, Manuell (Punkt), Manuell (normal), Manuell (gr. Messfeld), Motivverfolgung
Sucher Elektronischer Sucher, ca. 0,5 cm Monitor mit ca. 201.000 Bildpunkten und Funktion zur Dioptrieneinstellung (-4 bis +4 dpt)
Bildfeldabdeckung (Aufnahme) ca. 100 % horizontal und vertikal (verglichen mit Aufnahme)
Bildfeldabdeckung (Wiedergabe) ca. 100 % horizontal und vertikal (verglichen mit Aufnahme)
Monitor 7,5 cm (3 Zoll) großer neig- und drehbarer TFT-LCD-Monitor mit ca. 921.000 Bildpunkten (RGBW), großem Betrachtungswinkel, Antireflexbeschichtung und sechsstufiger Helligkeitseinstellung
Bildfeldabdeckung (Aufnahme) ca. 100 % horizontal und vertikal (verglichen mit Aufnahme)
Bildfeldabdeckung (Wiedergabe) ca. 100 % horizontal und vertikal (verglichen mit Aufnahme)
Speichermedien Interner Speicher (ca. 56 MB), SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkarte
Dateisystem Konform zu DCF, Exif 2.3 und DPOF
Dateiformate Fotos: JPEG, Sprachaufzeichnung (Sprachnotiz): WAV, Filme: MOV (Video: H.264/MPEG-4 AVC, Audio: LPCM-Stereo)
Bildgröße (in Pixel) 16 M [4.608x3.456], 8 M [3.264x2.448], 4 M [2.272x1.704], 2 M [1.600x1.200], VGA [640x480], 16:9 12 M [4.608x2.592], 16:9 2 M [1.920x1.080], 3:2 [4.608x3.072], 1:1 [3.456x3.456]
Aufnahmebetriebsarten Automatik, Motivprogramme (Nachtaufnahme, Nachtporträt, Landschaft, Motivautomatik, Porträt, Sport, Innenaufnahme, Strand, Schnee, Sonnenuntergang, Dämmerung, Nahaufnahme, Food, Museum, Feuerwerk, Schwarz-Weiß-Kopie, Gegenlicht, Einfach-Panorama, Tierporträt, Mond, Vogelaufnahme), Effekte, P, S, A, M, User Settings
Serienaufnahmen Einzelbild (Standardeinstellung), H-Serie (Serienaufnahme von bis zu 7 Bildern bei einer Bildrate von ca. 7 Bildern/s), L-Serie (Serienaufnahme von bis zu 200 Bildern bei einer Bildrate von ca. 1 Bild/s), Pre-Shot-Cache (Serienaufnahme von bis zu 20 Bildern bei einer Bildrate von ca. 15 Bildern/s, einschließlich bis zu 5 Bildern im Pre-Shot-Cache), H-Serie: 120 Bilder/s (Serienaufnahme von bis zu 60 Bildern bei einer Bildrate von ca. 120 Bildern/s), H-Serie: 60 Bilder/s (Serienaufnahme von bis zu 60 Bildern bei einer Bildrate von ca. 60 Bildern/s), BSS (Best-Shot-Selector), 16er-Serie, Intervallaufnahme
Filme 1080/30p (Standardeinstellung): 1.920x1.080/16:9, 1080/25p (Standardeinstellung): 1.920x1.080/16:9, 1080/60i: 1.920x1.080/16:9, 1080/50i: 1.920x1.080/16:9, 720/30p: 1.280x720/16:9, 720/25p: 1.280x720/16:9, iFrame 720/30p: 1.280x720/16:9, iFrame 720/25p: 1.280x720/16:9, 480/30p: 640x480/4:3, 480/25p: 640x480/4:3, HS 480/4x: 640x480/4:3, HS 720/2x: 1.280x720/16:9, HS 1.080/0,5x: 1.920x1.080/16:9
ISO-Empfindlichkeit (Standard-Ausgabeempfindlichkeit) ISO 100 bis 1.600; ISO 3.200, 6.400 (verfügbar bei Verwendung der Belichtungssteuerung P, S, A oder M); Hi 1 (entspricht ISO 12.800) (verfügbar bei Verwendung von High-ISO-Monochrom im Effektmodus)
Belichtungsmessung Matrixmessung, mittenbetonte Messung oder Spotmessung
Belichtungssteuerung Programmautomatik mit Programmverschiebung, Blendenautomatik, Zeitautomatik, manuelle Belichtungsteuerung, Belichtungsreihen, Belichtungskorrektur (-2,0 bis +2,0 LW, Schrittweite 1/3 LW)
Verschluss Mechanischer und elektronischer Verschluss
Belichtungszeit 1/4.000* bis 1 s, 1/4.000* bis 15 s (bei manueller Belichtungssteuerung (M) und ISO-Empfindlichkeit 100). * Bei Blende 7,6 (maximale Weitwinkelposition)
Blende Elektronisch gesteuerte Irisblende mit 6 Lamellen
Blendenbereich 8-stufig mit einer Schrittweite von 1/3 LW (in Weitwinkelstellung und Belichtungssteuerung A und M)
Selbstauslöser Vorlaufzeit von 10 oder 2 Sekunden wählbar
Blitzreichweite (ca. mit ISO-Automatik) [W]: 0,5 bis 7,5 m, [T]: 1,5 bis 4,0 m
Blitzbelichtungssteuerung TTL-Blitzautomatik mit Messblitzen
Blitzbelichtungskorrektur In Schritten von 1/3 LW im Bereich zwischen -2 und +2 LW
Schnittstellen Entsprechend Hi-Speed-USB
Datenübertragungsprotokoll MTP, PTP
HDMI-Ausgabe Einstellbar auf Automatik, 480p, 720p und 1080i
Anschlüsse Micro-USB-Anschluss, HDMI-Mini-Anschluss (Typ D) (HDMI-Ausgang)
Wi-Fi-Standards (Wireless-LAN) IEEE 802.11b/g (Standardprotokoll für Wireless-LAN), ARIB STD-T66 (Standard für Datenübertragungssysteme mit geringer Leistung)
Wi-Fi-Kommunikationsprotokolle (Wireless-LAN) IEEE 802.11b: DBPSK/DQPSK/CCK, IEEE 802.11g: OFDM
Wi-Fi-Reichweite (Wireless-LAN, direkte Sichtverbindung ohne Hindernisse) ca. 10 m
Wi-Fi-Betriebsfrequenz (Wireless-LAN) 2.412 bis 2.462 MHz (1 bis 11 Kanäle)
Wi-Fi-Sicherheit (Wireless-LAN) OPEN/WPA2
Wi-Fi-Zugriffsprotokolle (Wireless-LAN) CSMA/CA
Menüsprachen Arabisch, Bengali, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Marathi, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (europäisch und brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Tamil, Telugu, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch
Stromversorgung Ein Lithium-Ionen-Akku EN-EL23 (im Lieferumfang enthalten), Netzadapter EH-67A (separat erhältlich)
Ladezeit ca. 3 h (bei Verwendung des Netzadapters mit Akkuladefunktion EH-71P und bei vollständig leerem Akku)
Akkukapazität(1) ca. 330 Aufnahmen mit EN-EL23-Akkus
Filmaufnahmen (tatsächliche Akkukapazität für Aufnahmen)(2) ca. 1 h 20 min mit EN-EL23-Akkus
Stativgewinde 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen (HxBxT) ca. 85,0 x 125,0 x 106,5 mm (ohne vorstehende Teile)
Gewicht ca. 565 g (mit Akku und SD-Speicherkarte)
Temperatur 0 °C bis 40 °C
Luftfeuchtigkeit bis 85 % (nicht kondensierend)
Mitgeliefertes Zubehör Trageriemen, Objektivdeckel LC-CP29 (mit Band), Lithium-Ionen-Akku EN-EL23, Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-71P, USB-Kabel UC-E21

 

Technische Daten Coolpix P530
Typ Digitale Kompaktkamera
Effektive Auflösung 16,1 Millionen Pixel
Bildsensor 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor, Gesamtpixelanzahl: ca. 16,76 Millionen
Objektiv NIKKOR-Objektiv mit optischem 42-fach-Zoom
Brennweite 4,3 bis 180 mm (Bildwinkel entspricht 24 bis 1.000 mm bei Kleinbildformat)
Lichtstärke 1:3 bis 5,9
Optischer Aufbau 14 Linsen in 10 Gruppen (4 ED-Glaslinsen)
Digitalzoom-Vergrößerung Bis zu 4-fache Vergrößerung (Bildwinkel entspricht ca. 4.000 mm bei Kleinbildformat)
Bildstabilisator Bewegliche Linsengruppe
Korrektur von Bewegungsunschärfe Motion Detection (für Fotos)
Autofokus (AF) AF mit Kontrasterkennung
Fokusbereich [W]: ca. 50 cm bis unendlich, [T]: ca. 2 m bis unendlich. Makrofunktion: ca. 1 cm (in Weitwinkel-Zoomposition) bis unendlich. (Sämtliche Abstände gemessen vom Zentrum der Frontlinsenoberfläche)
Fokusmessfeldauswahl AF-Zielsuche, Porträt-Autofokus, Manuell (Punkt), Manuell (normal), Manuell (gr. Messfeld), Motivverfolgung
Sucher Elektronischer 0,5 cm (0,2 Zoll) großer Monitor mit ca. 201.000 Bildpunkten und Funktion zur Dioptrieneinstellung (-4 bis +4 dpt)
Bildfeldabdeckung (Aufnahme) ca. 100 % horizontal und vertikal (verglichen mit Aufnahme)
Bildfeldabdeckung (Wiedergabebetriebsart) ca. 100 % horizontal und 100 % vertikal (verglichen mit Aufnahme)
Monitor 7,5 cm (3 Zoll) großer TFT-LCD-Monitor mit ca. 921.000 Bildpunkten, großem Betrachtungswinkel, Antireflexbeschichtung und fünfstufiger Helligkeitsregelung
Bildfeldabdeckung (Aufnahme) ca. 100 % horizontal und vertikal (verglichen mit Aufnahme)
Bildfeldabdeckung (Wiedergabebetriebsart) ca. 100 % horizontal und 100 % vertikal (verglichen mit Aufnahme)
Speichermedien Interner Speicher (ca. 56 MB), SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkarte
Dateisystem Konform zu DCF, Exif 2.3 und DPOF
Dateiformate Fotos: JPEG. Sprachaufzeichnung (Sprachnotiz): WAV. Filme: MOV (Video: H.264/MPEG-4 AVC, Audio: LPCM-Stereo).
Bildgröße (in Pixel) 16 M [4.608x3.456]; 8 M [3.264x2.448]; 4 M [2.272x1.704]; 2 M [1.600x1.200]; VGA [640x480]; 16:9 12 M [4.608x2.592]; 16:9 2 M [1.920x1.080]; 3:2 [4.608x3.072]; 1:1 [3.456x3.456].
Aufnahmebetriebsarten Automatik, Motivprogramme (Nachtaufnahme, Nachtporträt, Landschaft, Motivautomatik, Porträt, Sport, Innenaufnahme, Strand, Schnee, Sonnenuntergang, Dämmerung, Nahaufnahme, Food, Museum, Feuerwerk, Schwarz-Weiß-Kopie, Gegenlicht, Einfach-Panorama, Tierporträt, Mond, Vogelaufnahme), Effekte, P, S, A, M, User Settings
Serienaufnahmen Einzelbild (Standardeinstellung), H-Serie (Serienaufnahme von bis zu 7 Bildern bei einer Bildrate von ca. 7 Bilder/s), L-Serie (Serienaufnahme von bis zu 200 Bildern bei einer Bildrate von ca. 1 Bilder/s), Pre-Shot-Cache (Serienaufnahme von bis zu 20 Bildern bei einer Bildrate von ca. 15 Bilder/s, einschließlich bis zu 5 Bildern im Pre-Shot-Cache), H-Serie: 120 Bilder/s (Serienaufnahme von bis zu 60 Bildern bei einer Bildrate von ca. 120 Bilder/s), H-Serie: 60 Bilder/s (Serienaufnahme von bis zu 60 Bildern bei einer Bildrate von ca. 60 Bilder/s), BSS (Best-Shot-Selector), 16er-Serie, Intervallaufnahme
Film 1.080/30p (Standardeinstellung): 1.920x1.080/16:9, 1.080/25p (Standardeinstellung): 1.920x1.080/16:9, 1.080/60i: 1.920x1.080/16:9, 1.080/50i: 1.920x1.080/16:9, 720/30p: 1.280x720/16:9, 720/25p: 1.280x720/16:9, iFrame 720/30p: 1.280x720/16:9, iFrame 720/25p: 1.280x720/16:9, 480/30p: 640x480/4:3, 480/25p: 640x480/4:3, HS 480/4x: 640x480/4:3, HS 720/2x: 1.280x720/16:9, HS 1.080/0,5x: 1.920x1.080/16:9
ISO-Empfindlichkeit (Standard output sensitivity) ISO 100 bis 1.600. ISO 3.200, 6.400 (verfügbar bei Belichtungssteuerung P, S, A und M). Hi 1 (entspricht ISO 12.800) (verfügbar bei Monochrom mit hoher ISO-Empfindlichkeit im Effektmodus)
Belichtungsmessung Matrix-, mittenbetonte oder Spotmessung
Belichtungssteuerung Programmautomatik mit Programmverschiebung, Blendenautomatik, Zeitautomatik, manuelle Belichtungsteuerung, Belichtungsreihen, Belichtungskorrektur (-2,0 bis +2,0 LW, Schrittweite: 1/3 LW)
Verschluss Mechanischer und elektronischer CMOS-Verschluss
Belichtungszeit 1/4.000* bis 1 s, 1/4.000* bis 15 s (bei manueller Belichtungssteuerung (M) und ISO 100). * Bei Blende 6,6 bis 8,3 (maximale Weitwinkelposition)
Blende Elektronisch gesteuerte Irisblende mit 6 Lamellen
Blendenbereich 10-stufig mit einer Schrittweite von 1/3 LW (in Weitwinkelstellung und Belichtungssteuerung A und M)
Selbstauslöser Vorlaufzeit von 10 oder 2 Sekunden wählbar
Blitzreichweite (ca.) (ISO-Empfindlichkeit: Automatisch) [W]: 0,5 bis 8,0 m; [T]: 1,5 bis 4,5 m.
Blitzbelichtungssteuerung TTL-Blitzautomatik mit Messblitzen
Blitzbelichtungskorrektur -2 und +2 LW, Schrittweite: 1/3 LW
Schnittstellen Entsprechend Highspeed-USB
Datenübertragungsprotokoll MTP, PTP
Videoausgabe NTSC oder PAL einstellbar
HDMI-Ausgabe Automatik, 480p, 720p und 1080i einstellbar
Schnittstelle Audio-/Videoausgang; digitale Schnittstelle (USB). HDMI-Mini-Anschluss (Typ C) (HDMI-Ausgang)
Menüsprachen Arabisch, Bengali, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Marathi, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (europäisch und brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Tamil, Telugu, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch
Stromversorgung Ein Lithium-Ionen-Akku EN-EL5 (im Lieferumfang enthalten). Netzadapter EH-62A (separat erhältlich)
Ladezeit ca. 4 h 10 min (bei Nutzung des Netzadapters mit Akkuladefunktion EH-70P und bei vollständig leerem Akku)
Akkukapazität(1) ca. 240 Aufnahmen mit EN-EL5-Akkus
Filmaufnahmen (tatsächliche Akkukapazität für Aufnahmen)(2) ca. 1 h mit EN-EL5-Akkus
Stativanschluss 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen (HxBxT) ca. 84,1 x 122,8 x 98,2 mm (ohne vorstehende Teile)
Gewicht ca. 494 g (mit Akku und SD-Speicherkarte)
Temperatur 0 °C bis 40 °C
Luftfeuchtigkeit bis 85 % (nicht kondensierend)
Mitgeliefertes Zubehör Trageriemen, Objektivdeckel LC-CP24 (mit Band), Lithium-Ionen-Akku EN-EL5, Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-70P, USB-Kabel UC-E6

1 Gemäß CIPA-Standard für die Messung der Lebensdauer von Kameraakkus/-batterien.

2 Bei Aufzeichnung eines einzelnen Films.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 
(thoMas)
 

Kein RAW kein Blitzanschluß

Bild von OhWeh
Eingetragen von
OhWeh
(Ehrengast)
am Freitag, 07. Februar 2014 - 08:40

Also nichts für Menschen, die fotografieren möchten. Nur was für Leute die Briefmarkenbildchen per WLAN versenden wollen.
Aber: die nutzen das Handy, Nikon!

OhWeh

201tausend Bildpunkte!

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 07. Februar 2014 - 11:48

- und das soll ein Sucher sein???

Oder ist da etwa das Komma verrutscht und es soll 2,1 Millionen Bildpunkte heißen, so wie beispielsweise in den wirklich brauchbaren OLED-Suchern der NEX6 und 7?

"Equipment"

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 11. Februar 2014 - 15:56

Langweilige Bildchen, aber die IMMER auf RAW, das beschreibt die Hobbyknipser, die mit ihrem "Equipment" intensiv "arbeiten!" Die Kamera wird trotzdem ihre Liebhaber finden!

OhWeh schrieb:

Also nichts für Menschen, die fotografieren möchten. Nur was für Leute die Briefmarkenbildchen per WLAN versenden wollen.
Aber: die nutzen das Handy, Nikon!

OhWeh

Uff!

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 11. Februar 2014 - 21:10
Gast schrieb:

Langweilige Bildchen, aber die IMMER auf RAW, das beschreibt die Hobbyknipser, die mit ihrem "Equipment" intensiv "arbeiten!" Die Kamera wird trotzdem ihre Liebhaber finden!

Und ich dachte immer, die Profis knipsen mit D800 und D4... So kann man sich täuschen...