BENUTZERANMELDUNG

Schwarzweißfilm Adox CHS 100 II

Mit dem Adox CHS 100 II ist ein Schwarzweißfilm auf den Markt gekommen, der sich u. a. durch eine sehr harmonische Grauwertwiedergabe auszeichnen soll, der „Made in Germany“ ist, und der als Super8-, Kleinbild-, Roll- und Planfilm angeboten wird:

Grafik Sensibilisierung Adox CHS 100 II Der Adox CHS 100 II zeichnet sich laut der Adox Fotowerke GmbH durch ein stabiles und seit Jahrzehnten bewährtes, klassisches Emulsionssystem ohne Flachkristalle aus, der einen leichten Sensibilisierungsabfall im Blaugrün-Bereich aufweist, so dass er im Vergleich zu modernen Filmen in der Portrait- und Landschaftsfotografie besser differenziert: Lippen / Gesicht, Wolken / Himmel, Wasser / Land. Der Film kann auch umkehrentwickelt werden.

Packung Adox CHS 100 II Der Adox CHS 100 II ist theoretisch bereits seit einigen Wochen lieferbar, praktisch waren die ersten Chargen an Kleinbild- und Planfilmen sofort ausverkauft. Produktion und Konfektionierung laufen allerdings auf Hochtouren – beim Kleinbildfilm etwa müssen jetzt nurmehr die Patronen beschriftet werden – und so sind Kleinbild- und Planfilme jetzt wieder kurzfristig lieferbar. Mit der Konfektionierung und Lieferfähigkeit von Rollfilmen hingegen wird es voraussichtlich bis Anfang 2014 dauern.

Apropos Konfektionierung: Auch Planfilm-Sonderformate sind überhaupt kein Problem. Planfilme im Format 6x9 cm, DIN A4, 20x24“ oder ... – eine Anfrage genügt: Adox-Händler. Bei kleiner Bestellmenge (1 Packung mit 25 Blatt) eines Sonderformates kann die Lieferfrist bis zu vier Wochen betragen, bei größerer Ordermenge geht es gleich.
 

(thoMas)
 

Sehr schön!

Bild von Plaubel
Eingetragen von
Plaubel
(Ehrengast)
am Mittwoch, 09. Oktober 2013 - 16:10

Sehr schön!

Selbergießen!

Bild von OhWeh
Eingetragen von
OhWeh
(Ehrengast)
am Mittwoch, 09. Oktober 2013 - 17:03

Bei denen gibt es ja alles, um sich seine Glasplatten selbst zu gießen! Wahnsinn!

OhWeh

70mm perforiert oder unperformiert

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 11. Oktober 2013 - 18:57

Bietet den doch in 70mm perforiert oder unperforiert an. Kameras für unperforierte filme gibts, auch KB und filmschneider ebenfalls. Wenn bei herunterschneiden noch etwas perfo drauf ist,ist kein problem.

Die Performer sollten den neuen film auch...

Eingetragen von
Gast
am Samstag, 12. Oktober 2013 - 15:04

umperforieren in 35 und 70mm unperforierten film.
Gute Performance erwünscht! Eigenantwort

Es geht auch ohne Normalobjektiv

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 09. Oktober 2013 - 18:56

Endlich `mal wieder sinnvolle Produkte "Made in Germany!"

Gibts bei Fotoimpex

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 09. Oktober 2013 - 19:11

Ich habe einige Kleinbildfilme direkt bei Fotoimpex in Berlin gekauft und bin sehr gespannt wie sich der Film so macht.

ERROR beim Filmeinlegen

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 05. August 2014 - 06:18

Mit meiner Nikon F5 habe ich kein Glück bei der KB-Version. Error sagt die Kamera und es liegt nicht an meiner - einem Kollegen mit der baugleichen Kamera ging es genauso - und das, nachdem wir jeweils mehrere Filme ausprobiert haben - sie können den Film nicht identifizieren.

Die

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 05. August 2014 - 07:39

DX-Automatik ausschalten, vielleicht ...?

ERROR

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 05. August 2014 - 08:31

beim Denkvermögen ?

Was sollen solche Bemerkungen?

Eingetragen von
Gast
am Montag, 11. August 2014 - 01:55

Jeder ist ein Lernender. Da ich in der analogen Fotografie bisher nur mit sehr alten Kameras gearbeitet habe, war mir die Vorgehensweise noch nicht bekannt, wie ich mit der F5 bei unkodierten Filmen umgehen muss, denn die alten reklamieren ja nicht, wenn ich erst nach dem Einlegen die ISO ändere. Von daher finde ich es alles andere als hilfreich, mir fehlende fachliche Kenntnis als fehlendes Denkvermögen zu unterstellen. So hilft man keinem, sondern stichelt nur rum, was keinem etwas bringt. Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Auflösung der Error-Fehlermeldung

Eingetragen von
Gast
am Montag, 11. August 2014 - 01:48

Folgendes: Ich arbeitete bisher immer mit sehr alten Kameras, die so etwas wie Fehlermeldungen nicht kennen. Nun habe ich die F5 seit kurzem und war mir nicht bewusst, dass ich die ISO wegen der fehlenden Kodierung angeben muss, BEVOR ich den Film einlege. Dann klappts. :)

Das wiederum wundert mich

Eingetragen von
Gast
am Montag, 11. August 2014 - 12:45

Die ISO-Einstellung sollte außerhalb der Automatik eigentlich immer funktionieren ...

Wozu genau braucht man

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 09. Oktober 2013 - 19:36

Wozu genau braucht man Elektro-Kameras? Habs grad irgendwie vergessen.

Weil

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 09. Oktober 2013 - 21:43

die Evolution vom Neandertaler zum modernen Menschen vorangeschritten ist ...? 8-)

Kein Problem

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 09. Oktober 2013 - 22:24
Gast schrieb:

Wozu genau braucht man Elektro-Kameras? Habs grad irgendwie vergessen.

SIE brauchen eh keine mehr. Insofern passt das mit Ihrer Gedächtnislücke.

Gut Licht!

Weiss ich auch nicht, hat

Bild von Plaubel
Eingetragen von
Plaubel
(Ehrengast)
am Donnerstag, 10. Oktober 2013 - 09:16

Weiss ich auch nicht, hat mit Fotografie nachweislich nichts zu tun.

Weiß einer, wo dieser Film

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 09. Oktober 2013 - 22:10

Weiß einer, wo dieser Film gegossen wird? Oder ist ein Film bereits "Made in Germany", wenn er in Deutschland konfektioniert wird?

Der Rolleiflexer

Mobberley.

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 10. Oktober 2013 - 07:49

Mobberley.

Seit wann liegt Mobberley

Bild von Shitop
Eingetragen von
Shitop
(Inventar)
am Donnerstag, 10. Oktober 2013 - 08:34

in Deutschland? Ich tippe da eher auf Monheim.

Der CHS 1 wird auch als

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 10. Oktober 2013 - 17:39

Der CHS 1 wird auch als "Made in Germany" tituliert, unten liest man aber, dass er aus kroatischen Restbeständen stammt:
http://www.fotoimpex.de/shop/filme/adox-chs-100-rollfilm-premium-made-in...

Die Konfektionierung ist bei Adox selbst, gegossen wird er dort nicht. Von der Beschichtungstechnologie her, die für diesen Typ Film benötigt wird, tippe ich auch stark auf die Engländer.

Guter Film

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 11. Oktober 2013 - 15:28

Die Emulsion wird in Deutschland hergestellt. Konfektioniert wird ebenfalls komplett in Deutschland bei Adox.
Ob nun bei InovisCoat in Monheim, oder bei Ilford in Mobberley begossen wird, ist nebensächlich. Sind nämlich beides 1A Beschichter auf höchstem Level.
Es gibt mehrere Unternehmen in der Branche, die ihre Emulsionen selbst herstellen, und bei den Top-Beschichtern im Lohnauftrag beschichten lassen.

Der Film ist übrigens wirklich sehr gut. Ich habe schon einige belichtet und bin sehr zufrieden.

Mortsel eher nicht?

Eingetragen von
Gast
am Samstag, 12. Oktober 2013 - 02:28

Ich denke der Film wird eher nicht in Mortsel bei AGFA-Gevaert hergestellt. Die haben bestimmt genug mit anderen Filmen zu tun.
Könnte es ein Delta 100-sein? Dann sollte doch auch ein 70mm Unperforiert möglich, wurde doch versprochen.auf apug oder aphog.

Gast schrieb: Ich denke der

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 13. Oktober 2013 - 12:10
Gast schrieb:

Ich denke der Film wird eher nicht in Mortsel bei AGFA-Gevaert hergestellt. Die haben bestimmt genug mit anderen Filmen zu tun.
Könnte es ein Delta 100-sein? Dann sollte doch auch ein 70mm Unperforiert möglich, wurde doch versprochen.auf apug oder aphog.

Nein, bei Agfa-Gevaert in Mortsel wird er nicht hergestellt. Die Agfa Luftbildfilme haben eine ganz andere Charakteristik.
Und es ist auch kein Delta 100. Den Delta kenne ich gut, und der CHS 100 II kommt komplett anders. Der CHS 100 II ist definitiv kein umgelabelter Film. Emuslsionierung und Konfektionierung in Deutschland (Adox), Beschichtung in Deutschland (InovisCoat) oder England (Ilford). Adox selbst hat ja stets gesagt, dass sie mit der hauseigenen Beschichtung für größere Produktionen im Moment noch nicht so weit sind.

Gast schrieb: Könnte es

Eingetragen von
Gast
am Montag, 14. Oktober 2013 - 07:30
Gast schrieb:

Könnte es ein Delta 100-sein?

Nein. Harman (Ilford) verkauft die eigenen Produkte aus Prinzip nicht unter anderen Namen. HP5, FP4, Delta etc. gibt es ausschließlich von Harman unter diesen Bezeichnungen. Da gab es auf der APUG mal einen Beitrag von Simon Galley zu dem Thema.

61.5mm -rollen angebot

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 11. Oktober 2013 - 20:22

Bietet doch 30m-rollen in 61.5mm(120/220er-breite) an. Es gibt genug kameras-rückteile für 220. die roundshot 65/70/220 btw 65EL für 70/220 kann sogar 220er bis 5-6.5m(je nach dicke) länge laden.