Ich habe nie die Fotos gemacht, die ich wollte. Sie waren immer besser oder schlechter.

— Diane Arbus

Am 31.8.

  • 1913: * Helen Levitt (+ 2009); amerikanische Fotografin und Filmemacherin

BENUTZERANMELDUNG

Samyang erweitert XEEN Cine-Serie um zwei Weitwinkelobjektive

Mit den beiden Cine-Objektiven Xeen 14mm T3.1 und Xeen 35mm T1.5 erweitert Samyang die im vorigen Sommer eingeführte Xeen-Reihe. Wie für Cine-Objektive üblich, sind auch die beiden Neuvorstellungen mit einer rasterlosen Blende und einem Zahnkranz für Follow-Focus-System ausgestattet. Der Abstand zwischen Blenden- und Fokusring ist bei allen Xeen-Objektiven identisch, sodass Follow-Focus-Systeme beim Objektivwechsel nicht umgebaut werden müssen. Das 14er und 15er sollen jeweils rund 2300 Euro kosten, beide Objektive sind am März erhältlich.

Samyang XEEN 14mm T3.1 und 35mm T1.5

Neu in der Xeen-Linie von Samyang: 35mm T1.5 (links) und 14mm T3.1 (rechts).
 

Pressemitteilung des deutschen Distributors HapaTeam Handelsges. mbH:

XEEN 14mm T3.1 und 35mm T1.5 Cine Objektive

Erweiterung des XEEN Cine-Portfolios um zwei neue Weitwinkel-Festbrennweiten zum Objektiv-Quintett

Samyang erweitert mit den beiden neuen Cinema-Objektiven XEEN 14mm T3.1 und 35mm T1.5 das vor einem Jahr für großes Aufsehen in der Branche sorgende Sortiment an Cine Prime Objektiven. Die beiden neuen Modelle ergänzen die bereits erhältlichen 24mm T1.5, 50mm T1.5 und 85mm T1.5 Objektive und machen aus dem XEEN Sortiment ein perfekt aufeinander abgestimmtes, ausgewogenes Objektiv-Quintett. Die beiden Objektive bieten eine natürliche Perspektive in alle Weitwinkelaufnahmen und eignen sich für anspruchsvolle Videoproduktionen und professionelle Filmaufnahmen mit 4K+ Auflösung in hoher Bildqualität.

XEEN ist eine auf den professionellen Video- und Filmbereich spezialisierte Marke, die 2015 von Samyang Optics ins Leben gerufen wurde. Basis der Entwicklung dieser Serie sind die gesteigerten Anforderungen an Objektive durch Multi Channel Netzwerke und deren hohen Ansprüche an die Filmaufnahme-Qualität. Wenn Cinema-Objektivlösungen mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis kaufentscheidend sind, kommt man an XEEN nicht mehr vorbei. Die Objektive erfüllen auch die Ansprüche gestandener Profis, denn mit den XEEN Optiken stehen Vollformat-Objektive für die professionelle Filmproduktion zur Verfügung, deren Abbildungsleistung und hochwertige mechanische Verarbeitung auch den Bedürfnissen dieser Klientel genügen.

Zusammen mit den beiden neuen Weitwinkel-Optiken stehen den Kunden jetzt fünf innenfokussierende, lichtstarke XEEN-Objektive mit den Brennweiten 14mm, 35mm, 24mm, 50mm und 85mm zur Verfügung, von denen es in naher Zukunft noch weitere Brennweiten geben wird. Die speziell für XEEN entwickelte X-Beschichtungstechnik gewährleistet eine maximale Bildqualität und hält die Linse auch bei Feuchtigkeit und Staub sauber. Die Objektive mit 24 mm x 36 mm Kleinbild-Vollformat-Bildkreis eignen sich nicht nur für Kameras mit Vollformat-Chip, sondern auch Besitzer von Cams mit Super-35-, APS-C- und APS-H-Sensoren können von der Leistung der Objektive enorm profitieren. Die Bildschärfe überzeugt dabei bereits bei vollständig geöffneter Blende und lässt sich über den 200° langen Fokussierweg präzise steuern. Das hochwertig verarbeitete Aluminiumgehäuse der Objektive bietet in unterschiedlichsten Aufnahmesituationen eine hohe Zuverlässigkeit, Stabilität und Haltbarkeit. Das Gewicht der leichten und kompakten Objektive erstreckt sich dabei, je nach Modell und Mount, von 1,125 bis 1,250 Gramm.

Das 35 mm Weitwinkel mit Lichtstärke T1.5 und das 14 mm Superweitwinkel mit Lichtstärke T3.1 (T = Transmissionslichtstärke) lassen sich für eine Vielzahl von Aufnahmen einsetzen und sind für PL, Canon EF, Sony E, MFT und Nikon erhältlich. Die leichten und kompakten Weitwinkel-Festbrennweitenobjektive für Cinema Kameras überzeugen mit Spitzenleistungen bei wenig Licht und einer präzisen manuellen Steuerung von Fokus und Schärfentiefe. Die Linsen liefern hochwertiges Filmmaterial mit klaren Kontrasten und beeindruckenden Farben. Die große Blendenöffnung erzeugt den gefragten Filmlook durch fantastische Bokeheffekte und Hintergrundunschärfe. Durch den Vollformat-Bildkreis und die hohe Lichtstärke sind die XEEN-Objektive nahezu allen Anforderungen professioneller Anwender gewachsen. Die Objektive können in 4K+ auflösen und besitzen eine einheitliche Bauform. So sind der Gehäusedurchmesser und der feste Zahnkranzabstand für den Blenden-und Fokusring bei allen Modellen gleich groß. Das vereinfacht erheblich das Wechseln des Objektivs auf einem Rig mit eingerichtetem Follow Focus. Wie für Cinema-Objektive üblich besitzt jedes XEEN-Objektiv eine rasterlose und stufenlos verstellbare Blende mit seitlich ablesbaren Blendenwerten und Distanzskala sowie Zahnkränze für die Fokussierung mittels Follow Focus.

Die beiden neuen XEEN Objektive sind ab März 2016 in Deutschland erhältlich.

Technische Daten (nur in Englisch verfügbar):

Focal length 14mm 35mm
Maximum T-stop T3.1 T1.5
Negative size 24 mm X 36 mm 24 mm X 36 mm
Angle of view Full Frame(1:1x) 115.7˚ 63.1˚
Super 35 98.2˚ 46.9˚
APS-C (1:1.5x) 92.7˚ 43.1˚
APS-C (1:1.6x) 90.4˚ 41.5˚
MFT (1:2x) 76.3˚ 33.4˚
Focusing range ∞ to 0.28 m ∞ to 0.33 m
Front size Φ114mm Φ114mm
Number of blades 9 11
Size PL Φ117.6mm x 80.3mm Φ117.6mm x 113.7mm
Canon EF Φ117.6mm x 88.3mm Φ117.6mm x 121.7mm
Nikon F Φ117.6mm x 85.8mm Φ117.6mm x 119.2mm
Sony E Φ117.6mm x 114.3mm Φ117.6mm x 147.7mm
MFT Φ117.6mm x 113.1mm Φ117.6mm x 146.5mm
Angle Focus angle 200° 200°
Iris angle 30° 40°
Weight
(without Lens cap)
PL 1,170g 1,360g
Canon EF 1,170g 1,375g
Nikon F 1,125g 1,320g
Sony E 1,175g 1,380g
MFT 1,175g 1,380g

 

(Redaktion photoscala)
 

Gähn ... 2300 Euro für einen Zahnkranz

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 16. Februar 2016 - 09:17

wer kauft solche Scherben zu diesen Preisen wirklich? Ernsthaft? Die Stückzahlen werden sich wohl im niedrigen einstelligen Bereich bewegen. Schade um das Material und die Arbeit ...

Hässlich

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 16. Februar 2016 - 09:44

Die 90er Jahre haben angerufen und wollen das XEEN Logo zurück haben.

Wollen wir nicht!

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 17. Februar 2016 - 10:33

Profifotografen auf der ganz Welt sind mit ihren Spitzen-Objektiven von Nikon und Canon bestens ausgerüstet. Wozu sollten die so eine manuelle Krücke ohne Autofokus verwenden? Lieber Originalobjektive von den Top-Herstellern - hier stimmt die Qualität. Die Welt will gute Bilder sehen.

Damit

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 17. Februar 2016 - 13:33

könnten Sie eh nix anfangen.

DAS sind wieder mal Kommentare ...

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 17. Februar 2016 - 12:35

Schon mal überlegt, daß Cine-Objektive ganz anderen Anforderungen genügen müssen?
Und daß ein Zeiss Cine-15er satte 4.200 EUR kostet?
Und ein Zeiss 15-30 mal eben 17.900 EUR?
Jeweils mit Zahnkränzen?
Und daß die Firmen die solche "Scherben" anbieten, sehr wohl wissen was "Profi"-Filmer brauchen?

Eben

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 17. Februar 2016 - 15:14
Gast schrieb:

Schon mal überlegt, daß Cine-Objektive ganz anderen Anforderungen genügen müssen?
Und daß ein Zeiss Cine-15er satte 4.200 EUR kostet?
Und ein Zeiss 15-30 mal eben 17.900 EUR?
Jeweils mit Zahnkränzen?
Und daß die Firmen die solche "Scherben" anbieten, sehr wohl wissen was "Profi"-Filmer brauchen?

Für diesen Gemeinplatz hier sind die gar nicht gedacht ... :-)))