BENUTZERANMELDUNG

Samsungs Katzen im Sack

Konzeptmodell zur NX-Serie von SamsungWo ist eigentlich die - gerüchteweise aufgetauchte - GX-30 von Samsung abgeblieben? Und was gibt's Neues vom NX-System?

Etliche Gerüchteseiten hatten für den 7.7.09 eine Samsung GX-30 (= Pentax K-7) erwartet - deren Ankündigung dann aber, wilden Vermutungen zufolge, wegen Michael Jacksons Beerdigung verschoben worden sei. Wir mögen nicht so recht daran glauben. Weder an die Verschiebe-Theorie noch an eine GX-30. Wir denken, dass sich Samsung auf sein hybrides NX-System konzentriert. Bereits Anfang dieses Jahres hatte Samsung eine erste Kamera für die zweite Hälfte 2009 angekündigt. Nachdem dies Jahr keine photokina ist, wohl aber IFA in Berlin Anfang September, wäre das doch eine gute Gelegenheit, die Katze aus dem Sack zu lassen.

Zu den bislang noch unbeantworteten Fragen zur Samsung NX zählt die Objektivausstattung des neuen Kamerasystems. Die ersten Abbildungen von vier nicht näher spezifizierten Objektiven zeigen ein Design, das in zahlreichen Details den Objektiven ähnelt, die unter dem Namen Schneider-Kreuznach für Samsungs SLR-Linie angeboten werden. Wie sich aus den Herkunftsbezeichnungen auf diesen Objektiven schließen lässt, kommen sie aus Fertigungsstätten der zum Glashersteller Hoya zählenden Pentax (so wie auch die bisherigen Samsung-Spiegelreflexkameras ein Pentax-Pendant hatten; sprich: Pentax-Modelle mit Samsung-Schriftzug waren).
 

Foto des NX-Konzeptmodells mit Objekiven von Samsung

 
Für die unabhängig von Pentax entwickelte NX greift Samsung nun aber offensichtlich auf einen koreanischen Optikhersteller zurück, der das Unternehmen schon bisher mit Objektiven für die kompakten Digitalkameras beliefert haben soll. Bei diesem Unternehmen soll es sich koreanischen Medien zufolge um Optron-Tec Inc. handeln, die im Februar 2009 mit der Havit Information Co Ltd fusioniert worden waren. Optron-Tec war bislang eher als Zulieferer von optischen Elementen und Baugruppen für DVD-Player und Fotomodule für Mobiltelefone bekannt. Das Unternehmen soll am 9. Juli 2009 einen Liefervertrag mit Samsung für die Objektive des Samsung-Hybrid-Kamera-Systems abgeschlossen haben. Derzeit soll die Fertigungslinie abschließende Tests durchlaufen, die Serienproduktion der Objektive soll im August beginnen. Wer die Objektive gerechnet hat und ob sie unter dem Label von Schneider auf den Markt kommen, geht aus den bislang vorliegenden Informationen nicht hervor.

Bleibt festzuhalten: Die erste NX-Kamera von Samsung wird im September 2009 erwartet; die Kooperation mit Pentax ruht seit Monaten sehr stille.

(thoMas / CJ)
 

Schön bunt....

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 17:03

...die Teile. Bestimmt auch was für Frauen dabei.

oooops!

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 17:19

oooops! Was ist denn eine 'hybride Kamera'? Vielleicht kann die Redaktion dazu ein paar mehr Details liefern?

Von der Logik her wäre es für mich eine Kamera, die sowohl analog als auch digital arbeitet, was aber nicht sein kann, erst recht nicht bei Samsung.

Inquiring minds want to know :-)

Hybrid

Eingetragen von
mts
(Inventar)
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 17:42

Hybrida (lat.): Mischling, Kreuzung
Gemeint ist hier eine Kreuzung aus Spiegelreflexkamera und Kompaktkamera. Eine Kamera, die die Eigenschaften beider verbindet: Auch wenn es keine Spiegelreflexkamera ist, von ihr stammen das Aussehen, das Bedienkonzept und die Möglichkeit, Wechselobjektive zu nutzen. Und der große Sensor. Von den Kompaktkameras kommt die inzwischen auch bei den Spiegelreflexkameras weit verbreitete - für eine Kamera ohne optischen Sucher zwingend notwendige - Live-Bild-Funktion. Von den songenannten Bridgekameras kommt der elektronische Sucher.

Vielen Dank für die Info!

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 18:39

Vielen Dank für die Info! Dass Hybrid ein 'Mischling, Kreuzung' ist, war mir klar, denn ich arbeite bei der Aufnahme analog, bei der Weiterbearbeitung digital (Scan) = Hybrid.

Aber von dem oben genannten Mix wusste ich bisher noch nichts obwohl ich hier häufiger vorbeischaue.

Klingt jedenfalls kompliziert und nicht grade Vertrauen erweckend für mich - ich habe eine SLR, einen Vollformat-Sensor (24x36mm), kann Wechselobjektive nutzen und habe einen 100% optischen Sucher. So einfach kann das Leben sein. Bei meinen Grossformat Kameras ist es noch einfacher und funktioniert wunderbar - mit Spiegelsucher sogar mit aufrecht stehendem Bild im Format bis 9x12 Zentimeter und einer traumhaften Auflösung :-)

???

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 17:24

Sagt keiner was.

Scheint nicht mehr der Aufreger zu sein.
Na, kein Wunder bei dem bulbigen Design in rosa Oberfläche. Wie ne etwas verunglückte DSLR im Aufblasdesign.
Erstaunlich: die Koreaner haben bei den Handys und Fernsehern/Bildschirmen sonst ein sehr gutes Designhändchen. Aber das da sieht schon sehr seltsam aus. Kein Vergleich, noch nicht mal annähernd zu dem, was Panasonic den Kunden anbietet. Mal sehen, was die Technik bringen wird. So wies ausschaut, solls ja ein APS-C Sensor werden. Aber das allein, macht ja auch nicht so direkt glücklich.

Gast schrieb: Sagt keiner

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 20:47
Gast schrieb:

Sagt keiner was.

Na, kein Wunder bei dem bulbigen Design in rosa Oberfläche. Wie ne etwas verunglückte DSLR im Aufblasdesign.
Erstaunlich: die Koreaner haben bei den Handys und Fernsehern/Bildschirmen sonst ein sehr gutes Designhändchen. Aber das da sieht schon sehr seltsam aus. Kein Vergleich, noch nicht mal annähernd zu dem, was Panasonic den Kunden anbietet.

Was bitte ist an einer Pana G1, vom Design soviel anders oder schöner??? In schwarz macht die Kamera doch eine gute Figur und noch wichtiger ist, das sie einen gescheiten Sensor, Klappblitz und Sucher haben wird, alles was einer Olympus E-P1 fehlt.
Ich freue mich schon auf die Kamera und werde sie, wenn möglich mit einer kompakten Festbrennweite nutzen, womit sie durch das schlanke Gehäuse sogar in die Jackentasche passen sollte.

Gruß

Jürgen

Gescheiter Sensor

Eingetragen von
DingDongDilli
(Ehrengast)
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 23:16
Zitat:

Was bitte ist an einer Pana G1, vom Design soviel anders oder schöner??? In schwarz macht die Kamera doch eine gute Figur und noch wichtiger ist, das sie einen gescheiten Sensor, Klappblitz und Sucher haben wird, alles was einer Olympus E-P1 fehlt.
Ich freue mich schon auf die Kamera und werde sie, wenn möglich mit einer kompakten Festbrennweite nutzen, womit sie durch das schlanke Gehäuse sogar in die Jackentasche passen sollte.

Dann warten Sie mal ab, was Panasonic in den nächsten Tagen vorstellen wird! Da werden Sie Einiges von dem bekommen, was Sie an der E-P1 vermissen... Und der Sensor der mFT-Kameras ist nicht schlechter als der der APS-C-DSLRs; das belegen zahlreiche Bildqualitätstests in der deutschen und ausländischen Fachpresse!

DingDongDilli schrieb:

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 11:29
DingDongDilli schrieb:
Zitat:

Was bitte ist an einer Pana G1, vom Design soviel anders oder schöner??? In schwarz macht die Kamera doch eine gute Figur und noch wichtiger ist, das sie einen gescheiten Sensor, Klappblitz und Sucher haben wird, alles was einer Olympus E-P1 fehlt.
Ich freue mich schon auf die Kamera und werde sie, wenn möglich mit einer kompakten Festbrennweite nutzen, womit sie durch das schlanke Gehäuse sogar in die Jackentasche passen sollte.

Dann warten Sie mal ab, was Panasonic in den nächsten Tagen vorstellen wird! Da werden Sie Einiges von dem bekommen, was Sie an der E-P1 vermissen... Und der Sensor der mFT-Kameras ist nicht schlechter als der der APS-C-DSLRs; das belegen zahlreiche Bildqualitätstests in der deutschen und ausländischen Fachpresse!

Und ob der mFT Sensor schlechter ist, auch wenn das Einzelne nicht war haben wollen. Ausnahme ist mit der Einschränkung des deutlich höheren Bildrauschens die E-620, alle anderen sind ihrer Konkurenz deutlich unterlegen.

Gruß

Jürgen

Gast schrieb: Und ob der

Eingetragen von
DingDongDilli
(Ehrengast)
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 15:54
Gast schrieb:

Und ob der mFT Sensor schlechter ist, auch wenn das Einzelne nicht war haben wollen. Ausnahme ist mit der Einschränkung des deutlich höheren Bildrauschens die E-620, alle anderen sind ihrer Konkurenz deutlich unterlegen.

Da ist aber z.B. dpreview (dessen Tests gerne als Referenz angesehen werden) ganz anderer Meinung. Ich zitiere aus dem Test der Panasonic GH1:

...and the GH1 can keep up with the better entry level DSLRs.

Ähnliches Fazit in vielen anderen Fachpublikationen. Aber Sie wissen es offenbar besser...

Dpreview

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 18:15

gehört zum Amazon Konzern

Gast schrieb: Dpreview

Eingetragen von
DingDongDilli
(Ehrengast)
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 22:22
Gast schrieb:

Dpreview gehört zum Amazon Konzern

Nichtsdestotrotz werden die Tests von dpreview in der Szene als seriös angesehen. Und dann wären auch noch Chasseur d'Images, cameralabs.com, dcresource.com, photographyblog etc. die auch alle sagen, dass die Bildqualität der G1 und GH1 erstklassig ist!

Seriösität

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 24. Juli 2009 - 21:43

Jede fachjournalistische Instanz, braucht Glaubwürdigkeit, bleibt aber von Werbepartnern abhängig.

Raus mit der Sprache!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 23. Juli 2009 - 01:09
Gast schrieb:

gehört zum Amazon Konzern

Welchem Konzern gehören Sie den bitte an?????!!!!

Papier

Bild von Hififan
Eingetragen von
Hififan
(Inventar)
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 18:17

ist geduldig, auch wenn es hier nicht Papier ist, glaub nicht alles was Du liest!!! Ich habe das Gerät ganz schnell wieder zum Händler zurückgeschickt!!! So gut war die Bildqualität! Selber mal testen ist besser!

Hififan schrieb: ist

Eingetragen von
DingDongDilli
(Ehrengast)
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 22:26
Hififan schrieb:

ist geduldig, auch wenn es hier nicht Papier ist, glaub nicht alles was Du liest!!! Ich habe das Gerät ganz schnell wieder zum Händler zurückgeschickt!!! So gut war die Bildqualität! Selber mal testen ist besser!

Als ob ich das nicht getan hätte. Ich habe praktisch sechs Monate lang sehr viel mit der G1 fotografiert und war absolut von der Bildqualität überzeugt. Letzten Endes habe ich mir aber die Olympus E30 gekauft (dessen Sensortechnick quasi identisch ist) wegen der IMHO besseren Umsetzung der Belichtungsvorschau und wegen der in der Praxis sehr praktischen drahtlosen Blitzsteuerung.

DingDongDilli das

Bild von Hififan
Eingetragen von
Hififan
(Inventar)
am Donnerstag, 23. Juli 2009 - 07:53

ging jetzt ja auch um die E-620, welche vorher erwähnt wurde!

Hififan schrieb:

Eingetragen von
DingDongDilli
(Ehrengast)
am Donnerstag, 23. Juli 2009 - 08:00
Hififan schrieb:

DingDongDilli das ging jetzt ja auch um die E-620, welche vorher erwähnt wurde!

Nein, ging es nicht. Es wurde geschrieben, dass der Sensor der mFT-Kameras schlecht wäre und die E620 wurde da nur als Ausnahme erwähnt. Das widerspricht sich übrigens schon in sich selbst, da die E620 und die meisten anderen mFT/FT-Kameras von ziemlich genau demselben Bildsensor Gebrauch machen (wenn man mal von der Übegröße des GH1-Sensors absieht).

Da gibt's auch nicht viel zu sagen:

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 20:48
Gast schrieb:

Sagt keiner was.
Scheint nicht mehr der Aufreger zu sein.

Schon MFT wird bald wieder in der Versenkung verschwinden, wenn die Muss-Immer-Das-Neueste-Haben-Fraktion abgefrüstückt ist. Alle anderen vermissen bei dieser Art von Kamera den optischen Sucher und kaufen die Teile einfach nicht.

Samsung hat - wie alle Unternehmen, die eine Klaviatur von Produktbereichen und Produkten haben - sehr gut laufende und sehr schlecht gehende Segmente. Wenn schon seit Jahr und Tag in dem DSLR-Segment lediglich eine umgelabelte Pentax bereits Rost ansetzt, weiss man schlagartig, welche Bedeutung Samsung diesem Segment selbst beimisst. Auch beim Vertrieb dieses Exoten reisst man sich nicht gerade ein Bein aus.

Das gilt in meinen Augen auch für Pentax. Die K7D kommt zumindest mal als Alternative zu den entsprechenden DSLR von Canon/Nikon in frage.

Laaaaannnnnggggweilig!

Eingetragen von
DingDongDilli
(Ehrengast)
am Dienstag, 21. Juli 2009 - 22:29
Gast schrieb:

Schon MFT wird bald wieder in der Versenkung verschwinden

Hier ist nicht das Speakers Corner. Also sondern Sie Ihre abstrusen Firmenuntergangs-Prophezeiungen gefälligst woanders ab! Sie langweilen nur!

Zitat:

Alle anderen vermissen bei dieser Art von Kamera den optischen Sucher und kaufen die Teile einfach nicht.

Wer ist "alle anderen"? Die Stimmen in Ihrem Kopf!?!

Zitat:

Das gilt in meinen Augen auch für Pentax. Die K7D kommt zumindest mal als Alternative zu den entsprechenden DSLR von Canon/Nikon in frage.

Ach ja!?! Warum nicht??? Vertiefen Sie mal und erläutern Sie, warum die K7D nicht als Alternative in Frage kommt, statt ständig nur heiße Luft von sich zu geben!

Der kommt immer

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 07:50

mit der gleichen Arie um die Kurve. Scheint sich um eine Art von Autosuggestion zu handeln.

NO BRAIN, NO HEADACHE!

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 08:01

Der Poster hat doch eindeutig folgendes geschrieben:
"Das gilt in meinen Augen auch für Pentax. Die K7D kommt zumindest mal als Alternative zu den entsprechenden DSLR von Canon/Nikon in frage."

Der gescheiterte 'Journalist' DingDongDilly schrieb:
"Vertiefen Sie mal und erläutern Sie, warum die K7D nicht als Alternative in Frage kommt, ..."

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Satzfledderer DingDongDilly scheint darüber hinaus ja viel Tagesfreizeit zu haben, die er mal nutzen sollte, seine Hirnkrankheiten in den Griff zu bekommen.

Last but not least: Kein Mensch erwirbt MFT, nur weil hier DingDongDilly den Teppich- und Wadenbeisser dafür macht.

Hat jemand an Ihrem Käfig gerüttelt!?!

Eingetragen von
DingDongDilli
(Ehrengast)
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 10:33
Gast schrieb:

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Ist ja fuuurrrcchtbar! Da hab ich mich doch tatsächlich verlesen! Natürlich ein gefundenes Fressen für die Giftzwerge Ihres Schlages, die sich für besonders geistreich halten, aber das geistige Niveau eines Drittklässlers besitzen.

Zitat:

Satzfledderer DingDongDilly scheint darüber hinaus ja viel Tagesfreizeit zu haben, die er mal nutzen sollte, seine Hirnkrankheiten in den Griff zu bekommen.

Kümmern Sie sich um Ihre eigenen Angelegenheiten/Hirnkrankheiten!

Zitat:

Last but not least: Kein Mensch erwirbt MFT, nur weil hier DingDongDilly den Teppich- und Wadenbeisser dafür macht.

"Wadenbeisser"! Von solch einem Einzeller wie Ihnen stammend, klingt das schon fast wie ein Kompliment.

In der Natur greifen insbesondere folgende Tiere derart

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 11:23

aus dem Stand heraus an wie DingDongDilly: Rindviecher.

Wenn es Sie langweilt...

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 08:18

...gehn Sie doch zum Spielen in den Garten und halten hier einfach mal netterweise die Babbl. Ihr Klassenkaspergehabe und Mitteilungsdrang nervt einfach nur.

Zitat:

Hier ist nicht das Speakers Corner.

Ausgerechnet aus Ihrem Mund...

Zitat:

Ach ja!?! Warum nicht??? Vertiefen Sie mal und erläutern Sie, warum die K7D nicht als Alternative in Frage kommt, statt ständig nur heiße Luft von sich zu geben!

Wenn Sie mal ausnahmsweise LESEN würden was Ihre Vorredner schreiben, dann hätten Sie vermutlich wahrgenommen, dass Ihr Vorredner die K7D durchaus als Alternative zu CaNi sieht.

Weiter träumen...

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 23. Juli 2009 - 01:22
Gast schrieb:
Gast schrieb:

Sagt keiner was.
Scheint nicht mehr der Aufreger zu sein.

Schon MFT wird bald wieder in der Versenkung verschwinden, wenn die Muss-Immer-Das-Neueste-Haben-Fraktion abgefrüstückt ist. ...

Wohl eher wird sich "Muss-APS-C bis KB-VF-Haben und alle 6 Monate zu jedem neuen Problem 2MPx mehr"-Fraktion sehr bald dümmlichst dastehen.

Eine GH1 mit 12MPx liefert klarere Aufnahmen und höhere Auflösung als jede APS-C- bis KB-VF-Kamera mit ca. 12-15MPx und rauscht dabei sogar weniger als eine APS-C-Kamera mit vergleichbarer MPx-Anzahl.
Auch die neu gerechneten Kitlens-Zooms für APS-C verzeichnen so rattenscharf, dass man die lieber zum drauftreten benützen sollte, denn dann ist auch nichts mehr da was verzeichnen könnte.

Wer Olympus in den letzten Monaten anhand E-620, E-30 und EP-1 sowie Panasonic anhand G1 und GH1 erlebt hat will garnicht mehr anders, während diejenigen aus dem APS-C bis KB-VF-Lager, welche immer neugieriger und einsichtiger werden immer mehr werden.
Diesmal verlassen nicht die Ratten als erstes die sinkenden Schiffe sondern die Profis mit dem Bedarf an einer kompakten Zweitkamera. Schnell passiert es dann, dass der Auftraggeber das Auflösungs-Thema mit mind. 16,9 MPx aufgibt und schon landen reihenweise Aufnahmen aus einer 12MPx FT/mFT bei den betreffenden Redaktionen und die Mannschaft in der Retouche freut sich endlich über sauberes Bildmaterial anstelle Drahtseilakte des Schönrechnens und seine Artefakte.
Man hat dann als kompakte für private Touren immer noch die E-620/G1/GH1 oder noch eher die EP-1 und der Body für das Berufliche bekommt dann endlich ordentliches Glas und die paßende optischen Schnittstelle zum Sensor. ZUIKO Digital 4/7-14 über 2/14-35, 2/35-100, 2.8-3.5/50-200, etc. und es leuchtet jedem ein: Das Objektiv macht das Bild!

Phantast

Eingetragen von
Daddeldü
(Hausfreund)
am Samstag, 25. Juli 2009 - 10:26

Geh mal lieber zum Augenarzt, statt hier soviel Blödsinn zu schreiben.

Gruß

Jürgen

Herrlich

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 22. Juli 2009 - 21:34

Ich hab hier schon ewig nicht reingeschaut, aber das Niveau ist ein Traum: nach ein, zwei Posts zum Thema geht es sofort zu wie im Kindergarten ;-) Da braucht man keinen Fernsehapparat oder ähnliches mehr...

Probleme?

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 23. Juli 2009 - 01:24
Gast schrieb:

Ich hab hier schon ewig nicht reingeschaut, aber das Niveau ist ein Traum: nach ein, zwei Posts zum Thema geht es sofort zu wie im Kindergarten ;-) Da braucht man keinen Fernsehapparat oder ähnliches mehr...

Keine Tüte Chips zur Seite? Oder ist man so aufgeregt, dass man ständig auf's Klo muß und damit die Tüte Chips heute flach fällt?

Herrlich

Eingetragen von
Daddeldü
(Hausfreund)
am Donnerstag, 23. Juli 2009 - 10:27

Yepp, und dann Siezen sich hier noch alle.

Gruß

Jürgen

Katze aus dem Sack...

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 23. Juli 2009 - 01:26

..Das ich nicht lache.

Das sieht mir nicht nach einem Micro-System ala microFT aus. Das ist eher Prügel von Kamera und Objektiven aus dem Müllsack und wieder zurück in die Mülltonne damit.