Es kann sehr erholsam sein, mit den Augen, mit allen Sinnen, aufzunehmen, zu genießen; nicht immer alles gleich in ein Foto umsetzen zu wollen.

— thoMas

Am 27.5.

  • 1913: * Wols (Alfred Otto Wolfgang Schulze, + 1951); deutscher Fotograf, Maler und Grafiker
  • 1923: * Inge Morath (+ 2002); österreichische Fotografin

BENUTZERANMELDUNG

Neue Mac-Software korrigiert Perspektiv-Probleme in Fotos (aktualisiert)

DxO Labs hat heute eine Mac-Software vorgestellt, mit der Perspektiv-Probleme in Fotos, wie zum Beispiel schiefe Gebäude oder ein gekippter Horizont, behoben werden können. DxO Perspective setzt OS X 10.7.5 oder neuer voraus und steht bis zum 03. November kostenlos zum Download bereit:

„In der Architekturfotografie und bei Stadtaufnahmen können je nach Position des Fotografen in Bezug auf das Motiv vertikale oder horizontale Linien eines Gebäudes ihre Parallelität verlieren. Mit DxO Perspective ist es einfacher denn je Gebäude wieder ins rechte Lot zu stellen: Es genügt, Referenzpunkte direkt auf das Bild entlang von Linien zu setzen, die korrigiert werden sollen. Unnatürliche Fassaden haben augenblicklich wieder ihr ursprüngliches Aussehen.
 

 

DxO Perspective korrigiert alle Perspektiven, auch die komplexesten. Wenn ein Foto zwei Perspektive-Probleme auf sich vereint, stellt DxO Perspective mit dem Rechteck-Werkzeug augenblicklich eine Frontal-Ansicht des Motivs wieder her. Das ist unverzichtbar um Aufnahmen von einem Plakat oder einem Bild zu korrigieren! Mit dem 8-Punkt-Modus meistert DxO Perspective selbst die kompliziertesten Perspektiven. Indem horizontale und vertikale Referenzlinien unabhängig voneinander gesetzt werden, können Korrekturen auf mehreren Ebenen mit größter Präzision durchgeführt werden.

Mit einer simplen Linie wird DxO Perspective Landschaftsaufnahmen mit einem perfekt begradigten Horizont ausbalancieren und all ihre Authentizität wiedergeben“, so DxO Labs.

DxO Perspective unterstützt JPEG- und TIFF-Bilder und liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor. Nach dem 03. November wird das Programm nach Herstellerangaben 17,99 Euro kosten. Das Programm ist im Mac-App-Store erhältlich.
 

(sw)
 

Nachtrag (31.10.2013): DxO Perspective ist die einfachere (und deutlich preiswertere) Version von DxO ViewPoint 2 und konzentriert sich allein auf Perspektivkorrekturen. So fehlen die automatische Korrektur von Verzeichnung und Volumendeformation und auch die Möglichkeit, das Programm als Plug-in in Adobe Lightroom, Photoshop, Photoshop Elements and Apple Aperture zu nutzen. Im Wesentlichen scheint der Funktionsumfang der Version 1 von DxO ViewPoint zu entsprechen.
 

Unterschied zu DxO ViewPoint?

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 31. Oktober 2013 - 10:25

Was ist der Unterschied zu DxO Viewpoint?
http://www.dxo.com/intl/photography/dxo-viewpoint
Vielleicht könnte die Redaktion das mit 1-2 Sätzen erwähnen. Danke!

Danke für die Anregung.

Eingetragen von
Redaktion photoscala
(Ehrengast)
am Donnerstag, 31. Oktober 2013 - 11:40

Danke für die Anregung. Gesagt, getan. (Siehe Nachtrag)

(thoMas)

Danke schön! ;-)

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 31. Oktober 2013 - 12:29

Thumbs up!

steht bis zum 03. November kostenlos zum Download bereit:

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 31. Oktober 2013 - 11:47

Wo?

Im Mac-App-Store

Bild von Sekundogenitur
Eingetragen von
Sekundogenitur
(Hausfreund)
am Donnerstag, 31. Oktober 2013 - 13:15
Gast schrieb:

Wo?

DxO Perspektive nicht da

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 31. Oktober 2013 - 17:49

Die App gibt es nicht im App Store!!

Für mich schon ;-)

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 31. Oktober 2013 - 19:35

Für mich schon ;-)

Quaere et invenies.

Eingetragen von
Zarl
(Liebhaber)
am Freitag, 01. November 2013 - 15:47
Gast schrieb:

Wo?

Apfel-Menü "App-Store ..."
Dort rechts oben gibt es eine Suchleiste, "dxo" eintippen und enter bzw. return drücken.

Alternativ ist es glaube ich auch von der DxO-Webseite direkt verlinkt.

Abgesehen davon gibt es das Konzept mit vertikalen Kontrollpunkten zur Entzerrung lange schon mit Panorama-Software (PTGui.com, hugin.sf.net), mit (entweder selbst festgelegten oder auch teilweise online verfügbaren) Korrekturwerten für die eigenen Objektive ist nebenbei auch gleich die Verzeichnung herausgerechnet. Hier ist ein älteres tutorial:
http://hugin.sourceforge.net/tutorials/architectural/en.shtml

Die Suche ergab keine

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 01. November 2013 - 18:09

Die Suche ergab keine Treffer. Versuche es mit anderen Suchbegriffen. ( Versucht mit dxo und DxO.)

Echt im App Store gesucht und 'dxo' nicht gefunden? Hä?

Eingetragen von
Zarl
(Liebhaber)
am Freitag, 01. November 2013 - 20:51

Bei mir gibt das sofort einen Treffer. Also dort mal Rechtsklick aufs Icon und Link kopiert:
https://itunes.apple.com/de/app/dxo-perspective/id715455365?mt=12