Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie.

— Friedrich Dürrenmatt

BENUTZERANMELDUNG

Kameratragesystem b-grip

Foto vom Kameratragesystem b-grip Das Kameratragesystem b-grip wurde für sicheren Kamera-Hüfttransport und schnellen Zugriff konzipiert und und ist ab sofort im Fachhandel zu einem Preis von knapp 70 € verfügbar:

Die HS Imaging GmbH in Gummersbach übernimmt ab sofort den deutschen Vertrieb des Kameratragesystems b-grip der italienischen Marke CPTech. Hinter der Firma CPTech slr., dem Entwickler und Produzenten des Kameratragesystems, steht der italienische Kunststoff-Spritzguss-Hersteller Cantelli & Polli aus der Provinz Bologna. Nach vorliegenden Informationen wird das gesamte b-grip-System auch in Italien gefertigt.

Nachfolgend die Pressemitteilung der HS Imaging GmbH:

Foto vom Kameratragesystem b-grip b-grip – neues innovatives Kameratragesystem

- HS Imaging übernimmt den Exklusiv-Vertrieb für b-grip -

Gummersbach, 21. Oktober 2010 - Ab sofort übernimmt die HS Imaging GmbH den Vertrieb der italienischen Marke CPTech. CPTech ist Entwickler und Produzent des innovativen Kameratragesystems b-grip, eine Mischung aus einer Schnellwechselplatteneinheit und einem Systemgürtel.

Das b-grip System erlaubt es, DSLR Kameras ohne lästiges hin- und her schwingen, sicher und komfortabel am Gürtel zu tragen. Die Kamera wird mit einer Wechselplatte an einer aus Durethan® gefertigten Basiseinheit befestigt, so dass das Befestigen und Entnehmen der Kamera praktisch und schnell möglich ist. Bedingt durch den hochentwickelten Werkstoff Durethan® ist eine Belastung von bis zu 8 kg möglich; bei Labortests hat das b-grip System sogar einer Belastung von 32 kg Stand gehalten. Einen komfortablen Transport gewährleistet b-grip somit selbst bei Kameras mit lagen Brennweiten, angeschraubtem Batteriegriff und Blitzgerät. Ohne die Kamera aus Tasche oder Rucksack herausnehmen zu müssen, befindet sich der Camcorder oder die Fotokamera immer zum sofortigen Einsatz griffbereit am Gürtel. Das SAFE-Unlock System verhindert eine unbeabsichtigte Freisetzung der Kamera und kann zusätzlich durch ein Sicherheitsband unterstützt werden.

Foto vom Kameratragesystem b-grip Neben der Basiseinheit für die Kamerahalterung ist im Lieferumfang die Schnellwechselplatte zur Befestigung an der Kamera selbst, ein widerstandsfähiger Tragegürtel, eine wasserdichte Kamerahülle und ein zusätzliches Sicherheitsband enthalten. Weitere Schnellwechselplatten für zusätzliche Kameras oder Camcorder sind optional erhältlich.

Der b-grip wurde entwickelt und getestet um höchste Ergonomie und idealen Tragekomfort bei bester Qualität zu gewährleisten. Dies untermauert die jahrelange Erfahrung des Herstellers „CP Cantelli & Poli“ (CPTech) in Bologna, der als einer der globalen Marktführer in der Herstellung von Kunststoff-Spritzguss Produkten gilt.

b-grip ist ab sofort im Fachhandel zu einem UVP von 69,95 € verfügbar.

Über HS Imaging: Die HS Imaging GmbH hat sich im Mai 2010 neu firmiert und setzt mit einem deutschlandweiten Vertriebsteam den Fokus auf den Fotofachhandel und die lokale Betreuung der Fachhandelspartner vor Ort. Im Produktportfolio befinden sich neben der japanischen Stativmarke Velbon, Reinigungsprodukte von Eyelead, mobile Fotospeicher von HyperDrive, Hartschalenkoffer von Albu, das b-grip Kameratragesystem, sowie Kalender und Alben aus dem Single Verlag.

 
 
Siehe auch:
b-grip Kameratragesystem
b-grip belt camera holder

(thoMas / CJ)
 

John Wayne Look

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 21. Oktober 2010 - 13:04

John Wayne hätte seine Freude an diesem Gürtel gehabt...

Wayne Interessierts?

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 21. Oktober 2010 - 15:30

Wayne Interessierts?

John Wayne

Eingetragen von
roro
(Neuankömmling)
am Donnerstag, 21. Oktober 2010 - 16:48

Bei seinen Western trug man den Colt noch deutlich höher.
Die Mode vom Knie aus zu "ziehen" kam, meines Wissens, erst später auf.

Ein herrlicher Blödsinn

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 21. Oktober 2010 - 13:35

So sinnvoll wie das sprichwörtliche Fahrrad für den Goldfisch...

BTW, gibt's diesen Schnellzieher auch als Schulterhalfter? Da sehe ich noch eine Marktlücke.

Schulterhalfter

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 21. Oktober 2010 - 17:43

Förderte die nahe liegende Werbelinie: "Der Mann mit der Titan M" - die er sich, optisch von einer Irisblende umschlossen, mit einem entschlossenen Griff unter die Achsel, aus einer Halbdrehung heraus, vor die Birne knallt ... 8-)

Vorsicht, freigesetzte Kamera!

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 21. Oktober 2010 - 13:43

"Das SAFE-Unlock System verhindert eine unbeabsichtigte Freisetzung der Kamera und kann zusätzlich durch ein Sicherheitsband unterstützt werden."

Freigesetzt, wild lebend oder gar gefeuert?

Manche Pressemeldungen sind schon allein durch ihren Sprachdilettantismus lesenswert. Wenn dann auch noch Sprache und Produktidee (wie hier) eine so gelungene Symbiose eingehen, dann muss das beworbene Wunderteil einfach auf dem Markt wie eine Bombe einschlagen.

;-)

Unsereiner

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 21. Oktober 2010 - 17:46

hatte sich schon für's Bogenschießen einen am Oberschenkel aufliegenden Köcher ausgedacht - allein es scheiterte im praktischen Versuch an der eingeschränkten Bewegungsfreiheit (und da gings nur um naturgemäß leichte Pfeile) ...

es geht auf Weihnachten zu.....

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 22. Oktober 2010 - 00:09

und schon kommen sie wieder aus den Löchern.....die Dinge die man nicht braucht