BENUTZERANMELDUNG

Kamera zu Kunstwerk

Foto PimpYourCam-DesignWer das ganz Besondere will, der kann sich bei PimpYourCam Kamera und / oder Objektiv vom Berliner Airbrush-Künstler Torsten Rachu verschönern lassen. Ganz billig ist das Schöne allerdings nicht:

PimpYourCam bietet an, Kameragehäuse und Objektive jeder Marke ganz individuell zu gestalten; sie in Unikate zu verwandeln. Dazu haben sich der Düsseldorfer Werbefotograf und Fotobuchautor Jens Brüggemann und der Berliner Airbrush-Künstler Torsten Rachu zusammengetan und bieten diese Verschönerungsaktion unter www.pimpyourcam.com an.

Torsten Rachu obliegen dabei der Entwurf und die gestalterische Umsetzung der Motive. Er hat nach eigenen Aussagen jahrzehntelange Erfahrung im Airbrush-Design und u.a. schon für BlackBerry, Disney, Sony, Nokia, Nintendo, Coca-Cola usw. entworfen; und auch ein Handy für die Queen gestaltet.

Laut PimpYourCam-Team wurde der Prozess sorgfältig erprobt und das Handling der gestylten Kameras von Profifotografen getestet. Durch erprobte Behandlungsmethoden in der Vorbereitung und die Verwendung spezieller Farben und Lacke könne eine langlebige Beständigkeit des Designs garantiert werden.
 

Foto PimpYourCam-Design

 
Auswählen und bestellen kann man die Verschönerung bei ausgewählten Fachhändlern oder auf der Internetseite von PimpYourCam. Das gewählte Design wird, so die Anbieter, sofort nach Bestelleingang aus dem System gelöscht, um die Einmaligkeit zu garantieren. Individuelle Motive (zum Beispiel ein Firmenlogo) sind gleichfalls möglich. Der Aufpreis ist vom Mehraufwand abhängig.

Jede Kamera wird einzeln nummeriert und vom Künstler signiert.

Der Preis für ein fertiges Design liegt bei regulär 800 Euro; ermäßigt sind es 700 Euro (über den Fachhandel).
 

Foto PimpYourCam-Design
 
 
Foto PimpYourCam-Design

 
Kontakt:
Jens Brüggemann
Telefon: +49 211 3113588
E-Mail: info@pimpyourcam.com
Internet: www.pimpyourcam.com (ab August 2012)
 

(thoMas)
 

Warum nicht?

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 07:51

Das macht die schöne Nikon J1 noch interessanter!

Peter, da liegst du völlig richtig.

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 13:28

Die Nikon ist eine wirklich schöne Kamera - und noch schöner, dass dir das Design der Leica M so gut gefällt. Denn daher stämmt der "Ziegel mit den abgerundeten Seiten" nämlich.

Klar, diese Grundform hat

Bild von Plaubel
Eingetragen von
Plaubel
(Ehrengast)
am Montag, 06. August 2012 - 11:44

Klar, diese Grundform hat Barnack erfunden als er mit Kugel und Würfel fertig war. Am siebten Tag, (er hatte gerade Schwarzlack, Objektiv und Gummituchverschluss erfunden) musste er allerdings ausruhen. Deshalb ist es bis heute zu keiner sinnvollen Weiterentwicklung der Verschlüsse bei Leicas gekommen und diese mussten in Asien gekauft werden.
Neider finden übrigens, dass diese Kameraform zu Krämpfen in der Hand führt. Aber das meinen sie nur, weil sie sich keine Leica leisten können.

Das

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 12:28

mit den Krämpfen in der Hand könnte natürlich auch eine Alters...

Leica keinesfalls die erste Kleinbildkamera

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 05. August 2012 - 13:12

Folgende Kameras kamen lange vor der Leica auf den Markt und hatten ein abgerundetes Gehäuse: Folding Kodak A-B (1898), Delta Dr. Krügener (1903), Kolibri-Dresden (1907), Icarette (1912), Ica-Lloyd (1915), Lynx (1908), Perl II (Konishi-Konica Japan) 1909, Kodak Junior (1910). Die Tourist Multiple (1913) zeigte sich ebenfalls den Käufern mit abgerundeten Kanten. Nicht ihr einziger Vorteil: Die Konstrukteure verwendeten bereits 35-mm-Kleinbildfilm. Diese Kamera kam 12 Jahre (!) vor der Leica in den Handel, zu diesem Zeitpunkt schraubte Barnack noch (oder kopierte er nur?)

Gast schrieb:

Das macht die schöne Nikon J1 noch interessanter!

Und was soll

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 05. August 2012 - 18:15

der sinnfreie Beitrag im Zusammenhang mit der Kleinstbild Nikon J1 !?

Lesen!

Eingetragen von
Gast
am Sonntag, 05. August 2012 - 19:53

Lesen Sie bitte die vorhergehenden Beiträge durch, dann kommen Sie darauf.

Gast schrieb:

der sinnfreie Beitrag im Zusammenhang mit der Kleinstbild Nikon J1 !?

Da steht was

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 07:46

vom Design (!) der M - und das gilt tatsächlich als stilbildend im Sinne der Zuordnung (wenn auch nicht wirklich als ergonomisch befriedigend).
Von einem historischen Kleinbild-Wettbewerb les' ich hingegen nix.

Oskar Barnack und die Erfindung des Rades

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 13:17

Oskar Barnack hat auch das Rad erfunden und es gleich in Form des Verschlusszeitenwählers auf die Kamera gesetzt, er hätte bestimmt auch die Spiegelreflexkamera, die TTL-Innenmessung und die digitale Fotografie erfunden, aber weil er nicht mehr dazu kam, stellten seine Arbeitgeber diese technischen Weiterentwicklungen erst einmal in Frage. Nachher fanden sie das dann doch irgendwie nutzbar, aber da waren die bösen Japaner leider viel schneller und effektiver...

Gast schrieb:

vom Design (!) der M - und das gilt tatsächlich als stilbildend im Sinne der Zuordnung (wenn auch nicht wirklich als ergonomisch befriedigend).
Von einem historischen Kleinbild-Wettbewerb les' ich hingegen nix.

Sie sollten

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 19:47

das kritisieren, was tatsächlich kritisierenswert ist, aber auch das anerkennen, was anerkennenswert ist. Sonst gerät's nur zur billigen Polemik. - Barnack war nur ein getreuer Diener seines Herrn ...

Das stimmt...

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 08. August 2012 - 07:53

Das stimmt, aber Barnack hat nun einmal NICHT die Kleinbildfotografie erfunden, was sein Arbeitgeber jahrzehntelang verbreitete, da waren andere Kamerabastler aus den Staaten, Frankreich, Deutschland und der Schweiz einfach schneller. Die Leica war die erste erfolgreiche Kleinbildkamera, das ist richtig!

Gast schrieb:

das kritisieren, was tatsächlich kritisierenswert ist, aber auch das anerkennen, was anerkennenswert ist. Sonst gerät's nur zur billigen Polemik. - Barnack war nur ein getreuer Diener seines Herrn ...

Barnack

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 19:55

hat nun aber gar nix mit der M zu tun - genau genommen ... 8-)

eure Kommentare

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 10. August 2012 - 11:10

Sagt mal habt ihre alle keine Freunde welche ihr mit euren ständigen und absolut nicht zum Beitrag passenden Kommentaren langweilen könnt? Sommerloch oder was? Also sonst nichts besseres zu tun? Es sind auch immer die gleichen Nasen hier und nur ganz wenige die wirklich etwas sinnvolles beitragen.
Bitte legt euch doch ein Facebook.Account zu wo ihr dann euren seelischen Müll abladen könnt und schreibt hier nur relevante und vor allem qualifizierte Beiträge. Danke.

Was gibt es?

Bild von Plaubel
Eingetragen von
Plaubel
(Ehrengast)
am Donnerstag, 02. August 2012 - 08:24

-gleich was auf die Kamera.

???

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 09:01

Wieso schreiben Sie "verschönern"?

Wenn jemand schon alles hat..

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 09:52

... dann kann er seine Kamera auch mit Lametta behängen.
------------------
Kleine Bosheiten erhalten die Feindschaft.

Schön zu sehen

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 10:22

wie sehr heut' beim Fotografieren noch das Fotografieren im Vordergrund steht ... 8-)

Haptik?

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 11:03

Ich frage mich, wie sich der Lack anfühlt - vor allem bei Hitze und Schweiß. Könnte klebrig werden...

Klebriges

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 19:32

Das kommt ganz auf den Schweisstyp an.

Gast schrieb: Das kommt

Bild von Plaubel
Eingetragen von
Plaubel
(Ehrengast)
am Freitag, 03. August 2012 - 21:08
Gast schrieb:

Das kommt ganz auf den Schweisstyp an.

Wie ist es bei Schweißtyp Volldigitaler?

Harnstein-Edition

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 12:22

Obwohl reiner Harnstein ja weiß ist. Aber Details sind an dieser Stelle ebenso entbehrlich wie bunt lackierte Kameras.

Gag

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 16:13

Netter Gag für Reiche, die die Zweit-1DX auch noch im Schrank haben...

*g*

(Ja, alle wissen es: Die Motive sind einfach ausgeknipst - wohin also bloß mit der ganzen Fotografie, wenn sie nicht so langweilig ernst und erfolgreich sein soll? :-D )

__________________________________________
Wissen ist Macht.

[Francis Bacon, 1561 - 1626]

Und ich

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 02. August 2012 - 18:19

habe den Nikon Schriftzug schwaz übermalt. Nein, kein Kunstwerk, nur nicht ganz so auffällig wie das Original.

Phantasie wie nie

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 03. August 2012 - 07:58

Super-Idee?! Es gibt noch "Kreative" in Deutschland!

Gast schrieb:

habe den Nikon Schriftzug schwaz übermalt. Nein, kein Kunstwerk, nur nicht ganz so auffällig wie das Original.

Nicht schön

Eingetragen von
Gast
am Freitag, 03. August 2012 - 14:20

aber selten.

neu ist die ja nicht gerade

Eingetragen von
Gast
am Samstag, 04. August 2012 - 10:32

hi,

"Pimp your Lomo" gibt's schon ewig und man kann von den Plaste-Knipsen halten was man will,
aber das jetzt weisse kameras anderer marken bunt gemalt werden ist nun wirklich ein ganz alter hut.

...

Eingetragen von
Gast
am Samstag, 04. August 2012 - 12:26

Ich hätte nie gedacht, dass eine Nikon noch hässlicher werden kann.

-O

Nikon J1 und V1: Gelungenes Kameradesign

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 08:35

Wenn ich freundlicherweise eine andere Meinung darstellen darf? Gerade die Nikon J1 (und ihre Schwesterkamera V1) zeichnen sich durch eine sehr sachliche und zurückhaltende Formgestaltung aus, denn "gutes Design ist möglichst wenig Design" oder noch besser: "Form folgt der Funktion", wie es der Design-Halbgott Dieter Rams (Braun) formulierte. Einigen Fotokonsumenten gefällt das nicht, da sollten wir tolerant sein. Es gibt auch Leute, die lieben Blümchentapeten, massige Kühler vor Stufenheck-Autos, Gartenzwerge und Kameras mit Sondergravuren....

Gast schrieb:

Ich hätte nie gedacht, dass eine Nikon noch hässlicher werden kann.

-O

Hier

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 12:42

folgt die Form allein schon deswegen nicht der Funktion, als es in der Regel notwendig ist, eine Kamera vernünftig in der Hand halten zu können. Das was Sie meinen nennt man Feschismus ... 8-)

...

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 16:21

und ich hätte nie gedacht, welcher Aufwand nötig ist, um eine Nikon überhaupt hässlich erscheinen zu lassen.

Nikon V1: Schönheit und Technik vereint

Eingetragen von
Gast
am Montag, 06. August 2012 - 22:43

Vor wenigen Stunden traf ich beim Pferderennen einen Kollegen, der an seine Nikon V1 sein 2,8/70-200 gehängt hatte (mit Nikon-Adapter). Bin beeindruckt, nicht nur vom schönen Design der Kamera, auch von den Bildergebnissen. Werde mir das Teil bei Gelegenheit beim Händler ansehen (ohne Bemalung).

Gast schrieb:

und ich hätte nie gedacht, welcher Aufwand nötig ist, um eine Nikon überhaupt hässlich erscheinen zu lassen.

Ich

Eingetragen von
Gast
am Dienstag, 07. August 2012 - 11:48

hab' sie mir schon beim Händler angesehen - natürlich ohne Bemalung. Gefiel mir aber auch so nicht.

Nikon V1: Klasse-Kamera

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 08. August 2012 - 07:46

Klasse-Kamera, die kleine Nikon! Sehr gute Ergebnisse, trotz des kleinen Sensors. Bin gespannt, ob auf der Photokina eine V2 nachgeschoben wird.

Gast schrieb:

hab' sie mir schon beim Händler angesehen - natürlich ohne Bemalung. Gefiel mir aber auch so nicht.