Ohne Stativ knipst man - mit Stativ fotografiert man.

— Berenice Abbott

Am 29.6.

  • 1844: William Henry Fox Talbot veröffentlicht „The Pencil of Nature“, das erste Buch mit Fotografien

BENUTZERANMELDUNG

Fujifilm kündigt großes Firmware-Update für X-E2 an

Etwas versteckt hat Fujifilm im Rahmen der umfangreichen Neuvorstellungen letzte Woche auch ein Firmware-Update für die X-E2 angekündigt. Es soll den Funktionsumfang der Kamera soweit wie es rein per Software möglich ist auf den der kürzlich vorgestellten X-E2S anheben. Die Firmware 4.00 für die X-E2 soll voraussichtlich am 4. Februar 2016 veröffentlicht werden.

Die Firmware 4.0 soll die X-E2 unter anderem mit einem komplett überarbeiteten AF-System nachrüsten. Fujifilm verspricht deutliche Verbesserungen beim Nachführ-AF sowie bei Videoaufnahmen. Außerdem rüstet die kommende Firmware einen elektronischen Verschluss mit einer minimalen Belichtungszeit von 1/32.000 s nach. Verbessert haben will Fujifilm auch die ISO-Automatik sowie die Bedienung.

Das nachfolgende Chart zeigt eine komplette Übersicht der Neuerungen und Änderungen durch Firmware 4.0 für die X-E2. Zu sehen war es letzte Woche im Rahmen der Neuvorstellungen von Fujifilm:

Firmware-Update X-E2

Klick ins Bild öffnet größere Darstellung
 

(MartinVieten)
 

Das nenne ich Service!

Bild von OhWeh
Eingetragen von
OhWeh
(Ehrengast)
am Dienstag, 19. Januar 2016 - 17:23

Fuji scheint mehr an langfristigen Beziehungen zu Kunden zu liegen, als kurzfristiger Profit. Gut so für beide Seiten, das zahlt sich aus!

OhWeh

Wow, was für eine Überraschung

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 20. Januar 2016 - 21:36
OhWeh schrieb:

Fuji scheint mehr an langfristigen Beziehungen zu Kunden zu liegen, als kurzfristiger Profit. Gut so für beide Seiten, das zahlt sich aus!

OhWeh

Yippie! Darauf warte ich seit der Vorstellung der X-T1. Jetzt kann ich endlich auch mit meiner X-E2 den erschütterungsfrei funktionierenden und unhörbaren elektronischen Verschluss nutzen. Bin mal auf den neuen AF gespannt. Klasse, dass Fujifilm diesen Updrade erlaubt. Ich kenne keine andere Firma, die so etwas machen würde - oder bereits einmal getan hat.

Olympus

Bild von OhWeh
Eingetragen von
OhWeh
(Ehrengast)
am Donnerstag, 21. Januar 2016 - 11:32

Olympus bringt auch regelmäßige FW-Updates.

Die E-M1 von vor zwei Jahren hat bis jetzt kostenlos nachgerüstet bekommen: Fokus-Stacking, Fokus-Bracketing elektroischer Verschluß, digitaler Shift, usw. usw. Zu viel zum Aufzählen, deshalb hier: http://www.olympus.de/site/de/c/cameras_support/downloads/e_m1_download....

OhWeh

Stimmt!

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 21. Januar 2016 - 21:19
Gast schrieb:
OhWeh schrieb:

Fuji scheint mehr an langfristigen Beziehungen zu Kunden zu liegen, als kurzfristiger Profit. Gut so für beide Seiten, das zahlt sich aus!

OhWeh

Yippie! Darauf warte ich seit der Vorstellung der X-T1. Jetzt kann ich endlich auch mit meiner X-E2 den erschütterungsfrei funktionierenden und unhörbaren elektronischen Verschluss nutzen. Bin mal auf den neuen AF gespannt. Klasse, dass Fujifilm diesen Updrade erlaubt. Ich kenne keine andere Firma, die so etwas machen würde - oder bereits einmal getan hat.

Olympus wird, wie Fuji, hier von den "Vollprofis mit Vollformat" auch immer belächelt. Auch so ein Underdog, der seinen Kunden zuhört, um seine hervorragenden Produkte noch weiter zu verbessern.

Sprachlos

Eingetragen von
Gast
am Mittwoch, 20. Januar 2016 - 22:34

Von Canon, Nikon und Sony habe ich noch nie gehört, dass es dort dermaßen weit gehende Updates gibt. Und erzähle mir keiner der Fanboys, dass genannte drei Marken so perfekte Kameras liefern, dass es da nichts zum Updaten und Nachrüsten gibt. Da wird lieber ein neues Modell verkauft. Hervorragende Produkte und ein - offensichtlich - hervorragender Aftersales-Service bescheren Fujifilm nicht umsonst Bestnoten in Tests, sondern auch superzufriedene Anwender.

Spitze!

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 21. Januar 2016 - 21:25

Da freuen sich meine Reportage-Brennweiten 1,4/16 mm, 1,4/23 mm und 1,2/56 mm, und ich bin tierisch auf die Unterschiede und neuen Möglichkeiten im Vergleich zur aktuellen X-E2 gespannt. Eine super Nachricht.