In Farbe zu sehen erfreut das Auge, doch das Sehen in schwarzweiß erfreut die Seele.

— Andri Cauldwell

BENUTZERANMELDUNG

Foto zu Kunst: ArtWork v3.5 von Akvis

Artwork (55 Euro) von Akvis, ein Programm bzw. Plug-in, das Fotos zeichnerisch und malerisch verfremden will, ist in der Plug-in-Version 3.5 mit Photoshop CS4 & CS5 kompatibel geworden. Das Update ist für registrierte Kunden kostenlos:

Pressemitteilung von Akvis:

AKVIS ArtWork v.3.5 verwandelt Fotos in verschiedene Malstile

Mai, 2010 - AKVIS veröffentlicht AKVIS ArtWork v.3.5 für Windows und Macintosh. Das Programm imitiert verschiedene Maltechniken. Diese Version bietet drei Stilmöglichkeiten an – Ölgemälde, Comics und Tintenzeichnung. Die Plugin-Version unterstützt 64-Bit und ist mit Photoshop CS4 / CS5 kompatibel. Jetzt kann man im Ölgemälde-Stil die Leitlinien speichern, die die Richtung der Pinselstriche bestimmen. Das Programm ist in Deutsch und steht als eigenständige Anwendung und als Zusatzprogramm (Plugin) zur Verfügung. Für registrierte Kunden ist die Aktualisierung kostenlos.

AKVIS ArtWork imitiert verschiedene Maltechniken mit drei Stilmöglichkeiten – Ölgemälde, Comics und Tintenzeichnung. Das ist eine einfache Möglichkeit, Digitalbilder kreativ zu verwandeln und mit einer ungewöhnlichen Art Freunde zu überraschen.

Der Ölgemälde-Effekt verwandelt Ihre Fotos in realistische Ölgemälde. Dabei kann man die Richtung der Striche festlegen.Version 3.5 bietet die Möglichkeit die Leitlinien, die die Richtung der Pinselstriche bestimmen, zu speichern, was nützlich ist, wenn man die Bearbeitung unterbricht oder verschiedene Variante probieren will.

Die Plugin-Version von ArtWork unterstützt jetzt 64-Bit und ist mit Photoshop CS4 / CS5 kompatibel.
 

Screenshot ArtWork v3.0 von Akvis

 
Auch professionelle Künstler haben bereits das Programm entdeckt. Dale McGee, Kunstlehrerin aus Kanada, fand eine neue Verwendung für das Programm als ein hilfreiches Werkzeug für Kunststudenten, „Eines der verbreitetesten Probleme die ein Bild ruinieren können, ist der Versuch des Künstlers, sich zu sehr auf kleine Details zu konzentrieren. Akvis ArtWork kann für Schüler und Studenten eine Hilfe sein, sofort zu erkennen, wie eine reale Szene zu Schönheit und Einfachheit von Linien, Formen und Farben reduziert werden kann.“

Der Comic-Effekt erstellt Bilder im Comic-Stil. Das Programm vereinfacht die Fotos, um das Bild wie in einem Comic aussehen zu lassen. Diese Version hat einen verbesserten Algorithmus der Foto-zu-Comic Umwandung und die Parameter wurden entsprechend geändert.

Der Tintenzeichnung- Effekt imitiert die Technik, bei der farbige Tinten mit einer Feder oder einem Kugelschreiber auf Papier aufgetragen werden. Es ist möglich die Farbe der Zeichnung und die Hintergrundfarbe zu bestimmen.

Um Benutzern die Möglichkeiten des Programms aufzuzeigen, stehen unter akvis.com/de/artwork-tutorial/howwork/index.php Beispiele und Tutorials zur Verfügung.

Erstellen Sie ein Ölporträt der Freundin, eine Landschaftsmalerei oder ein Stillleben. Versuchen Sie sich in verschiedenen Genres! Sie können dann das Ölbild drucken und einrahmen lassen, so dass es echt aussieht. Und wenn Sie es dazu noch mit Lack überziehen, wird das Bild wie ein Ölgemälde vorkommen. Erstellen Sie eine Grußkarte oder ein Poster und Sie haben ein wundervolles Geschenk für Ihre Freunde oder Ihre Familie.

AKVIS ArtWork steht in zwei Versionen zur Verfügung als eigenständige Anwendung (Standalone-Programm) und als ein Zusatzprogramm (Plugin).

Registrierte Kunden können das Programm kostenlos aktualisieren.

AKVIS ArtWork finden Sie unter www.akvis.com. Das Programm kostet 55 Euro. Privatanwender können die gesamte Fülle der AKVIS Plugins mit dem AKVIS Alchemy Bundle für 249 Euro bekommen, dies ist ein großer Preisnachlaß gegenüber dem Einzelkauf der Module. Mehr über Rabatte: akvis.com/de/discounts.php
 

(thoMas)
 

So ein Programm für

Eingetragen von
Gast
am Donnerstag, 20. Mai 2010 - 21:12

So ein Programm für Redakteure, nur umgekehrt, Presse-Erklärung zu Schwafelbericht, wäre doch was.

Was nicht gegen die photoscala gerichtert sein soll, sondern ganz allgemein vielleicht für Redner, Poliktiker pp. und gequälte Schüler geeignet wäre, sicher ein Absatzmarkt.