Adobe Photoshop CS4 - v11.0.1

Adobe hat Version 11.0.1 von Photoshop CS4 online gestellt. Die neue Version der Bildbearbeitung soll fixer und stabiler sein und will etliche Fehler und Ungereimtheiten beheben:

Als wichtigste Neuerung nennt Adobe die Korrektur einer Reihe von Problemen, die das Programm verlangsamen konnten. Weiter wurden kleinere Fehler behoben. Im Einzelnen nennt Adobe folgende Punkte:

  • Verschiedene Probleme, die zu verlangsamter Leistung führten, wurden behoben.
  • Das Drehen mit Hilfe eines Stifts und Wacom-Grafiktabletts funktioniert jetzt korrekt.
  • Photoshop erkennt jetzt 3D-Strukturen korrekt, die mit einem Zusatzmodul bearbeitet wurden.
  • Die Qualität der Ergebnisse nach Verwenden des Befehls „Ebenen automatisch füllen“ (Bilder stapeln) wurde verbessert.
  • Das Einfügen von formatiertem Text führt nicht mehr zum Abstürzen der Anwendung.
  • Die Anwendung stürzt nicht mehr aufgrund einer beschädigten Schrift ab.
Hier finden sich die Updates für Macintosh und Windows in diversen Sprachen:

New Downloads

Wenn Sie dem Link für Ihre Sprachversion folgen, gelangen Sie zur Installationsbeschreibung und können das Update herunterladen (dafür ist eine Registrierung notwendig).

Die aktualisierten Dateien lassen sich auch hier finden:

  • Adobe Photoshop for Macintosh
  • Adobe Photoshop for Windows
  • (thoMas)
     

    Wann kommt endlich CS5 ?

    Eingetragen von
    Gast
    am Mittwoch, 25. Februar 2009 - 15:14

    Wenn doch endlich mal die Hersteller von Software und Kameras sich mehr Zeit zum Entwickeln und Endkontrolle nehmen würden, wären alle diese updates, downloads, plugins etc. hinfällig! Andauernd versucht man unkontrollierte Produkt-Eskarpaden auszubügeln und zu vertuschen.

    Und, ... man könnte wiedermal in Ruhe arbeiten!

    Ich bin mit Adobe zufrieden!

    Eingetragen von
    Gast
    am Mittwoch, 25. Februar 2009 - 16:55
    Gast schrieb:

    Wenn doch endlich mal die Hersteller von Software und Kameras sich mehr Zeit zum Entwickeln und Endkontrolle nehmen würden, wären alle diese updates, downloads, plugins etc. hinfällig! Andauernd versucht man unkontrollierte Produkt-Eskarpaden auszubügeln und zu vertuschen.

    Und, ... man könnte wiedermal in Ruhe arbeiten!

    Ich habe überhaupt keine Probleme mit den Updates von Adobe. Es gibt selten so stabile Programme wie z.B. Photoshop. Die letzten Versionen hatten immer nur ein oder zwei Updates während der ganzen Lebensdauer. Da sind fast alle Hersteller deutlich schlechter!

    Stabilität

    Eingetragen von
    Gast
    am Donnerstag, 26. Februar 2009 - 15:42

    Ich kann die Stabilität von CS4 nicht bestätigen.

    Ich öffne als Poweruser oft 20-30 RAW files meiner 1Ds3 auf einmal und das verlangsamt das Programm immens (weil es eine total veraltete Speicherverwaltung hat, die am Betriebssystem völlig vorbeiprogrammiert wurde und nur ein Bruchteil meiner 8 Gbyte Hauptspeicher nutzen kann) und zudem stürzt es im Schnitt etwa alle 30 Minuten ab.

    Mit CS3 hatte ich diese Probleme nie, es war schneller und stabiler. Nur leider unterstützt es nicht die aktuellsten Profikameras mehr, d.h. hier liegt der Upgradezwang.

    Ich hoffe das Softwareupdate nützt was, diese Instabilität ist angesichts einer 1000 Euro-Software eine Frechheit.

    Gruss
    Possi

    www.possi.de

    Aber ja!

    Eingetragen von
    Gast
    am Donnerstag, 26. Februar 2009 - 12:33
    Gast schrieb:

    Wenn doch endlich mal die Hersteller von Software und Kameras sich mehr Zeit zum Entwickeln und Endkontrolle nehmen würden, wären alle diese updates, downloads, plugins etc. hinfällig! Andauernd versucht man unkontrollierte Produkt-Eskarpaden auszubügeln und zu vertuschen.

    Und, ... man könnte wiedermal in Ruhe arbeiten!

    Ihnen kann geholfen werden. Installieren Sie doch einfach Photoshop 7.0, da gibt es keine Updates mehr und in Ruhe können Sie auch arbeiten - Sie werden sogar zum exklusiven Nutzer des Programms.
    Im Ernst: bei meinem Vista 64-bit erfolgt die Installation mit einem Mausklick - und funktioniert.