Nach der Neuvor­stellung ist vor der Neuvor­stellung. Und so schießen derzeit wieder die Speku­la­tionen ins Kraut, was die Kamera- und Objek­tiv­her­steller in den kommenden Wochen und Monaten Neues präsen­tieren könnten. Hier ein kleiner Überblick über die aktuelle Gerüch­telage.

Dass Zeiss sehr bald seine Batis-Familie um ein neues Teleob­jektiv erweitern wird, ist kein Gerücht mehr. Schon seit ein paar Tagen veröf­fent­lichen mehrere „Zeiss Ambas­sador“ Beispiel­fotos auf Instagram, die mit einem neuen „Batis Porträt-Tele“ aufge­nommen sein sollen. Weitere Infor­ma­tionen sind den Testern indes nicht zu entlocken. Aber die Gerüch­te­köche sind sich einig: Es wird wohl ein Objektiv mit 135 Milli­meter Brenn­weite werden. Heiß speku­liert wird über die Licht­stärke: F/2.8, F/2.0 oder gar F/1.8? Zur Birmingham Photo­graphy Show will Zeiss angeblich den Vorhang lüften – die Messe beginnt kommenden Samstag.

Zeiss Batis Portrait-Tele

Zeiss Ambas­sador Greg Watermann hat dieses Porträt mit einem kommenden Batis-Objektiv aufge­nommen.

Canon könnte Anfang April ein neuen Weitwin­kel­ob­jektiv für EF-S (APS-C) vorstellen. Diese Speku­lation wabert aus der Gerüch­te­küche von Canon­watch. Mehr ist dazu aller­dings noch nicht zu erfahren.

Die Ingenieure von Fujifilm entwi­ckeln eine „High-End‟-APS-C-Kamera. Das jeden­falls will die meist gut infor­mierte Webseite Fujirumors erfahren haben. Die Gerüch­te­köche dort verbreiten, dass die Kamera dem X-T-Design folgen wird; mögli­cher­weise wird sie X-T3 heißen. Die Spezi­fi­ka­tionen sind derzeit noch sehr speku­lativ. Mal ist von einer Kamera für Sport- und Action­fo­to­grafen (also mit sehr schnellem Autofokus und hoher Serien­bildrate) die Rede. Dann wieder heißt es, die Kamera solle auch Video­grafen mit höchsten Ansprüchen zufrieden stellen.

Bei Nikon muss die Entwick­lungs­ab­teilung zwar die Gürtel enger schnallen, dennoch tüfteln die Ingenieure offenbar mit Hochdruck an neuen Kameras. Ganz heiß gehandelt wird das Gerücht von einer D820 mit einer Auflösung von 46 Megapixel. Sie soll die D810 ablösen, deren Produktion angeblich bereits einge­stellt ist. Und eine D7300 ist den Auguren zufolge ebenfalls in Arbeit. Ihre Zutaten: Der Sensor aus der D500 (20 Megapixel), 4K Video und Snapbridge. Außerdem faseln die Spöken­kieker von fünf neuen Objek­tiven, die Nikon noch dieses Jahr bringen wird. Welche, das bleibt nebulös.

Sigma hat erst kürzlich vier neue Objektive vorgestellt – doch das soll es noch nicht gewesen sein für dieses Jahr. Auf dem Speiseplan der Gerüch­te­köche von Lens Rumors steht noch ein 70–200mm f/2.8 DG OS aus der Sports-Serie. Aufge­tischt wird es aber wohl erst im Herbst.

Auch zu Sony gibt es neue Gerüchte. Zum einen soll schon sehr bald das Weitwinkel-Zoom FE 16–35mm F/2.8 GM kommen. Ebenfalls sehr bald wird Sony wohl eine Alpha 7 III aus dem Hut zaubern. Die soll dann Videos in 4K filmen können – und das zu einem günsti­geren Kurs als die 4K-fähigen Alpha 7R II und Alpha 7S II.