Lomography bringt mit dem F²/400 einen legen­dären Farbne­ga­tivfilm im Klein­bild­format für den C-41-Prozess zurück. Produ­ziert wurde er bereits 2010 von Ferrania. Lomography war der Ansicht, dass ein Film ähnlich wie ein guter Wein erst durch die richtige Reifung seinen Charakter erhält – darum ist der F²/400 erst jetzt zu haben. Das Angebot ist begrenzt, ein 5er-Pack kostet 26,55 Euro.

Bevor bei Ferrania in Italien 2010 die Lichter ausgingen, ist es Lomography nach eigenen Angaben gelungen, die letzte Jumbo-Rolle eines 400-ASA-Farbne­ga­tiv­films zu ergattern. Anstatt den Film sogleich auf den Markt zu bringen, kam man bei Lomograpahy auf die „verrückte Idee“, den „Film erst einmal reifen zu lassen wie einen feinen Wein“. Heraus­ge­kommen ist dabei ein Film „der wunder­schöne Farben produ­ziert (…), mit einem leichten X-Pro Touch“.

Jetzt bietet Lomography den Farbne­ga­tivfilm als F²/400 in der Klein­bild­pa­trone mit 36 Aufnahmen im Online-Shop an. Erhältlich ist er im 5er-Pack für 26,55 Euro sowie im 10er Pack für 50,15 Euro.

Technische Hinweise von Lomography:

  • Filmtyp: Farbne­gativ Format:
  • 35mm Entwicklung: C-41
  • Filmemp­find­lichkeit: 400 ISO
  • Lomographys Tipp: Aufgrund seines Alters freut sich der F²/400 über jede Menge Licht, mehr als ein normaler ISO 400 Film. Für wunderbar lebhafte, X-Pro-ähnliche Bilder und ein subtiles, feines Korn, empfehlen wir daher, den Film bei guten Licht­kon­di­tionen zu nutzen.