Von Franzis kommt mit Color projects 5 eine neue Version der Software, die Fotos einen neuen Farblook verleiht. Erstmals integriert sich die Bildbe­ar­beitung vollständig als Plug-In in Photoshop und Photoshop Elements. Color projects 5 gibt es derzeit zum Einfüh­rungs­preis von 99 Euro. Die Software läuft unter Windows und Mac.

Presse­mit­teilung der Franzis Verlag GmbH:

Neues COLOR projects 5 – Neues Design­studio für die Fotografie

Foto-Toolbox zur Optimierung und Design ausdruck­starker und leben­diger Bilder

Haar, München, 28.10.2016 — Pünktlich zum farben­präch­tigen Herbst und Fotobuch­saison zu Weihnachten stellt FRANZIS die neue Software­version COLOR projects 5 vor.

COLOR projects 5 ist für neueste fotogra­fische und stilis­tische Ansprüche der Farbfo­to­grafie komplett überar­beitet. Die Software bietet neue intel­li­gente Tools, um Farben, Schärfe und Klarheit für richtige Ausdrucks­stärke und Leben­digkeit in Bildern heraus­zu­ar­beiten. Für Bildmotive mit Ausstrahlung und indivi­du­eller Fotokunst, die im Fotobuch, als Wandbild, in Commu­nities und Soziale Medien Aufmerk­samkeit erzeugen und zeigen, dass Bilder für sich selbst sprechen.

Mit intui­tivem neuem Interface, 160 Echtzeit-Presets (Vorlagen), neuem Composing-Tool,145 hochwer­tigen Filter­ef­fekten und neu weiter entwi­ckeltem RAW-Modul bietet COLOR projects 5 alles für ein fotogra­fi­sches High-End-Design und profes­sio­nelle Bildqua­lität. Der effektive Workflow ist konzi­piert für Einsteiger und Enthu­si­asten der Fotografie in einem.

Neu entwi­ckelte und sofort anwendbare Vorlagen verschie­dener Motiv­ka­te­gorien aus der Landschafts-, Portät-, Archi­tek­tur­fo­to­grafie und selektiv anwendbare Effekte ermög­lichen so jedem Fotografen die Freiheit, eigene Motive ohne viel Aufwand ausdrucks­stark und künst­le­risch in Szene zu setzen.

Color projects 5 Gradient Filter

COLOR projects 5 ist optimiert für Mac- und Windows Computer.

COLOR  projects 5  ist ab sofort als Einstiegs­an­gebot für Euro 99,00 (sonst Euro 129,00) als ESD-Version (Download) über http://www.franzis.de/fotografie/bildbearbeitung/color-projects-5 und in mehrspra­chiger Boxversion im Fachhandel verfügbar.

Optimiert für die Betriebs­systeme Mac OS – 64-Bit und Windows – 32-Bit und 64-Bit und inklusive integriertem Photoshop Plug-in, Lightroom und Photoshop Elements Add-on.

Beste Bilder­geb­nisse durch neue Tools und Funktionen der Fotografie

Ein 4K-optimiertes Interface, der überar­beitete Workflow , neue (+26/160) Bild-Stilvor­lagen (Presets), neue Funktionen für die selektive Bild-Entwicklung, ein neues Composing-Tool, 18 neue Post-Processing Effekte sowie neue Effekt-/Filter-Verlaufsmasken ermög­lichen Fotografen aller Leistungs­stufen beste Werkzeuge für die Farbbild­ent­wicklung und kreative Stilele­mente in der  Fotografie.

Neue Negativ-Filme­mu­la­tionen ehema­liger führender Negativ­her­steller, wie Fujicolor, AGFA, Kodak oder Rollei  lassen zudem das Feeling der analogen Fotografie auch im digitalen Zeitalter wieder neu erleben.

Automa­tische Bildop­ti­mierung und künst­le­ri­sches Design für jeden Fotoen­thu­si­asten

Auch ohne eigenes Verschulden passiert es, Motive sind in den Farben kontrastarm, ein Grauschleier lässt das Bild matt aussehen oder die Licht­stärke war nicht optimal, so wirken die besten Motive und Famili­en­bilder oft langweilig.

COLOR projects 5 analy­siert diese Bilder direkt nach dem Einladen und optimiert das Bild mit neu entwi­ckelten Algorithmen automa­tisch.  Die Software offeriert gleich 160 (+26 neue) mögliche Bildva­ri­anten aus unter­schied­lichen Motiv­ka­te­gorien von farbtreuen, geschärften bist zu angesagten, mit Filtern und Effekten neu inter­pre­tierten Bildstilen moderner Ausprä­gungen und eigener fotogra­fi­scher Stilrich­tungen.

Der Optimie­rungs­as­sistent mit acht Optimie­rungs-Algorithmen und per Schie­be­regler einstell­barer Parame­ter­ein­stel­lungen für Entrau­schen, Schärfe, Klarheit, Dynamik und Tonwert geben auch dem ungeübten Hobby­fo­to­grafen Echtzeit-Tools für hochwerte Bildnach­ent­wicklung an die Hand.

Neue Tools  für ausdrucks­starke  Bildmotive

Speziell für Fotografen entwi­ckelt, die intensiv und farbtreu alle Bereiche ihrer Bilder entwi­ckeln und mit Design­va­ri­anten ihren Werken Ausdrucks­stärke und Aufmerk­samkeit verleihen wollen.

In der selek­tiven Detail­be­ar­bei­tungen für eine Optimierung einzelner Bereiche im Bild lassen sich pixel­genau Kontraste erhöhen/reduzieren, Masken aus Helligkeit/Farbe per Pipette wählen,

Masken weich­zeichnen, Reduzieren, Erweitern sowie automa­tisch an die Verzeich­nungs­kor­rektur im RAW-Modul auch nachträglich anpassen.

Das neue Gradi­enten Modul (56 Verlaufs­masken) ermög­licht den Verlauf von Post-Processing Effekten im Bild so zu beein­flussen, um den Fokus auf bestimmte Motiv­e­le­mente zu lenken, Teilbe­reiche im Bild auszu­blenden oder den Gesamt­ein­druck des Bildes zu spezia­li­sieren.

Mit dem neuen Composing-Modus lassen sich bis zu vier neue Ebenen zusätzlich erstellen. Aus den dort einge­la­denen Bildern lassen sich per Kanten­er­kennung Teilbe­reiche in das finale Bildmotiv einzeichnen. Diese hochwertige Bildmontage ermög­licht es ohne sichtbare Kanten zum Beispiel den Himmel komplett auszu­tau­schen, drama­tische oder seichte Wolken­for­ma­tionen zu integrieren, reale Licht­ef­fekte oder Motiv­e­le­mente für einfach mehr Ausstrahlung im Bild einzu­bauen.

Zusätzlich 18 neuen zusätz­lichen Post-Processing Effekten wie Auflösen, Dunst und Nebel reduzieren, Entrau­schen, Optimieren, Farbdy­namik, Filmkorn – Analog, Filmkorn – Fraktal, logarith­mische Gradation, Schärfe Optimieren, Spitz­lichter restau­rieren, Struktur optimieren, logarith­mische Farbkanal-Gradation, Farbton korri­gieren, Warp, Licht­schein, Linsen­re­flexion und Wasser-Spiegelung vervoll­stän­digen das Bearbei­tungs­spektrum für jeglichen indivi­du­ellen Bildaus­druck.

Präzise RAW Entwicklung für hochwertige Bildent­wicklung

Die Unter­stützung von fast 900 RAW-Kamera­formate, die neue automa­tische Brillanz-Optimierung und fünf neue Funktionen wie Licht­beu­gungs­kor­rektur, dynamische Helligkeit, Trapez-Entzerrung und Farbdy­namik erlaubt nun eine komplette RAW Daten­ent­wicklung.  Eine externe RAW-Entwicklung entfällt damit. Nachträg­liche Änderungen in der Entwicklung von RAW-Bildern werden automa­tisch an gewählte Filter und Effekte angepasst.

COLOR projects 5 – ausge­wählte Highlights

  • NEU: Vollwer­tiges Filter-Plug-in für Photoshop (CS6 – CC2015.5, PSE11 – 14) für perfekte Integration in den persön­lichen Workflow
  • NEU: Image-Composing mit bis zu 4 Ebenen und sensi­tiver Kanten­er­kennung. Bild-Belich­tungs­mon­tagen direkt in COLOR projects
  • NEU: GPS Koordi­naten eines Fotos direkt abrufbar
  • State of the Art Bildbe­ar­beitung inklusive handge­fer­tigten, Vorein­stel­lungen für fantas­tische Meister­werke abgestimmt auf die Themen­be­reiche Landschaft, Porträt, Archi­tektur, surreale und künst­le­rische Inter­pre­ta­tionen u. v. m.
  • NEU: automa­tische Brillan­z­op­ti­mierung der RAW-Bildda­teien, Farbdy­namik, Trapez-Entzerrung und Licht­beu­gungs­kor­rektur
  • Hochwer­tigste Exper­ten­filter: Entrau­schen, Schärfen, Gamma, Hellig­keits- und Schat­ten­op­ti­mierung, Farbleucht­kraft u. v. m.
  • Erwei­terte selektive Anwendung aller Filter zur präzisen Auswahl mit Glättungs­pinsel und neuen Masken- und Effekt­funk­tionen
  • Inklusive Texturen und Struk­turen: Papier, Karton, Leinen, Stoff
  • Filme­mu­la­tionen aller bekannten und histo­ri­schen Filmma­te­rialien von Agfa, Fuji und Kodak
  • Frei konfi­gu­rierbare Vergleichs­an­sicht für Vorher-/Nachhervergleich in Echtzeit
  • Filter­import und -export: Erstellen Sie Ihre eigenen Filter und geben Sie diese weiter
  • Mit integriertem RAW-Konver­tierter für 900 RAW-Bildformate fast aller Kamera­her­steller
  • Mit Bildbe­schnitt und Unter­ti­te­lungs­funktion: keine andere Software mehr notwendig
  • Arbeiten in Echtzeit: optimale Ausnutzung der Hardware durch Grafik­kar­ten­be­schleu­niger und Multi­kern­un­ter­stützung von bis zu 32 Prozes­sor­kernen

Upgradein­for­mation:

Für alle Besitzer einer COLOR projects Vorversion bietet FRANZIS ein kosten­güns­ti­geres Upgrade-Angebot von Euro 69,00 an.

Preis und Verfüg­barkeit

COLOR  projects 5  ist ab sofort als Einstiegs­an­gebot für Euro 99,00 (sonst Euro 129,00) als ESD-Version (Download) über http://www.franzis.de/fotografie/bildbearbeitung/color-projects-5 und in mehrspra­chiger Boxversion im Fachhandel verfügbar.

Optimiert für die Betriebs­systeme Mac OS – 64-Bit und Windows – 32-Bit und 64-Bit und inklusive integriertem Photoshop Plug-in, Lightroom und Photoshop Elements Add-on.