Ab sofort gibt die Bildbe­ar­beitung PaintShop Pro in Version X9. Sie will ungeübten Bildbe­ar­beitern die Arbeit noch leichter machen – etwa mit Projekt­vor­lagen für Grußkarten, Broschüren oder Fotocol­lagen. Das Programm ist in zwei Varianten erhältlich, die Ultimate-Variante enthält zusätzlich den RAW-Konverter After Shot 3 sowie Video Capture. Corel PaintShop Pro X9 läuft ab Windows 7 und kostet rund 70 Euro, die Ultimate-Variante kommt auf ca. 90 Euro.

PaintShop Pro X9: Interaktive Farbverläufe

Eine der Neuerungen in PaintShop Pro X9: Inter­aktive Farbver­läufe.
 

Presse­mit­teilung der Corel GmbH:

Bildschön: Corel PaintShop Pro X9 verfügbar

Ottawa (Kanada), München, 16. August 2016 – Das beliebte Bildbe­ar­bei­tungs­pro­gramm Corel PaintShop Pro® unter­stützt in der ab 16. August erhält­lichen Version X9 neueste Techno­logien, darunter die Intel® RealSense™ Technik. Erstmals ist in der Ultimate-Variante ein mächtiges Zusatz­pro­gramm für Screen­shots enthalten. Damit lassen sich gespro­chene Kommentare direkt aufnehmen. Die ohnehin hohe Perfor­mance konnte Corel erneut steigern. Viele Detail­ver­bes­se­rungen runden die neue Version ab – darunter ein leistungs­fä­hi­geres Textwerkzeug und Projekt­vor­lagen, die viel Zeit sparen.

Die neueste Version des Bildbe­ar­bei­tungs-Klassikers Corel PaintShop Pro® X9 ist wie bisher in zwei Varianten erhältlich; in der Ultimate-Version packt Corel zusätz­liche Software wie das rasante Raw-Datei-Entwick­lungs­werkzeug AfterShot Pro 3 mit ins Paket.

Corel PaintShop Pro® X9 zeichnet sich durch eine Reihe von Neuerungen und Optimie­rungen aus, die es gestatten, Bildbe­ar­bei­tungs­pro­jekte schneller als je zuvor umzusetzen. Zu den wichtigsten Innova­tionen von X9 zählen:

  • Projekt­vor­lagen: Mit den neuen Projekt­vor­lagen für Grußkarten, Fotocol­lagen, Broschüren usw. lassen sich im Handum­drehen profes­sionell wirkende Designs erstellen. Eigene Layouts können zudem als Vorlagen gespei­chert werden, die künftige Arbeiten beschleu­nigen.
  • Inter­aktive Farbver­laufs­füllung: Die neuen inter­ak­tiven Farbknoten sparen bei der Erstellung von Farbver­läufen viel Zeit.
  • Unter­stützung für Windows Real Time Stylus: PaintShop Pro X9 unter­stützt Windows Real Time Stylus. Dies ermög­licht die Nutzung der Druck­emp­find­lichkeit von Touch-tauglichen 2-in-1-Geräten wie der Surface-Serie von Microsoft.
  • Geführte Tour: Die neue Produkttour führt schnell in die Funktionen von PaintShop Pro X9 ein. Diese virtuelle Produkttour macht mit der Oberfläche vertraut und hilft, die neuen Funktionen schnell zu beherr­schen.
  • Bearbei­tungs­verlauf expor­tieren: Wer will, kann Bearbei­tungen dokumen­tieren und teilen. Dazu lässt sich ein Protokoll der Bearbei­tungen einer einzelnen Session oder des gesamten Bearbei­tungs­ver­laufs expor­tieren – ideal, um Schritt-für-Schritt-Anlei­tungen zu verfassen, einem Kollegen oder Freund zu zeigen, wie ein bestimmter Effekt erzeugt wird, oder zur Dokumen­tation.
  • Unter­stützung für Intel RealSense XDM: Mit der Einführung von Tiefen­ka­meras wie der RealSense-Produkt­pa­lette von Intel kündigt sich eine neue Generation der Fotografie und Bildbe­ar­beitung an. Im XDM-Format aufge­nommene Fotos lassen sich in den Arbeits­be­reich ‘Anpassen’ impor­tieren. Dort wählen Bearbeiter Bereiche auf Basis der Tiefe und wenden eine Reihe von sofort und gezielt wirkenden Effekten an.

Das neue PaintShop Pro X9 Ultimate enthält neben PaintShop Pro X9 eine Sammlung neuer Zusatz­pro­gramme im Wert von über € 200 (ca. CHF 218):

  • AfterShot™ 3: Dieses Programm entwi­ckelt RAW-Dateien verlustfrei.
    Perfectly Clear 2 SE: Athentech Perfectly Clear 2 SE bietet zehn paten­tierte Korrek­turen, mit denen sich verlorene Details schnell wieder­her­stellen und in kürzester Zeit wunder­schöne Fotos erstellen lassen.
  • Corel Video Capture: Damit lassen sich alle Gescheh­nisse auf dem Bildschirm erfassen, einschließlich des System- und Mikro­fontons. Wer will, zeichnet eigene Inhalte auf für Präsen­ta­tionen und Schulungen. Wahlweise nimmt Corel Video Capture auch zwei Monitore auf, ein einzelnes Fenster oder einen bestimmten Bereich.

In beiden Varianten bietet PaintShop Pro einen optimierten Arbeits­ablauf und eine erwei­terte Kameraun­ter­stützung:

Corel hat viele wichtige Bereiche verein­facht, darunter die Textsym­bol­leiste, Textvor­ein­stel­lungen und die Ausführung von Skripts im Hinter­grund. Angenehm macht sich die verbes­serte Perfor­mance bemerkbar – etwa bei der Echtzeit-Leistung häufig verwen­deter Bearbei­tungs­werk­zeuge und der Ausführung der intel­li­genten Fotokor­rektur im Stapel­ver­fahren. PaintShop Pro X9 unter­stützt zudem 15 neue Kamera-RAW-Profile.

Komplett­paket für Foto- und Video­be­ar­beitung

Das ebenfalls ab 16.08.2016 verfügbare Programm Foto und Video X9 – Alles in einem enthält PaintShop Pro X9 und das Video­schnitt­pro­gramm Corel Video­Studio X8 und kostet € 99,99 (ca. CHF 109; Update: € 69,99/ca. CHF 76)

Greg Wood, Senior Produkt Director für Corel Photo, resümiert: „Mit seinen zeitspa­renden Funktionen und optimierten Werkzeugen deckt X9 in einem Produkt für weniger als 90 Euro praktisch alle Bedürf­nisse von Anwendern ab, die mit Bildern arbeiten.“

System­vor­aus­set­zungen

  • Windows 10/8/8.1/ 7 mit neuestem Service Pack (64-Bit- oder 32-Bit-Editionen), Windows Server 2016
  • 1 GB verfügbarer Festplat­ten­speicher (2 GB oder mehr empfohlen)
  • Intel- oder AMD-Prozessor mit 1,5 GHz oder schneller, der SSE2 unter­stützt (Mehrkern­pro­zessor empfohlen)
  • 2 GB RAM oder höher (für Windows 64 Bit mindestens 4 GB empfohlen)
  • 128 MB VGA VRAM
  • Bildschirm-Auflösung von 1280 x 768 mit 16-Bit-Farban­zeige (1366 x 768 mit 24-Bit- oder höherer Farban­zeige empfohlen)
  • Videoad­apter mit neuestem Treiber, kompa­tibel mit DirectX 9 oder höher

Verfüg­barkeit und empfoh­lener Verkaufs­preis

Corel PaintShop Pro X9 und Corel PaintShop Pro X9 Ultimate sind verfügbar in: Deutsch, Englisch, Franzö­sisch, Nieder­län­disch, Italie­nisch, Spanisch, Russisch, tradi­tio­nelles Chine­sisch und Japanisch. Die unver­bind­liche Preis­emp­fehlung für PaintShop Pro X9 liegt bei € 69,99 (ca. CHF 76), für Ultimate bei € 89,99 (ca. CHF 98). Die Updates kosten € 49,99 (ca. CHF 54) bzw. € 69,99 (ca. CHF 76).

(Redaktion photoscala)