Adobe hat Photoshop CC 2015.5.1 veröf­fent­licht, ein Update für die aktuelle Programm­version. Es behebt ein Druck­problem auf dem Mac sowie eine Reihe weiterer Bugs. Zudem hat Adobe die Funktionen zum Auswählen und Maskieren verbessert.

Beim letzten Update für Photoshop hatte sich ein Fehler einge­schlichen, der auf dem Mac Farben verfälscht druckte. Dieses Problem hat Adobe nun mit dem aktuellen Update auf Version CC 2015.5.1 behoben. Zudem korri­giert das Update eine Reihe kleinerer Bugs, etwa beim Import von EPS-Dateien. Beson­deres Augenmerk hat Adobe auf die Funktionen zum Auswählen und Maskieren gerichtet, hier merzt das Update viele kleine Fehler aus.

Das Update auf Photoshop CC 2015.5.1 wird automa­tisch über die Creative-Cloud-App zur Verfügung gestellt, kann aber auch via Hilfe > Aktua­li­sie­rungen bezogen werden.

(Redaktion photoscala)