Für Lightroom gibt es ein Update auf Version 2015.6.1 bezie­hungs­weise 6.6.1. Damit unter­stützt Lightroom die RAW-Dateien der Fujifilm X-T2, zudem behebt das Update eine Reihe von Bugs. Darunter den Fehler, dass auf dem Mac beim Drucken die Farben unter Umständen fehlerhaft repro­du­ziert werden. Ganz neu gibt es zudem eine Lightroom-Version für Apple TV.

Erst am Dienstag hat photoscala berichtet , dass sich in Lightroom und Photoshop mit dem letzten Major-Update ein Fehler einge­schlichen hat: Unter OS X auf Mac werden Farben bei der Druck­ausgabe falsch wieder­ge­geben. Zumindest in Lightroom hat Adobe dieses Problem mit dem nun veröf­fent­lichten Update behoben – Photoshop-Anwender werden dagegen auf den Bugfix noch etwas warten müssen.

Zudem bügelt das Update auf Lightroom CC 2015.6.1 bezie­hungswese 6.6.1 eine Reihe weiterer Fehler aus: Aus den RAW-Dateien der X-E2 von Fujifilm gebildete DNG-Dateien werden nun korrekt gelesen, der Panorama-Befehl funktio­niert auch mit HDR-Bildern wie er soll und die Anzeige soll auch auf hochauf­lö­senden Monitoren korrekt funktio­nieren – um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Das Update kann wie stets über das Hilfe-Menü sowie die Creative Cloud App bezogen werden. Adobe stellt es aber auch zum direkten Download für Windows und Mac  zur Verfügung.

Ganz neu gibt es zudem eine Lightroom-Version für Apple TV (nur Geräte der 4. Generation). Durch sie soll die Präsen­tation der Bilder am TV-Gerät deutlich komfor­tabler werden. Mehr kann Lightroom für Apple TV auch nicht – es gibt weder Verwal­tungs- noch Bearbei­tungs­funk­tionen. Diese Lightroom-Variante lässt sich direkt im App Store für Apple TV kostenlos herun­ter­laden.

(Redaktion photoscala)