Vom japanischen Hersteller Nissin kommt mit dem i60A ein besonders kompakter Blitz für spiegellose System­kameras. Die Ausstattung ist üppig, etwa mit einem schwenkbaren Zoomre­flektor, einem LED-Videolicht, diversen Wireless-Optionen oder einem Anschluss für eine externe Strom­ver­sorgung (Nissin Power Pack). Der i60A soll im Mai 2016 auf den Markt kommen, zunächst mit Anschluss für Sony, später dann auch für die spiegellosen Kamera­systeme von Canon, Nikon, Fujifilm sowie MFT. Die unver­bindliche Preis­emp­fehlung des deutschen Distri­butors HapaTeam liegt bei rund 270 Euro.

Nissin Blitzgerät i60A

 

Aus der Presse­mit­teilung der HapaTeam Handelsges. mbH:

Der neue Nissin i60A Blitz
Kompakter, leistungs­starker Aufsteckblitz mit Leitzahl 60

Mit dem neuen i60A stellt Nissin ein bestens ausge­stattetes, leistungs­fähiges Blitzgerät mit äußerst kompakten Abmes­sungen vor, das für die Anschlüsse Nikon, Sony, MFT und Fujifilm entwickelt wurde. Der i60A ist mit seiner Leitzahl 60 sehr leistungsstark und gehört zu den leich­testen und kleinsten Blitz­geräten seiner Leistungs­klasse. Der i60A lässt sich kabellos per Funk fernsteuern und ist mit dem 2.4 GHz Wireless Nissin Air System (NAS) kompatibel. Brenn­weiten von 24 bis 200 mm lassen sich damit exakt ausleuchten. Mittels des einge­bauten Reflektors lässt sich der Leucht­winkel auf 16 mm erweitern.

Der Nissin i60A im Detail:
NAS (Nissin Air System) kompatibel

Das Nissin Air System ist ein Funkaus­lö­se­system, das auf einer Frequenz von 2.4GHz funkt. Es macht entfes­seltes Blitzen so einfach wie möglich. Es ermöglicht, neben Original Nissin Blitz­geräten, auch andere Fabrikate wie z. B. direkt vom Kamera­her­steller ohne integrierter Empfangs­einheit in das Nissin Air System (NAS) einzu­gliedern. Die Handhabung ist leicht und ermöglicht zudem die Verwendung der TTL-Funktion.

Leitzahl 60 – hohe Leistung und Anschluss­mög­lichkeit für externes Power Pack

Trotz der kompakten Größe liefert der i60A eine hohe Leistung mit Leitzahl 60. Für eine lange und gleich­bleibend hohe Blitz­leistung sowie zur Reduzierung der Blitz­fol­gezeit kann eine externe Strom­quelle (Power Pack) angeschlossen werden.

Brenn­wei­ten­bereich von 24-200mm, Liefer­umfang inklusive Bouncer (Softbox)

Der Zoombereich kann automatisch oder manuell von 24mm-200mm justiert werden. Der Blitz ist mit einem integrierten Diffusor ausge­stattet, der die Ausleuchtung bei Brennweite 16mm ermöglicht. Für den speziell designten Blitzkopf ist ein Bouncer inklusive, die die Licht­leistung absoftet und harte Schatten weicher ausleuchtet. Der im Blitz integrierte Reflektor lässt sich bei Bedarf heraus­raus­ziehen, auch wenn der Bouncer montiert ist.

Profes­sio­nelles Blitzkopf Design

Der Blitzkopf lässt sich horizontal um jeweils 180° nach links und rechts sowie vertikal um 90° nach oben kippen. So ist indirektes, weiches Blitzen aus vielen Positionen und Einstell­winkeln möglich.

Einstellrad und Farb-LED-Display

Die Kombi­nation aus Farb-LCD-Display und Einstellrad ermöglicht dem Benutzer jederzeit die volle Kontrolle über die Einstel­lungen des Blitzes.

LED Videolicht

Der Nissin i60A hat eine Videolicht-Funktion, die in 9 Stufen reguliert werden kann.

Metall-Blitzschuh und Schnell­ver­schluss

Der i60A verfügt über einen robusten Metall-Blitzschuh (nicht für Sony wegen des Multi-Interface-Designs verfügbar) mit Schnell­ver­schluss-Taste. Der Blitz lässt sich einfach instal­lieren und Beschä­di­gungen durch unsach­gemäße oder hektische Bedienung werden unwahr­schein­licher.

High-Speed Synchro­ni­sation

Unter­stützt Verschluss­zeiten bis zu 1/8,000 Sekunde.

Wireless TTL

Unter­stützt Canon E-TTL/ E-TTL II, Nikon i-TTL und Sony ADI/ P-TTL. Verschiedene Slave-Einstel­lungen ermög­lichen unter­schiedliche optische kabellose Blitz-Kombi­nation.

Vier AA Batterien zur Strom­ver­sorgung

Der i60A arbeitet mi 4 AA Batterien. Dies reduziert die Häufigkeit der Batte­rie­wechsel und verringert die Ladezeit.

Technische Daten:

Anschlüsse Canon, Nikon, Sony, MFT und Fuji
Leitzahl (ISO 100) 60 (bei 200mm Zoom Stellung)
Brenn­wei­ten­bereich 24mm – 200mm (16mm bei Nutzung des einge­bauten Diffuser)
Energie 4 AA Batterien
Blitz­fol­gezeit (Ladezeit) 0,1 – 5,5 Sekunden
Anzahl Blitze je Batte­rie­ladung 220 –1500
Leuchtdauer des LED Video­lichts 3,5 Stunden
Blitz­syn­chronzeit 1/800- 1/20,000 Sekunde
Farbtem­peratur 5,600K
Belich­tungs­steuerung Canon: E-TTL II/ E-TTL
Nikon: iTTL
Sony: PTTL
MFT: TTL
Fujifilm: TTL
Wireless Modi 2.4Ghz Nissin Air System
Optical Wireless TTL Slave
non-TTL Slave (SD, SF)
Belich­tungs­kor­rektur +/- 2EV in 1/3 EV-Stufen
Blitzkopf- Positionen Nach oben: 0°- 90°
Links: 0°-180°, Rechts 0°-180°
Blitz­be­lich­tungs­kon­trolle Synchro­ni­sation auf den ersten und zweiten Vorhang, High Speed Synchro­ni­sation, Rote-Augen-Reduzierung,
Slow-Synchro­ni­sation (abhängig von der Kamera), FE/ FV Lock (Einstellung in der Kamera)
Reichweite AF Licht 0,7 – 5 Meter
Bedienung Farb-LCD mit Einstell­rädern
Manueller Modus 1/256 – 1/1 mit 1/3 Schritte Auswahl
Modi Auto, Manual, SD, SF, Wireless mit A, B, C & Kanal­auswahl (2.4Ghz Nissin Air System)
Anschluss externer Power Packs Für Nissin Power Pack & Original Power Pack
Abmes­sungen 112 x 73 x 98 mm
Gewicht 300g

 

(Redaktion photoscala)