Leica-M-Objek­tive inklu­sive Auto­fo­kus an eine Sony-E-Mount-Kamera anzu­schlie­ßen, das will der Techart-Adap­ter mög­lich machen, den pho­tos­cala im Januar bereits kurz vorgestellt hat. Inzwi­schen hat der Her­stel­ler wei­tere Details bekannt gege­ben und nennt auch einen Preis.

Techart PRO mit  Leica Summilux-M 35mm f/1.4 ASPH

Techart PRO mit Leica Sum­mi­lux-M 35mm f/1.4 ASPH an Sony Alpha 7 II
 

Der „Techart PRO Auto­fo­cus Adap­ter“ erlaubt es, Objek­tive mit Leica-M-Bajo­nett an einer Sony Alpha 7 II oder Alpha 7R II zu ver­wen­den und dabei auto­ma­ti­sch scharf zu stel­len. Dazu ändert ein Motor im Fuß des Adap­ters die Aus­zugs­länge um bis zu 4,5 Mil­li­me­ter. So lassen sich alle Brenn­wei­ten auf unend­lich fokus­sie­ren, die Nahe­in­stell­grenze vari­iert zwi­schen 6,5 Zen­ti­me­tern bei 15 Mil­li­me­ter Brenn­weite und 4,2 Meter bei 135 Mil­li­me­ter. Nach Anga­ben von Techart benö­tigt der Adap­ter weni­ger als eine Sekunde zum Fokus­sie­ren – ein erstes Pro­mo­vi­deo schei­nen das zu bestä­ti­gen:

 

Sogar der 5-Achsen-Bild­sta­bi­li­sa­tor der Alpha 7 II und Alpha 7R II soll mit adap­tier­ten Objek­ti­ven funk­tio­nie­ren. Dazu lassen sich für bis zu zehn Objek­tive die rele­van­ten Daten wie Brenn­weite und Anfangs­blende ins ROM des Adap­ters pro­gram­mie­ren.

Immer noch nicht ganz klar, ist wie schwer das adap­tierte Objek­tiv maxi­mal sein darf. Mal gibt Techart 700 Gramm an, an ande­rer Stelle ist von 800 Gramm die Rede. Für Leica-M-Objek­tive dürfte das weni­ger wich­tig sein, sind sie doch in der Regel deut­lich leich­ter. Aller­dings lassen sich über einen Zwi­schen­ring auch Objek­tive mit einem ande­ren Anschluss an den Techart-Adap­ter anschlie­ßen – und die können die Gewichts­grenze schon einmal über­schrei­ten. Der Her­stel­ler bietet diese Adap­ter­ringe für alle gän­gi­gen Bajo­nett­sys­teme an, zum Bei­spiel für Leica R, Nikon F Canon FD und EF sowie Minolta MD.

Techart PRO Autofocus Adapter

Im Fuß des Adap­ters sitzt der Fokus­an­trieb.
 

Für rund 350 Dollar soll der „Techart PRO Auto­fo­cus Adap­ter“ ab März 2016 erhält­lich sein; Zwi­schen­ringe zum Anschluss andere Objek­tive als Leica M kosten jeweils 70 Euro. An Kunden aus Europa ver­sen­det das chi­ne­si­sche Unter­neh­men aus Groß­bri­tan­nien, sodass weder Zoll noch Ein­fuhr­um­satz­steuer fällig werden.

Tech­ni­sche Daten (nur auf Eng­li­sch ver­füg­bar):

Techart PRO Auto­fo­cus Adap­ter (Leica M – Sony E)
Objec­tive lens mount   Leica M mount
Camera mount                 Sony E
Com­pa­ti­ble came­ras      Sony A7 II, Sony A7R II
Maxi­mum bayo­net exten­sion   4.5 mm
Sup­por­ted Focu­sing Mode         AF-S / AF-C
Aper­ture Con­trol            Manual
Maxi­mum weight sup­por­ted     800 g (Hand­held sup­port recom­men­ded for heavy lens)
Lens data record in EXIF               10 sets
After-shoot Par­king       2.5mm / 4.5mm
Wire­less con­trol              Blue­tooth via Android/iPhone app
Weight               133 g
Dimen­si­ons        80 * 20 mm

Wei­ter­füh­rende Infor­ma­tio­nen: Micro­site Techart PRO Autofocus (auf Eng­li­sch).

(Martin Vieten)