B.I.G. aus Weiden bringt zwei außer­ge­wöhn­li­che Makro­ob­jek­tive auf den deut­schen Markt. Das Laowa 15mm f/4 Macro 1:1 Shift soll das ein­zige Super-Weit­win­kel sein, das einen Abbil­dungs­maß­stab von 1:1 ermög­licht. Mit dem Laowa 60mm f/2,8 Ultra-Macro 2:1 lässt sich sogar ein Abbil­dungs­maß­stab von 2:1 erzie­len. Beide Objek­tive sind jeweils mit Anschlüs­sen für Canon EOS, Nikon F, Sony A, Sony E und Pentax K erhält­lich. Das Weit­win­kel-Makro mit Shift-Funk­tion kostet rund 600 Euro, das 60er Lupen­ob­jek­tiv ca. 480 Euro.

Laowa-Objek­tive werden von der chi­ne­si­schen Objek­tiv-Manu­fak­tur Anhui Chang­geng Opti­cal Tech­no­logy Com­pany Limi­ted (Venus Optics) ent­wi­ckelt und gefer­tigt.

Pres­se­mit­tei­lung der B.I.G. Bren­ner Import- & Groß­han­dels GmbH:

Das ein­zige Ultra­weit­win­kel mit Makro ab Front­linse: LAOWA 15mm f/4 Macro 1:1 Shift

Schar­fes Ultra­weit­win­kel-Objek­tiv mit 15mm Brenn­weite, einem Abbil­dungs­maß­stab 1:1 für krea­tive Makro­auf­nah­men und Shift-Funk­tion bei APS-C Halb­for­mat-Kame­ras zur Kor­rek­tur stür­zen­der Linien im Quer­for­mat.

Objektive von Laowa

 

Als uni­ver­sel­les und robus­tes Instru­ment ist es ideal geeig­net für die Makro-, Land­schafts- und Archi­tek­tur­fo­to­gra­fie. Die Blen­den- und Fokus­ein­stel­lung erfolgt manu­ell. Für Canon EOS, Nikon F, Pentax K, Sony A und Sony E.

Eigen­schaf­ten:

  • Ein­zig­ar­ti­ger Weit­win­kel Makro­ef­fekt
  • Shift-Funk­tion
  • Ideal für Land­schafts- und Archi­tek­tur­auf­nah­men
  • Robuste Metall­aus­füh­rung

Das ein­zige Makro-Objek­tiv mit 2fa­cher Ver­grö­ße­rung: LAOWA 60mm f/2,8 Ultra-Macro 2:1

Das viel­sei­tig ein­setz­bare manu­elle Makro-Objek­tiv mit 60mm Fest­brenn­weite und einer Blende von f/2,8 hat einen unglaub­li­chen Abbil­dungs­maß­stab bis 2:1.

Objektive von Laowa

 

Es lässt somit ambi­tio­nier­ten Makro­fo­to­gra­fen in allen Berei­chen, wie Pflan­zen- oder Tier­fo­to­gra­fie, kaum Wün­sche übrig.

Zudem über­zeugt es durch eine her­vor­ra­gende Schärfe in Ver­bin­dung mit einem traum­haf­ten Bokeh für die Por­trät- oder Street­fo­to­gra­fie.

Durch die mas­sive Bau­weise und die robus­ten Mate­ria­lien hat sich das Objek­tiv im harten All­tags­ein­satz als zuver­läs­si­ges Instru­ment erwie­sen.

Für Canon EOS, Nikon F, Pentax K und Sony A.

Eigen­schaf­ten:

  • Opti­mal für Makro- und Por­trät­fo­to­gra­fie
  • Robuste Metall­aus­füh­rung
  • 14 Blen­den­la­mel­len für ein wei­ches Bokeh
  • Sehr licht­stark durch Blende f/2,8

Tech­ni­sche Daten:

  15mm f/4 Macro 1:1 Shift 60mm f/2,8 Ultra-Macro 2:1
Brenn­weite 15 mm 60 mm
Abbil­dungs­maß­stab 1:1 bis 2:1
Blende f/4-f/32 f/2,8-f/22
Blen­den­ein­stel­lung manu­ell
Blen­den­la­mel­len 14
Fokus­ein­stel­lung manu­ell
Nahe­in­stell­grenze 12 cm 18,5 cm
Arbeits­ab­stand 0,47 cm ab Front­linse (1:1) 5 cm ab Front­linse (2:1)
Shift-Funk­tion (nur mit APS-C mög­lich) +/-6 mm n.V.
Opti­sche Kon­struk­tion 12 Ele­mente in 9 Grup­pen 9 Ele­mente in 7 Grup­pen
Bild­win­kel 85 Grad (APS-C), 110 Grad (Voll­for­mat) 25,3 Grad (APS-C)
Für Sen­sor­größe APS-C und Voll­for­mat APS-C (Makro bis Unend­lich) und Voll­for­mat (nur Makro)
Fil­ter­durch­mes­ser 77 mm 62 mm
Abmes­sun­gen (L x D) 64,5x83,8 mm 95x70 mm
Gewicht 410 g 503 g

 

(Redak­tion pho­tos­cala)
 

 

(Redak­tion pho­tos­cala)