Sony hat offenbar ein Ferti­gungs­problem bei der RX1R II, die den Markt­start verzögern. Ursprünglich sollte die Edel-Kompakte noch vor Weihnachten erhältlich sein, daraus wurde aller­dings nichts. Wie Sony Japan heute in einer kurzen Notiz mitteilt, beginnt die Auslie­ferung der RX1R II nun am 19. Februar.

Am 16. Dezember 2015 meldete Sony Japan, dass sich die Auslie­ferung der DSC-RX1RM2 verzögert. Heute gibt Sony Japan nun bekannt, dass die RX1R II ab 19. Februar 2016 erhältlich sein soll. Einen Grund für die Verzö­gerung nennt das Unter­nehmen nicht.

Wie photoscala aus meist gut unter­rich­teten Quellen erfuhr, soll es bei der ersten Produk­ti­ons­charge zu Inkon­sis­tenzen beim Autofokus gekommen sein. SonyAl­phaR­umors will dagegen erfahren haben, dass unter bestimmten Bedin­gungen das Gehäuse der Kamera nicht ausrei­chend licht­dicht war.

(Martin Vieten)