Bereits im Sommer 2015 hatte Pana­so­nic das Tele­zoom Leica Vario-Elmar DG F4.0–6.3/100-400mm für Micro Four Thirds angekündigt, heute haben die Japa­ner wei­terte Infor­ma­tio­nen dazu bekannt gege­ben. Das wet­ter­ge­schützte und spritz­was­ser­re­sis­tente Super-Tele­zoom deckt bezo­gen auf Klein­bild eine Brenn­weite von 200 bis 800 Mil­li­me­ter ab, wiegt dabei aber weni­ger als ein Kilo­gramm. Das Leica Vario-Elmar wird ab März 2016 erhält­lich sein, ein Ver­kaufs­preis steht noch nicht fest.

LEICA DG VARIO-ELMAR  F4.0-6.3/100-400mm

 

Pres­se­mit­tei­lung von Pana­so­nic Deutsch­land:

LEICA DG VARIO-ELMAR 4–6.3/ 100-400mm/ Asph./ Power OIS Tele­ob­jek­tiv
Neues Extrem-Tele für Micro-FourT­hirds ab März 2016

Ham­burg, Januar 2016 – Mit dem LEICA DG VARIO-ELMAR F4.0–6.3/100-400mm (200-800mm KB) führt Pana­so­nic ein hoch­wer­ti­ges und beson­ders kom­pak­tes Super­te­le­ob­jek­tiv für Micro-FourT­hirds ein. Als erstes Zoom unter dem Namen LEICA garan­tiert diese außer­ge­wöhn­li­che Tele­brenn­weite die hohe opti­sche und mecha­ni­sche Qua­li­tät eines Spit­zen­ob­jek­tivs. Vier LEICA DG Fest­brenn­wei­ten haben sich bereits unter dem Micro-FourT­hirds-Stan­dard einen Namen gemacht.

Das LEICA DG VARIO-ELMAR ver­fügt über 20 Linsen in 13 Grup­pen, dar­un­ter ein asphä­ri­sches ED-Ele­ment, zwei ED (Extra-low Disper­sion)- und ein UED (Ultra Extra-low Dispersion)-Element. Die opti­mierte Anord­nung der Linsen ermög­licht trotz der extre­men Tele­brenn­weite von 800mm (KB-äqui­va­lent) eine sehr kom­pakte Bau­weise, wäh­rend zugleich Ver­zeich­nung und chro­ma­ti­sche Aberra­tion mini­miert werden. Durch den Abbil­dungs­maß­stab von 0,5x (KB) eignet es sich dar­über hinaus auch gut für Makro­auf­nah­men.

Die hohe Abbil­dungs­leis­tung über die gesamte Brenn­weite des Objek­tivs hinweg ermög­licht im Zusam­men­spiel mit dem POWER O.I.S. Bild­sta­bi­li­sa­tor höchste Schärfe auch bei extre­men Tele­auf­nah­men aus der Hand. Ein Stativ wird damit nur selten benö­tigt. Zudem ist das LEICA DG VARIO-ELMAR kom­pa­ti­bel mit der exklu­si­ven Dualen Bild­sta­bi­li­sie­rung von Pana­so­nic, die durch das Zusam­men­spiel des opti­schen Sta­bi­li­sa­tors mit dem Gehäu­se­bild­sta­bi­li­sa­tor der LUMIX GX8 eine noch effi­zi­en­tere Sta­bi­li­sie­rung ermög­licht.

Eine große Stärke des neuen Super­te­le­ob­jek­tivs liegt in seiner kom­pak­ten Kon­struk­tion: Das Objek­tiv misst nicht einmal 18 Zen­ti­me­ter Länge bei einem Gewicht von weni­ger als einem Kilo­gramm. Staub- und Spritz­was­ser­schutz machen es zum opti­ma­len Beglei­ter der LUMIX GH4 oder GX8 etwa für Out­door-Sport­auf­nah­men oder Wild­life-Foto­gra­fie.

Per Fest­stell­ring am Objek­tiv lassen sich unge­wollte Ände­run­gen der ein­ge­stell­ten Brenn­weite ver­mei­den. Ein beweg­li­cher Sta­ti­v­ad­ap­ter am Objek­tiv ermög­licht den schnel­len Wech­sel von hori­zon­ta­len zu ver­ti­ka­len Auf­nah­men. Zusam­men mit dem hoch­wer­ti­gen Metall­tu­bus garan­tiert das robuste Metall­ba­jo­nett eine lange Lebens­dauer. Die Signal­über­tra­gungs­rate von bis zu 240B/s unter­stützt dar­über hinaus den schnel­len und prä­zi­sen Hybrid-Kon­trast-Auto­fo­kus aktu­el­ler LUMIX G Kame­ras.

Ver­füg­bar­keit und Preis

Das neue LEICA DG H-RS100400 Objek­tiv ist ab März 2016 im Handel erhält­lich. Eine unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung steht noch nicht fest.

Tech­ni­sche Daten:

Anschluss Micro-FourT­hirds-Bajo­nett
Bild­win­kel dia­go­nal 12°(W) – 3.1°(T)
Brenn­weite 100-400mm (ent­spre­chend 200-800mm KB)
Licht­stärke f/4.0(W) – F6.3(T)
Klein­ste Blende f/22
Blen­den­auf­bau 9 Lamel­len
Kür­zeste Ent­fer­nung FULL: 1.3m, LIMIT: 5.0m – ∞
Abbil­dungs­maß­stab max. 0.25x  (entspr. 0.5x KB)
Objek­tiv­kon­struk­tion 20 Ele­mente in 13 Grup­pen  (1 asph. ED-, 1 UED-, 2 ED Linsen)
Bild­sta­bi­li­sa­tor POWER O.I.S.
Fil­ter­durch­mes­ser 72mm
Durch­mes­ser x Länge 8,3cm Ø x 17,2cm (Vor­der­kante bis Bajo­nett­auf­la­ge­flä­che)
Gewicht ca. 985g (ohne Deckel, externe Streu­licht­blende und exter­nem Sta­ti­v­ad­ap­ter)
Stan­dard-Zube­hör Front­de­ckel, Rück­de­ckel, Streu­licht­blende, Tra­ge­beu­tel, exter­ner Sta­ti­v­ad­ap­ter, externe Streu­licht­blende

• LEICA ist eine regis­trierte Han­dels­marke der Leica Micro­sys­tems IR GmbH
Stand: Januar 2016. Ände­run­gen und Irrtum vor­be­hal­ten.

(Redak­tion pho­tos­cala)