Das Jahr 2016 ver­spricht span­nend zu werden für uns Foto­gra­fen. Gleich Anfang Januar star­tet in Las Vegas die Con­su­mer Elec­tro­nic Show (CES), auf der einige wich­tige Kame­ra­her­stel­ler ver­tre­ten sind. Und im Sep­tem­ber öffnet in Köln dann die pho­to­kina ihre Pfor­ten. Der eine oder andere Her­stel­ler hat zudem ein Jubi­läum zu feiern.


Noch ist das alte Jahr nicht ganz ver­gan­gen, doch schon gieren die Foto­freunde nach dem, was es 2016 alles Neues geben könnte. Fix­punkte sind dabei die großen Messen, wie die CES Anfang Januar, die CP+ im Februar und natür­lich die pho­to­kina im Sep­tem­ber. Zu sehr sollte man sein Augen­merk aber nicht allein auf diese Ter­mine rich­ten. Denn immer mehr Kame­ra­her­stel­ler prä­sen­tie­ren ihre Neue­run­gen dann, „wenn sie fertig sind“ (wie es einmal ein Olym­pus-Mana­ger for­mu­lierte).

CES 2015

In Las Vegas wird schon eifrig gewer­kelt (hier ein Foto vom Januar 2015),
nächste Woche star­tet dort die „Con­su­mer Elec­tro­nic Show“.
Was es dort wohl Neues für Foto­gra­fen geben wird?

 

Hinzu kommt: Die CES ist eine Messe für Con­su­mer-Elek­tro­nik, die (digi­tale) Foto­gra­fie spielt hier oft nur eine Neben­rolle. Die CP+ ist vor allem für den japa­ni­schen und asia­ti­schen Markt inter­es­sant (also mög­li­cher­weise für Samsung?). Und jetzt schon zu sagen, welche wich­ti­gen Neue­run­gen einen auf der pho­to­kina 2016 erwar­ten, dürfte rein­ste Spe­ku­la­tion sein.

Es gibt aller­dings neben den Messen im kom­men­den Jahr auch noch einige wich­tige Ereig­nisse, die durch­aus vor­sich­tige Vor­aus­sa­gen zu den kom­men­den Foto-Neu­hei­ten erlau­ben – die XXXI. Olym­piade im August etwa. Oder kleine und grö­ßere Jubi­läen, wie sie zum Bei­spiel Fuji­film und Olym­pus bege­hen. Und so zeich­nen sich in den Glas­ku­geln diese Neu­hei­ten immer deut­li­cher ab, einige sind sogar bereits von den Her­stel­lern bestä­tigt.

photokina

Bis zur nächs­ten pho­to­kina (im Bild: Impres­sio­nen von 2014) dauert es noch etwas.
Solange werden viele Her­stel­ler nicht warten, um ihre wich­ti­gen Neu­hei­ten für 2016 zu prä­sen­tie­ren.

 

Canon könnte im kom­men­den Jahr rich­tig Gas geben. Erwar­tet wird auf alle Fälle eine EOS-1D X Mark II, auf die sicher­lich einige der für die Olym­pi­schen Som­mer­spiele 2016 akkre­di­tierte Foto­gra­fen schon sparen. Spe­ku­liert wird, dass die Sport- und Action­ka­mera bereits Anfang 2016 vor­ge­stellt werden könnte. Auch eine rund­erneu­erte EOS 5D Mark IV dürfte Canon im kom­men­den Jahr prä­sen­tie­ren. Im Dun­keln liegt dage­gen noch, ob Canon sich 2016 stär­ker als bisher bei den Spie­gel­lo­sen Sys­tem­ka­me­ras enga­gie­ren wird.

Canon EOS-1D X

Nach knapp fünf Jahre könnte Canons Spit­zen­mo­dell EOS-1D X einen Nach­fol­ger bekom­men.
 

Fuji­film feiert im Januar 2016 fünf Jahre X-System. Die erste X-Kamera war die FinePix X100, sie kam Anfang 2011 auf den Markt. Wie die oft gut infor­mierte Web­seite Fujirumors mehr­fach berich­tete, könnte Fuji­film sich und uns Foto­gra­fen aus Anlass des klei­nen Jubi­lä­ums mit einer X-Pro2 beschen­ken. Über Spe­zi­fi­ka­tio­nen und Neue­run­gen spe­ku­liert Fujiru­mors unter ande­rem hier.

Fujifilm XD-Pro1

Die Fuji­film X-Pro1 ist inzwi­schen etwas in die Jahre gekom­men und dürfte bald ersetzt werden.
 

Dass Nikon im nächs­ten Jahr mit der D5 ein neues Flagg­schiff vom Stapel lassen wird, ist bereits offiziell bekannt. Wann die Kamera erschei­nen wird, steht noch nicht fest – bis zu den Olym­pi­schen Spie­len 2016 wird sie aber sicher­lich den Weg in so man­chen Foto­kof­fer finden. Ziem­lich deut­lich kris­tal­li­siert sich in der Glas­ku­gel auch heraus, dass Nikon schon bald mit der D400 eine (semi-) pro­fes­sio­nelle Halb­for­mat­ka­mera prä­sen­tie­ren wird – erste Bilder von der Kamera hat Nikon­ru­mors veröffentlicht. Über­haupt sind die Wahr­sa­ger bei Nikon­ru­mors sehr rege im Moment: Sie pro­phe­zeien gleich drei neue Premium-Kompaktkameras mit 1-Zoll-Sensor, lesen eine Actioncam aus ihrem Kaf­fee­satz heraus und spe­ku­lie­ren weiter über ein neues spie­gel­lo­ses System mit Klein­bild­sen­sor, das Nikon bereits zur CES vor­stel­len könnte.

Olym­pus feiert nächs­tes Jahr eben­falls und zwar 80 Jahre Olym­pus-Kame­ras; 1936 brachte das Unter­neh­men die Semi-Olym­pus I heraus. Aus Anlass dieses Jubi­lä­ums wird es 2016 wohl eine Reihe von Neu­vor­stel­lun­gen geben – das jeden­falls flüs­tern einem Olym­pus-Mit­ar­bei­ter schon einmal zu. Ein­zel­hei­ten sind natür­lich nicht zu erfah­ren. Soviel steht aller­dings bereits fest: Eine neue PEN-Kamera steht in den Start­lö­chern, in Taiwan hat Olym­pus eine PEN-F regis­triert. Kenner der Marke sind sich einig, dass sie mit einem elek­tro­ni­schen Sucher aus­ge­stat­tet sein wird. Mög­li­cher­weise wächst bei der PEN-F die Auf­lö­sung auf 20 Mega­pi­xel, ähn­lich wie bei der Panasonic LUMIX GX8.

Olympus PEN E-PL7

Die PEN E-PL7 vom August 2014 ist das jüngste Modell der PEN-Fami­lie – da wird es Zeit für etwas Neues.
 

Apro­pos Pana­so­nic: Die Japa­ner dürf­ten in Kürze eine neue Kom­pakt­ka­mera vor­stel­len, viel­leicht schon zu CES in der kom­men­den Woche. Wie die japa­ni­sche Web­seite Digi­tal camera info erfahren haben will, soll sie Lumix DMC-TZ100 heißen. Aus­ge­stat­tet ist sie dem­nach mit einem 1-Zoll-Sensor und einem zehn­fach-Zoom 25–250/2.8–5.9 (Brenn­weite bezo­gen auf Klein­bild).

Pentax ist mit seinen Plänen für 2016 eben­falls sehr kon­kret, im Früh­jahr 2016 soll die erste Kleinbild-DSLR der Marke kommen. Inzwi­schen gibt es auch ein paar Infor­ma­tio­nen zur Aus­stat­tung. So soll die Voll­for­mat­ka­mera von Pentax mit einer Mar­kie­rung im Sucher aus­ge­stat­tet sein, die den Bild­aus­schnitt bei Auf­nah­men mit DA- und DA-L-Objek­ti­ven (für APS-C) kenn­zeich­net. Gemein­sam mit der Kamera soll dann das schon lange ange­kün­digte und mehr­fach verschobene Objektiv HD Pentax-D FA* 70–200 mm F/2,8 ED DC AW kommen.

Pentax

Im Früh­jahr 2016 soll es end­lich soweit sein: Pentax bringt die erste Klein­bild-DSLR.
 

Samsung hat kurz vor Weih­nach­ten nun noch­mals demen­tiert, dass sich das Unter­neh­men aus dem Geschäft mit Digi­tal­ka­me­ras zurück­zieht und seine Bild­sen­so­ren-Tech­no­lo­gie an Nikon ver­kauft. Das jeden­falls berich­tet The Korea Times. In Deutsch­land wird es jedoch keine neuen Samsung-Kame­ras mehr geben, das ist ja inzwi­schen offiziell.

Völlig nebu­lös bleibt der Blick in die Zukunft bei Sony. Fest steht nur, dass die für Dezem­ber 2015 ange­kün­digte RX1R II doch erst Anfang 2016 kommen wird – angeb­lich sollen Pro­bleme mit dem Auto­fo­kus Schuld an der Ver­zö­ge­rung sein. Erwar­tet werden zudem wei­tere F-Mount-Objek­tive, mög­li­cher­weise wird es licht­starke Zooms für die Alpha-7-Fami­lie geben. Eines scheint indes sicher zu sein: Falls Sony auch im kom­men­den Jahr keinen Nach­fol­ger für die Alpha 99 prä­sen­tie­ren wird, dürfte es keine pro­fes­sio­nel­len Kame­ras für das A-Mount mehr geben.  

Sony Alpha 99

Die Sony Alpha 99 ist inzwi­schen über drei Jahre alt.
Ob es 2016 einen Nach­fol­ger geben wird, ist aller­dings völlig offen.

 

Können Sie die Neu­ig­kei­ten im kom­men­den Jahr locken, in Ihre Kame­ra­aus­rüs­tung zu inves­tie­ren? Oder haben Sie bereits alles, was Sie brau­chen?

Hier geht es zur Umfrage

(Martin Vieten)