Vor rund vier Mona­ten hat Pana­so­nic erst­mals die „Post Focus“-Funktion prä­sen­tiert, jetzt soll sie in Kürze für drei aktu­elle Kame­ras per Firm­ware-Update nach­rüst­bar sein. Pana­so­nic selbst hat zum Wochen­ende zwei Youtube-Videos ver­öf­fent­licht, die das Ver­fah­ren detail­liert vor­stel­len.

Bei einer ersten Präsentation der „Post Focus“-Funktion im Juli dieses Jahres musste noch ein Tablet her­hal­ten. Ende letz­ter Woche hat Pana­so­nic Aus­tra­lien nun ein Video ver­öf­fent­licht, das die neue Funk­tion bei einer Lumix G7 (die in der Region DACH G70 heißt) im Ein­satz zeigt:

 

Beim Grund­prin­zip ist es geblie­ben: Einmal akti­viert, nimmt die Kamera im Modus „Post Focus“ einen 4K-Film (3840 x 2160 Pixel) auf. Wäh­rend der Auf­nahme fokus­siert sie auf bis zu 49 unter­schied­li­che Ent­fer­nungs­ein­stel­lun­gen. Anschlie­ßend lässt sich fest­le­gen, wel­cher Ent­fer­nungs­be­reich scharf wie­der­ge­ge­ben soll. Genau das funk­tio­niert nun im Wie­der­ga­be­mo­dus direkt in der Kamera: Ein Fin­ger­tip­per aufs Touch­dis­play genügt, um auf die ent­spre­chende Bild­par­tie nach­träg­lich scharf zu stel­len.

Welche Mög­lich­kei­ten sich damit eröff­nen, zeigt ein zwei­tes Youtube-Video, das dies­mal von Pana­so­nic UK stammt. Dort ist auch zu sehen, dass beim „nach­träg­li­chen Fokus­sie­ren“ Fokus­pea­king assis­tie­ren kann:

 

Bestä­tigt wird durch das Video von Pana­so­nic Aus­tra­lien, dass die „Post Focus“-Funktion für die Kame­ras GX8, G70 (G7) und FZ300 per Firm­ware-Update kommen wird. Wann Pana­so­nic die ent­spre­chen­den Firm­ware-Updates ver­öf­fent­li­chen wird, ist noch nicht bekannt.

Aktua­li­siert – 25.11.2015:

Seit heute stehen die Firm­ware-Updates mit der „Post Focus“-Funktionen für die Lumix-Kame­ras DMC-GX8, DMC-G70 sowie DMC-FZ300 zum Down­load bereit. Pana­so­nic kün­digt zudem ein ent­spre­chen­des Update für die DMC-GH4 an, es ist für Anfang 2016 vor­ge­se­hen.

Wei­ter­füh­rende Links: Down­load-Seite der Panasonic-Firmware-Updates (ganz unten auf „Accept“ kli­cken, dann in der nach­fol­gen­den Liste die gewünschte Kamera aus­wäh­len).

(Martin Vieten)