Sony hat für die spiegellose System­kamera Alpha 7R II die Firmware Version 1.10 veröf­fent­licht. Die neue Firmware behebt drei inzwi­schen bekannt gewordene Fehler, liefert aber noch nicht die kürzlich angekün­digte Möglichkeit zur Aufzeichnung unkom­pri­mierter 14-Bit-RAWs nach.

 

Sony hat heute die neue Firmware 1.10 für die Alpha 7R II veröf­fent­licht. Sie behebt folgende Probleme:

  • Verhindert, dass die Kamera falsch fokus­siert. Dieses Problem trat laut Sony nur äußerst selten auf.
  • Verringert Farbrau­schen, wenn die „Langzeit-RM“ (Dunkel­bild­abzug) deakti­viert ist.
  • Erhört die Anzahl der maximal möglichen Serien­bild­auf­nahmen bei aktiviertem Blitz­licht.

Das Update auf Firmware 1.10 liefert noch nicht die Möglichkeit zur Aufzeichnung unkom­pri­mierter 14-Bit-RAWs nach, die Sony kürzlich versprochen hat. Derzeit ist das Firmware-Update noch nicht über die deutsche Support-Seite von Sony erhältlich, aber zum Beispiel auf der US-Seite von Sony.

Nachtrag (20.09.2015):

Inzwi­schen ist die aktuelle Firmware Version 1.10 auch auf der deutschen Support-Seite erhältlich.
Firmware-Update auf Version 1.10 für ILCE-7RM2 (Windows)
Firmware-Update auf Version 1.10 für ILCE-7RM2 (Mac)

(Martin Vieten)