Olympus hat Firmware Version 3.1 für die OM-D E-M1 veröf­fent­licht. Sie erweitert die Möglich­keiten bei Unter­was­ser­auf­nahmen und bietet eine neue Einstellung für die Sucheran­zeige.

Im Einzelnen erweitert Firmware 3.1 den Funkti­ons­umfang der OM-D E-M1 folgen­der­maßen:

  • Die Funktion „Unter­wasser“ wurde zum Bildmodus hinzu­gefügt. (Olympus empfiehlt, die Einstellung des Anwen­der­menüs G/[Blitz] + WB zu deakti­vieren)
  • Die Funktion „LV-Erwei­terung 2“ wurde hinzu­gefügt.

Olympus weist darauf hin: Wird die Firmware auf Version 3.1 aktua­li­siert, werden alle Einstel­lungen, mit Ausnahme von Autofokus-Justagen, zurück­ge­setzt. Um eine neue Firmware auf Ihrer Kamera zu instal­lieren, benötigen Sie den „OLYMPUS Digital Camera Updater“. Die Software kann hier herun­ter­ge­laden werden. Unter diesem Link veröf­fent­licht Olympus auch eine detail­lierte Anleitung für ein Firmware-Update.