Foto Samyang 2/135 mm ED UMCDas Samyang 2/135 mm ED UMC ist ein licht­star­kes, manu­ell zu fokus­sie­ren­des Tele­ob­jek­tiv fürs Klein­bild­for­mat:

Foto Samyang 2/135 mm ED UMC

Das korea­ni­sche Unter­neh­men Samyang hat neu das Tele 2/135 mm ED UMC im Pro­gramm; neben der normalen Ausführung wird auch eine Cine-Ver­sion „Samyang 2/135 mm ED UMC VDSLR“ ange­bo­ten (die v. a. Zahn­kränze für Blen­den- und Fokus-Ver­stel­lung und eine Blen­den­ska­lie­rung nach T-Stops bietet). Opti­sch sind die beiden Vari­an­ten bau­gleich; die Kon­struk­tion besteht aus 11 Ele­men­ten in 7 Grup­pen, dar­un­ter eine ED-Linse, alle laut Samyang mehr­fach­ver­gü­tet. Die Licht­stärke von 2,0 und 9 Blen­den­la­mel­len sollen für beson­ders schöne Unschär­fe­be­rei­che (Bokeh) sorgen.

Samyang will das 2/135 mm ED UMC mit fol­gen­den Kame­ra­ba­jo­net­ten anbie­ten: Canon EF, Canon M, Nikon F, Pentax K, Sony alpha, Sony E, Fuji­film X, Samsung NX, Four-Thirds und Micro-Four-Thirds.

B&H Photo listet das Objektiv als vor­be­stell­bar und als vor­aus­sicht­lich ab Anfang Februar 2015 lie­fer­bar; Kos­ten­punkt 549 US-Dollar.
 

(thoMas)
 

Nach­trag (9.2.1015): Hier­zu­lande ist das licht­starke Tele als walimex pro 2/135 für 649 Euro erhält­lich, das für die Video­gra­phie opti­mierte walimex pro 2,2/135 kostet 699 Euro (jeweils UVP). Siehe www.walimexpro.de.