Foto Heliar 2,8/40 mm VMVoigt­länder stellt auf der photokina 2014 vier neue Objektive vor. Drei Objektive haben ein M-Bajonett – Ultron 1,7/35 mm, Heliar 2,8/40 mm, Super Wide Heliar 4,5/15 mm II – das Nokton 0,95/10,5 mm hat ein MFT-Bajonett. Wann die Objektive kommen und was sie kosten sollen, das sagt Voigt­länder noch nicht:

 
 
 
 

Foto Ultron 1,7/35 mm VM    Foto Ultron 1,7/35 mm VM

 
Das licht­starke Voigt­länder Ultron 1,7/35 mm VM asphä­risch mit M-Bajonett-Anschluss soll in es in zwei verschie­denen Varianten in schwarz und silber geben, die sich nicht nur in der Farbe, sondern auch im Material der Objek­tivssung unter­scheiden. Während die schwarze Version aus Aluminium gefertigt wird, besteht das Gehäuse der silbernen Varinaten aus Messing
 

Technische Daten Ultron 1,7/35 mm VM asphä­risch
Brenn­weite 35 mm
Öffnungs­ver­hältnis 1:1,7
Kleinste Blende F16
Optischer Aufbau 9 Elemente in 7 Gruppen
Bildwinkel 62°
Blenden­la­mellen 10
Mindes­ten­fernung 0,5 m
Durch­messer 53 mm
Länge 50,6 mm
Gewicht 297 Gramm (silber)
226 Gramm (schwarz)
Filter­größe 43 mm
Anschluss VM (M-Bajonett)
Farbe Silber (Messing), schwarz (Aluminium)
Zubehör Standard-Sonnen­blende

 

Foto Heliar 2,8/40 mm VM

 
Das Voigt­länder Heliar 2,8/40 mm VM mit M-Bajonett-Anschluss ist ein kompakter Objek­tivkopf ohne eigene Entfer­nungs­ein­stellung. Diese wird bei der Verwendung mit dem Systemadapter Nah+ Typ VM / E an Sony-Kameras mit dem E-Bajonett über diesen durch­gefüht. Durch diesen Kunst­griff konnte das Objektiv besonder kompakt ausfallen.
 

Technische Daten Heliar 2,8/40 mm VM
Brenn­weite 40 mm
Öffnungs­ver­hältnis 1:2,8
Kleinste Blende F22
Optischer Aufbau 5 Elemente in 3 Gruppen
Bildwinkel 57°
Blenden­la­mellen 10
Mindes­ten­fernung 0,5 m bei Verwendung des Nah+-Systemadapters VM / E
Durch­messer 52 mm
Länge 21,4 mm (ausge­fahren)
12,6 mm (versenkt)
Gewicht 132 Gramm (ohne Sonnen­blende)
Filter­größe 37 mm (0,5 mm Steigung)
Anschluss VM (M-Bajonett)
Farbe Nickel
Zubehör Standard-Sonnen­blende silber mit Deckel und Dome-Sonnen­blene schwarz mit Deckel

 

Foto Super Wide Heliar 4,5/15 mm VM II aspärisch

 
Beim Voigt­länder Super Wide Heliar 4,5/15 mm VM II aspärisch handelt es sich nach Angaben von Voigt­länder um eine neue Objek­tiv­re­chung, die besser für den Einsatz mit hochauf­lö­senden Digital­ka­meras geeignet sein soll, als die bislang verfügbaren Heliare mit gleicher Brennweite.
 

Technische Daten Super Wide Heliar 4,5/15 mm vm II aspärisch
Brenn­weite 15 mm
Öffnungs­ver­hältnis 1:4,5
Kleinste Blende F22
Optischer Aufbau 11 Elemente in 9 Gruppen
Bildwinkel 110°
Blenden­la­mellen 10
Mindes­ten­fernung 0,5 m
Durch­messer 64,8 mm
Länge 55,2 mm
Gewicht Noch nicht bekannt
Filter­größe 58 mm
Anschluss VM (M-Bajonett)
Zubehör Sonnen­blende fest eingebaut, nicht abnehmbar

 
Mit dem Nokton 0,95/10,5 mm MFT asphä­risch erweitert Voigt­länder die Reihe seiner MFT-Objektive um ein hochlicht­starkes Weitwin­kel­ob­jektiv mit einem Bildwinkel von 93°. Die rastenlos Blenden­ver­stellung soll das Objektiv besonders für den Einsatz im Video-Bereich geeignet machen.
 

Voigtländer 0,95/10,5

 

Technische Daten Nokton 0,95/10,5 mm MFT asphä­risch
Brenn­weite 10,5 mm
Öffnungs­ver­hältnis 1:0,95
Kleinste Blende F16
Optischer Aufbau 13 Elemente in 10 Gruppen
Bildwinkel 93°
Blenden­la­mellen 10
Mindes­ten­fernung 0,17 mm
Durch­messer 77 mm
Länge 82,4 mm
Gewicht 586 Gramm (ohne Sonnen­blende)
Filter­größe 72 mm
Anschluss Micro­FourT­hirds
Zubehör Sonnen­blende

 
Preise und Verfüg­barkeit der auf der photokina 2014 vorge­stellten Objektive sind noch nicht bekannt.

(Christoph Jehle)
 

Nachtrag (18. September 2014): Foto vom Nokton 0,95/10,5 ergänzt.
 

Nachtrag (19.9.2014): Foto vom Super Wide Heliar 4,5/15 mm VM II aspärisch ergänzt.