Foto Leica X (Typ 113)Noch eine Kompakte mit Festbrennweite und „Made in Germany“: Neben der gleichfalls heute vorgestellten X-E (eine X2 in neuem Gewand) bringt Leica auch eine neue X (Typ 113), gleichfalls mit APS-C-Sensor mit 16 Megapixeln, aber mit lichtstarker Festbrennweite Summilux 1:1,7/23 mm ASPH. (35 mm entspr. Kleinbild). Die X ist ab sofort für 1850 Euro zu haben:

Presseinformation der Leica Camera AG:

LEICA X – Brillante Bildqualität „Made in Germany“

Mit der neuen Leica X stellt die Leica Camera AG, Wetzlar, ein weiteres Modell innerhalb der Leica X-Reihe „Made in Germany“ vor. Ausgestattet mit einem neuen Objektiv Leica-Summilux 1:1,7/23 mm ASPH. und einem für diese Kameraklasse großen Sensor ermöglicht sie Aufnahmen von höchster Brillanz. Hinzu kommt auch die Videofunktion, mit der sich Bewegtbilder in Full HD Qualität aufzeichnen lassen. Zusammen mit den umfangreichen Einstellmöglichkeiten und einem einfachen Bedienkonzept vereint die Leica X in einem ikonischen Leica Design all das, was Fotografie ausmacht: Die Freude daran, bedeutungsvolle Momente auf ganz persönliche Weise zu sehen.
 

Foto Leica X (Typ 113)

 
Wie alle Kameras aus dem Leica X-Segment kombiniert die Leica X einen professionellen CMOS-Bildsensor mit über 16,5 Megapixeln (effektiv 16,2 MP) im APSC-Format und ein lichtstarkes Objektiv (hier das Leica Summilux 1:1,7/23 mm ASPH.) und sorgt damit für maximale Bildqualität und hervorragende Aufnahmen, die ebenso farbecht wie detailreich sind. Der Sensor weist gegenüber dem Kleinbild einen Brennweitenverlängerungsfaktor von 1,5 auf. So wird das Objektiv der Leica X zu einem vielseitig einsetzbaren Reportageobjektiv mit dem Bildwinkel der Kleinbildbrennweite von 35 Millimetern – einem Klassiker unter den Festbrennweiten. Durch seine hohe Anfangsöffnung von 1,7 erzeugt das Leica Summilux 1:1,7/23 mm ASPH. ein außerordentlich schönes Bokeh. Es ist nahezu unempfindlich gegen Streulicht, bildet kaum Reflexionen ab und ermöglicht brillante, gestochen scharfe Fotos – von unendlich bis in den Nahbereich von 0,2 Metern

Die Leica X zeichnet sich durch ein klares und zeitloses Design aus, das sich auf des Wesentliche konzentriert: höchste Qualität hinsichtlich Material und Verarbeitung bis ins kleinste Detail. Jedes Gehäuseteil bis hin zu den Drehknöpfen, dem optimierten Daumentaster und dem Objektivschutzdeckel ist aus hochwertigem Metall gefertigt: Front- und Rückenschale aus Magnesium, Deckkappe und Bodendeckel aus eloxiertem Aluminium. Zusammen mit der hochwertigen Belederung ist die Leica X optisch und haptisch eine typische Leica. Die Kamera ist in einer dezenten schwarzen Version mit farblich abgestimmter Belederung und sowie einer eleganten silbernen Ausführung mit brauner Belederung erhältlich.
 

Foto Leica X (Typ 113)

 
Mit ihren übersichtlichen Funktionen und einem einfachen Bedienkonzept ist die Leica X intuitiv zu handhaben. Dabei überzeugt sie gleichermaßen mit Automatikfunktionen und vielseitigen manuellen Einstellmöglichkeiten. Durch den unkomplizierten Wechsel zwischen automatischer und manueller Steuerung kann sich der Fotograf in jeder Aufnahmesituation ganz auf die Wahl des Ausschnitts und den richtigen Moment des Auslösens konzentrieren. Mit ihrem hochauflösenden, großen Display bietet sie dem Fotografen in der Live-Wiedergabe jederzeit volle Kontrolle.
 

Foto Leica X (Typ 113)

 
Das Leistungsprofil der Leica X eröffnet kreativen Spielraum und ein weites Einsatzspektrum von der Available-Light-Fotografie bis zur Momentaufnahme. Der schnelle, leise und präzise Autofokus der Leica X unterstützt spontanes und unauffälliges Fotografieren. Die Kamera löst sofort nach dem Fokussieren aus – ohne jede Verzögerung. Die Möglichkeiten zur manuellen Fokussierung über den Fokusring am Objektiv sorgt für ein ideales Zusammenspiel von technischen Möglichkeiten und kreativer Fantasie. Darüber hinaus verfügt die neue Leica X über eine Videofunktion, mit der sich Videos in Full HD aufzuzeichnen. Die Videos werden mit 1920 x 1080 Pixeln und 30 Vollbildern pro Sekunde aufgezeichnet und direkt im gängigen MP4-Format gespeichert.
 

Foto Leica X (Typ 113) mit Digiscoping-Adapter

 
Für die Leica X ist ein umfangreiches Zubehör- und Taschensortiment erhältlich (detaillierte Informationen dazu unter www.leica-camera.com). Neu ist der Leica Digiscoping-Adapter. Dieser unterstützt die Verwendung der X Kamera an den Leica Spektiven APO-Televid 82 und APO-Televid 65. Keine andere Verbindung zwischen einem Spektiv und einer Kamera ist so stabil und gleichzeitig so einfach in ihrer Handhabung. Natur-Beobachtern und -Fotografen bietet sich hierdurch die Möglichkeit, in der Gesamtkombination mit einer variablen Brennweite von 850 bis zu 3.100 Millimetern zu fotografieren.

Mit Adobe® Photoshop® Lightroom® gehört eine professionelle digitale Workflow-Lösung für Apple Mac® OS X und Microsoft Windows ® zur Ausstattung der Leica X. Die Bildverarbeitungssoftware bietet umfangreiche Funktionen zur Verwaltung, Bearbeitung und Ausgabe der digitalen Bilder. Registrierte Leica X Kunden können die Software kostenlos von der Leica Homepage downloaden.

Die Leica X ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland von 1850 Euro im Leica Fotofachhandel erhältlich.
 

Foto Leica X (Typ 113) mit Visoflex

 

Technische Daten Leica X (Typ 113)
Objektiv Summilux 1:1,7/23 mm ASPH., 10 Elemente in 8 Gruppen, 2 asphärische Linse
Brennweite 23 mm (KB-Äquivalent: 35 mm)
Blende 1,7 bis 16 (1/3EV Stufen)
Fokusbereich 20 cm - unendlich
Scharfeinstellung 1-Feld, 11-Feld, Spot, Gesichtserkennung
Bildsensor APSC-CMOS-Bildsensor mit 16,5 MP (effektiv 16,2 MP)
Auflösung JPEG im 3:2-Format: 4928 x 3264 Pixel (16,1 MP), 4272 x 2856 Pixel (12,2 MP), 3264 x 2160 Pixel (7,1 MP), 2144 x 1424 Pixel (3,1 MP), 1632 x 1080 Pixel (1,8 MP). DNG im 3:2-Format: 4944 x 3278 Pixel (16,2 MP)
Video: 1080p, 30 fps; 720p, 30fps
Bildqualität JPEG Super Fine, JPEG Fine, DNG + JPEG Super Fine, DNG + JPEG Fine
Belichtungsbetriebsarten Programmautomatik (P), Zeitautomatik (A), Manuelle Einstellung (M)
Belichtungskorrektur Abstufung: 1/3-EV-Schritte, Einstellbereich: ±3 EV
Belichtungsreihenautomatik 1/3 bis 3-EV-Stufen, 3 Aufnahmen
Messmethoden: Intelligente Mehrfeldmessung, mittenbetonte Messung, Spotmessung
Weißabgleich Auto, Halogen, Tageslicht, Blitz, Wolken, Schatten, elektronischer Blitz, 2 manuelle Einstellungen, manuelle Farbtemperatur-Einstellung mit Feinabstimmung
Empfindlichkeit Auto, ISO 100, ISO 200, ISO 400, ISO 800, ISO 1600, ISO 3200, ISO 6400, ISO 12500
Verschlusszeiten 30 s-1/2000 s
Serienaufnahmen 3 B/s oder 5 B/s, max. 7 Aufnahmen bei gleichbleibender Aufnahmefrequenz mit DNG + JPEG Fine
Aufnahmemodi Standard, dynamisch, natürlich, s/w natürlich, s/w kontrastreich
Blitz-Betriebsarten Auto, Blitz-Belichtungskorrektur, Rote-Augen-Korrektur, Aufhell-Blitz, Langzeit Synchro, Studio, 1.- / 2. Verschlussablauf
Blitzschuh Kompatibel zu Leica-Blitzgeräten und -Suchern
Monitor 3"-TFT-LCD mit 920.000 Pixeln, Weitwinkel Blickfeld: 100 %
Wiedergabemodi: 16 Mini-Bilder, Wiedergabe, gezoomt (16x max.), Bilddrehung, Löschschutz
Interner Speicher Keiner
Speicherkarten SD, SDHC, SDXC
Schnittstellen HDMI-Ausgang, USB (USB 2.0 High-Speed)
Akku (Lithium-Ionen) Kapazität: ca. 350 Bilder
Größe (BxHxT) Ca. 133 x 73 x 78 mm
Gewicht Ca. 451/486 g (ohne/mit Akku)
Lieferumfang Akku (Leica BP-DC8), Ladegerät (Leica BC-DC8), Akku-Schutzhülle, Tragriemen aus Leder, USB-Kabel, Objektivdeckel, Bedienungsanleitung
Software Adobe Photoshop Lightroom (nach Registrierung der Kamera zum kostenlosen Download)

(Stand September 2014 / Technische Änderungen vorbehalten)

 
(thoMas)