Foto Leica D-LuxLeica kün­digt für den Novem­ber 2014 die D-Lux (995 Euro) mit 12-Mega­pi­xel-Sensor im Fast-FT-Format, Zoom­ob­jek­tiv DC Vario-Sum­mi­lux 1,7–2,8/24–75 mm (entspr. Klein­bild) und hoch­auf­lö­sen­dem Sucher (2,8 Mio. Bild­punkte) an:

Pres­se­infor­ma­tion der Leica Camera AG:

Neu: LEICA D-LUX – Licht­starke Optik trifft auf ele­gan­tes Kame­ra­de­sign

Die Leica Camera AG, Wetz­lar, stellt ein neues Modell der Leica D-Lux Linie vor. Die leis­tungs­starke Kom­pakt­ka­mera Leica D-Lux ist mit einem licht­star­ken Objek­tiv Leica DC Vario-Sum­mi­lux 1:1,7–2,8/10,9–34 mm ASPH. mit hoher Anfangs­öff­nung und einer pra­xis­ge­rech­ten Brenn­wei­ten­spanne (24 bis 75 mm äqui­va­lent Klein­bild­sys­tem) aus­ge­stat­tet. Zudem bietet sie im Ver­gleich zum Vor­gän­ger­mo­dell einen grö­ße­ren Four-Thirds-Sensor, der in Kom­bi­na­tion mit dem Objek­tiv für eine über­ra­gende Bild­qua­li­tät in allen Auf­nah­me­si­tua­tio­nen sorgt. Das gewohnt umfang­rei­che Aus­stat­tungs­pa­ket mit Auto­ma­tik­mo­dus, manu­el­len Ein­stell­mög­lich­kei­ten und einer ver­bes­ser­ten Video-Funk­tion wird durch einen inte­grier­ten elek­tro­ni­schen Sucher mit 2,8 Mega­pi­xeln und ein Wifi-Modul ergänzt. Zusam­men mit ihrem intui­ti­ven Bedien­kon­zept ist die Leica D-Lux im klas­si­sch-ele­gan­ten Kame­ra­de­sign die ideale Beglei­tung, um mit viel foto­gra­fi­scher Frei­heit ein­zig­ar­tige Momente in beein­dru­cken­der Bild­qua­li­tät fest­zu­hal­ten.

Das Objek­tiv der Leica D-Lux – Leica DC Vario-Sum­mi­lux 1:1,7–2,8/10,9–34 mm ASPH. – ist opti­mal auf den großen Sensor abge­stimmt. Mit einer beein­dru­cken­den Licht­emp­find­lich­keit bis ISO 25600 sorgt die D-Lux daher vor allem in der Avail­able-Light-Foto­gra­fie für Auf­nah­men mit natür­li­chen Farben und höchs­ter Bild­qua­li­tät. Dar­über hinaus ist sie dank viel­sei­ti­gem Zoom­ob­jek­tiv (in nahezu allen krea­ti­ven Berei­chen von der Por­trät-, Land­schafts-, Archi­tek­tur-, Makro- bis hin zur Leica typi­schen Repor­ta­ge­fo­to­gra­fie) uni­ver­sell ein­setz­bar.
 

Foto Leica D-Lux
 
 
Foto Leica D-Lux
 
 
Foto Leica D-Lux

 
Wei­tere Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten erge­ben sich durch die Vide­o­funk­tion der Kamera, mit der sich Bewegt­bil­der im digi­ta­len High-Defi­ni­tion-Format 4K, einer Auf­lö­sung, die vier­mal höher ist als bei Full-HD-Videos, auf­zeich­nen lassen.
Als erste Kamera der D-Lux-Linie bietet die neue Leica D-Lux ein inte­grier­tes Wi-Fi-Modul, mit dem sie sich vom Smart­phone oder Tablet aus fern­steu­ern lässt – was bei­spiels­weise bei Auf­nah­men mit Selbst­aus­lö­ser beson­ders prak­ti­sch ist. Die dafür benö­tigte App „Leica Image Shut­tle App“ kann kos­ten­los her­un­ter­ge­la­den und auf dem jewei­li­gen iOS- oder Android-Gerät instal­liert werden. Zudem können Bilder und Videos von der Kamera über WLAN über­tra­gen werden. Das inte­grierte NFC-(Near-Field-Communication-)Modul sorgt für einen schnel­len Aufbau der Wi-Fi-Ver­bin­dung mit einem NFC-kom­pa­ti­blen Smart­phone – ein­fach, indem das Smart­phone nah an die Kamera gehal­ten wird.

Die Leica D-Lux zeich­net sich durch ihr klas­si­sch ele­gan­tes, zeit­los schö­nes Design mit viel Augen­merk auf eine ein­fa­che, intui­tive Bedie­nung aus. Der Wech­sel zwi­schen auto­ma­ti­schem und manu­el­lem Modus ist daher auch beson­ders unkom­pli­ziert. Denn im Vor­der­grund steht wie immer das Bild, von dem so wenig wie mög­lich ablen­ken soll. Mit dem inte­grier­ten elek­tro­ni­schen Sucher, der ein kon­trast­rei­ches, schar­fes Bild bietet und die glei­chen Infor­ma­tio­nen über die Auf­nah­me­ein­stel­lun­gen anzeigt wie der Moni­tor, ist der ideale Aus­schnitt des gewähl­ten Motivs schnell gefun­den. Die Auf­nah­men lassen sich direkt auf dem hoch­auf­lö­sen­den 3“-LCD-Monitor zuver­läs­sig beur­tei­len – selbst bei star­kem Son­nen­licht.

Für die Leica D-Lux ist ein umfang­rei­ches tech­ni­sches Zube­hör- und hoch­wer­ti­ges Taschen­sor­ti­ment wie eine Leder­ta­sche, ein Leder-Pro­tek­tor und der Leica Twist D-Lux erhält­lich (detail­lierte Infor­ma­tio­nen dazu unter www.leica-camera.com).

Die Leica D-Lux ist ab Novem­ber 2014 im Leica Foto­f­ach­han­del erhält­lich. Die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung in Deutsch­land beträgt 995 Euro. Im Lie­fer­um­fang ist ein Blitz Leica CF D ent­hal­ten. Zum Aus­stat­tungs­pa­ket der Kamera gehört die pro­fes­sio­nelle Bild- und Video­be­ar­bei­tung-Soft­ware Adobe® Pho­to­shop Light­room®, die nach Regis­trie­rung zum Down­load ver­füg­bar ist.
 
 
Tech­ni­sche Erläu­te­run­gen und Daten siehe: Lumix LX100
 

(thoMas)