FotoLeica Camera stellt mit dem Summicron-S 2/100 mm ASPH. (6500 Euro) ein neues licht­starkes leichtes Teleob­jektiv für die Leica S vor, das ab photokina 2014 verfügbar sein soll:

Leica sieht den Haupt­ein­satz­be­reich des Objektivs in den Bereichen Porträt- und Beauty­fo­to­grafie, Natur­fo­to­grafie sowie Available-Light und verspricht eine Optimierung auf Hauttöne sowie eine exzel­lente Bild-Qualität auch bei Nahauf­nahmen.

Das Objektiv besteht nach Angaben von Leica aus hochbre­chenden Spezi­al­gläsern mit minimaler Dispersion. Es enthält 7 Linsen, davon 3 mit anomaler Teildi­spersion und einer doppel­sei­tigen Asphäre, die in 5 Gruppen angeordnet sind. Das letztes Linsen­glied ist als „floating element“ ausgelegt. Leica verspricht eine perfekte Abdichtung gegen Staub und Spritz­wasser.
 

Foto Leica Summicron-S 1:2/100 mm ASPH.

 

Technische Daten Summicron-S 2/100 mm ASPH.
Optischer Aufbau 7 Linsen in 5 Gruppen
Licht­stärke 1:2 (äquiv. zu 1,6 KB-Format)
Brenn­weite 100 mm (äquiv. zu 80 mm KB-Format)
Bildwinkel (diagonal/horizontal/vertikal) 29/24,7/16,4
Nahein­stell­grenze 0,7 m
Abmessung (Länge x Breite) 102 x 91 mm
Gewicht 910 g
Liefer­umfang Objektiv mit Gegen­licht­blende, Rückdeckel, Objektiv-Front­deckel E82, Trans­port­beutel, Bedie­nungs­an­leitung, Garan­tie­karte, Prüfungs­zeugnis und optischem Reini­gungstuch

 
Benötigte Firmware:
Leica S (Typ 006) ab FW 2.4.0.0
Leica S2 ab FW 1.4.0.0
 

(Christoph Jehle)