Foto Christoph K. Schwarz, Semana SantaDer Foto­graf Chris­toph K. Schwarz hat die „Semana Santa“, die spa­ni­sche Kar­wo­che, über Jahre hinweg beglei­tet. Seine Arbei­ten sind ganz klas­si­sch und schwarz­weiß:

Die Aus­stel­lung „Semana Santa – Garachico/Tenerife 2008 – 2013“ im Schier­lin­ger ARTONICON (Alter Pfarr­hof Unter­laich­ling) prä­sen­tiert zum zwei­ten Mal klas­si­sche ana­loge Schwarz­weiß­fo­to­gra­fie des Würz­bur­ger Foto­gra­fen Chris­toph K. Schwarz. Dies­mal zeigt der Künst­ler Arbei­ten seines mehr­jäh­ri­gen Pro­jek­tes über die „Semana Santa“, die spa­ni­sche Kar­wo­che, die zu den wich­tigs­ten reli­giö­sen Ereig­nis­sen der katho­li­schen Kirche in Spa­nien zählt. Von 2008 bis 2013 beglei­tete er fast jedes Jahr die Semana Santa in Garachico, einer Klein­stadt auf der Kana­ren­in­sel Tene­riffa.
 

Foto Christoph K. Schwarz, Semana Santa
 
 
Foto Christoph K. Schwarz, Semana Santa
 
 
Foto Christoph K. Schwarz, Semana Santa

Fotos & Copy­right: Chris­toph K. Schwarz

 
In seinen Bil­dern fängt der Foto­graf die Fei­er­lich­keit, Ernst­haf­tig­keit und tiefe Reli­gio­si­tät der Men­schen ein. Sein Blick ist dabei oft­mals auf die Neben­fi­gu­ren gerich­tet, auf die klei­nen Szenen, die sich am Rande des Gesche­hens abspie­len, auf die Men­schen und ihre Ver­bun­den­heit mit diesem reli­giö­sen Ritus. Der Foto­graf als Außen­ste­hen­der, Frem­der kann gerade dadurch das Beson­dere im Gewohn­ten ent­de­cken. Durch die Redu­zie­rung auf Schwarz­weiß treten die wesent­li­chen Ele­mente hervor, der Kern der Ereig­nisse wird sicht­bar und die Aus­sage ver­dich­tet sich.
 
 
Aus­stel­lung:
Chris­toph K. Schwarz
Semana Santa – Garachico/Tenerife 2008 – 2013
29. März bis 19. April 2014

ARTONICON
Alter Pfarr­hof Unter­laich­ling 93
84069 Schier­ling

Öff­nungs­zei­ten: Sa jeweils 17 – 19 Uhr, So 11 – 13 Uhr und nach per­sön­li­cher Ver­ein­ba­rung
 

(thoMas)