Foto PIXMA iP8750Als aus­ge­spro­che­nen A3+-Fotodrucker stellt Canon neu den PIXMA iP8750 (349 Euro) mit sechs Druck­far­ben vor, der dank zusätz­li­cher Graut­inte für Farb- wie Schwarz­weiß­fo­tos beson­ders geeig­net sein will. Preis­wer­ter ist der A3+-Drucker PIXMA iX6850 (199 Euro) mit Fünf-Tinten-System, der das Modell iX6550 ablöst:

 

Foto PIXMA iP8750

PIXMA iP8750

 
Canons PIXMA iP8750 ist ein neuer A3+Fotodrucker mit sepa­ra­ter Graut­inte; ideal für den Foto­druck zuhause, so Canon. Dank eines Sechs-Tin­ten­sys­tems mit einer sepa­ra­ten Graut­inte soll er „außer­ge­wöhn­lich hoch­wer­tige Foto­dru­cke in Farbe und attrak­tive Schwarz­weiß-Foto­dru­cke mit sanf­ten Abstu­fun­gen“ erstel­len. Bis zu ein Pico­li­ter feine Tin­ten­tröpf­chen und eine Druck­auf­lö­sung von bis zu 9.600 dpi sorgen „für eine enorm detail­rei­che Druck­qua­li­tät“. Der PIXMA iP8750 druckt Fotos und Doku­mente rand­los bis A3+; ein A3-Foto­print ist laut Canon in cirka zwei Minu­ten gedruckt. Er ver­fügt zudem über die Funk­tion „Direct Disc Print“ mit vielen Label­vor­la­gen für den Druck auf geeig­ne­ten BDs, DVDs und CDs. Anschluss findet er per USB- oder WLAN-Schnitt­stelle. Der PIXMA iP8750 soll ab Februar 2014 für 349 Euro im Handel erhält­lich sein.
 

Foto PIXMA iX6850

PIXMA iX6850

 
Mit dem PIXMA iX6850 stellt Canon einen wei­te­ren A3+-Drucker vor. Der Nach­fol­ger des iX6550 emp­fiehlt sich laut Canon für den Druck großer Tabel­len­kal­ku­la­tio­nen, Poster und Fotos. Neu sind die LAN- und WLAN-Schnitt­stel­len, geblie­ben ist das Fünf-Tin­ten­sys­tem mit pig­men­tier­ter Schwarzt­inte und farb­stoff­ba­sier­ten Tinten, was den Dru­cker in die Lage ver­set­zen soll, Foto­prints in Labor­qua­li­tät zu dru­cken. Neben den optio­na­len XL-Tinten gibt es jetzt auch einen XXL-Schwarzt­in­ten­tank, mit dem der PIXMA iX6850 bis zu 1.000 Seiten druckt (A4, Schwarz­weiß­druck). Der PIXMA iX6850 soll ab Februar 2014 im Handel erhält­lich sein; Kos­ten­punt 199 Euro.

In der Summe hat Canon vier ver­bes­serte Dru­cker (drei A4-Dru­cker und den erwähn­ten A3+-Drucker PIXMA iX6850) und einen neuen Tin­ten­strahl­dru­cker vor­ge­stellt (näm­lich den PIXMA iP8750): PIXMA-Portfolio: Vier Nachfolger und eine Neuheit halten Einzug.
 

(thoMas)