Foto AF-S DX Nikkor 3,5-5,6/18-55 mm G VR IIMit dem AF-S DX Nikkor 3,5–5,6/18–55 mm G VR II (249 Euro) stellt Nikon ein besonders kompaktes, leichtes und stabi­li­siertes Standardzoom vor:

Presse­mit­teilung der Nikon GmbH:

AF-S DX NIKKOR 18–55 MM 1:3,5–5,6G VR II – NEUES ULTRAKOMPAKTES UND LEICHTES STANDARDZOOM

Nikon stellt heute mit dem AF-S DX NIKKOR 18–55 mm 1:3,5–5,6G VR II ein extrem kompaktes Zoom-Objektiv vor, das zusammen mit der neuen Nikon D3300, einer digitalen Spiegel­re­flex­kamera der Einstiegs­klasse, auf den Markt kommt.

Hinter dem NIKKOR 18–55 mm VR II verbirgt sich eine extrem leicht­ge­wichtige Variante eines der belieb­testen »Allround-Objektive« von Nikon, mit dem sich die Momente des Alltags perfekt einfangen lassen. Gerade einmal 195 Gramm wiegt es und bietet einen Objek­tiv­ein­zugs­me­cha­nismus, der das Objektiv ebenso klein wie praktisch in der Handhabung macht. Sein 3-fach-Zoom deckt den beliebten Brenn­wei­ten­bereich von 18 bis 55 mm für eine Vielzahl von Aufnah­me­si­tua­tionen ab und die optische Konstruktion sorgt für hohe Schärfe und Kontrast bei Fotos wie Video­auf­nahmen. Der Nikon-Bildsta­bi­lisator (VR) stellt sicher, dass Verwack­lungs­be­we­gungen kompensiert werden und Bilder auch bei schwachem Licht verwack­lungsfrei gelingen.

Foto AF-S DX Nikkor 3,5-5,6/18-55 mm G VR II

Stefan Schmitt, Product Manager SLR-System der Nikon GmbH meint: »Nikons 18–55-mm-Objektiv ist seit Langem ein attraktives erstes NIKKOR-Objektiv für Einsteiger in die Welt der digitalen Spiegel­re­flex­kameras von Nikon. Um für eine breite Kundenbasis attraktiv zu sein, war es uns immer wichtig, dass dieses Objektiv nicht nur preis­günstig, sondern auch vielseitig und konsequent leistungsstark ist. Das nun neue Nikon 18–55-mm-Objektiv ist als Nachfolger erheblich kompakter und leichter und bietet eine bessere Bildqualität und Bildsta­bi­li­sierung, ohne Abstriche bei Preis oder Vielsei­tigkeit.«

Das Objektiv für jede Situation
Ob für gelungene Porträt­auf­nahmen oder actionge­ladene Veran­stal­tungen: Das universelle Zoomob­jektiv NIKKOR 18–55 mm VR II ist ideal, um die besten Momente festzu­halten. Kompakt und leicht ermöglicht es Fotos und HD-Filme in brillanter Farbe und beein­dru­ckender Schärfe. Der 3-fache optische Zoom deckt einen vielseitigen Brenn­wei­ten­bereich von Weitwinkel bis zum moderaten Tele ab, der für Landschafts- und Innen­auf­nahmen ebenso perfekt ist wie für Porträts und das Heranholen ferner Motive. Das macht es zum idealen Objektiv für jede Unter­nehmung, bei der man nicht schwer tragen möchte.

Bildsta­bi­lisator
Trotz seiner kompakten Größe besitzt das Objektiv nach wie vor Nikons Bildsta­bi­lisator, der für scharfe, unver­wa­ckelte Bilder sorgt – bei Weitwinkel-Gruppen­bildern in schwachem Licht ebenso wie bei nah heran­ge­zoomten Motiven. Er ermöglicht verwack­lungsfreie Freihand­auf­nahmen mit um bis zu vier Licht­wert­stufen längeren Belich­tungs­zeiten, ohne dass störende Unschärfen durch Kamera-Verwacklung entstehen. Bei schwachem Umgebungslicht nutzen Kameras häufig längere Verschluss­zeiten. Hier sorgt der Bildsta­bi­lisator dafür, dass auch ohne Stativ oder Blitz scharfe Fotos gelingen. Auch bei heran­ge­zoomten Motiven und extremen Nahauf­nahmen sorgt er für ein schärferes Ergebnis.

Durchdacht digital
Das AF-S DX NIKKOR 18–55 mm 1:3,5–5,6G VR II ist ganz auf die hohen Anfor­de­rungen der Digital­fo­to­grafie ausgelegt, um in jeder Situation für brillante Aufnahmen zu sorgen. Seine Optik umfasst elf Linsen in acht Gruppen. Eine asphä­rische Linse trägt zur effektiven Korrektur des Öffnungs­fehlers (sphärische Aberration) und anderer optischer Abbil­dungs­fehler bei. Das Ergebnis ist eine hervor­ragende Auflösung bei hohem Kontrast. Die kompakte Silent-Wave-Motor-Technologie (SWM) von Nikon gewähr­leistet leisen, schnellen und präzisen Autofokus, der sich besonders beim Filmen als Vorteil erweist.

Ultra­kompakte Bauweise
Mit gerade einmal 195 Gramm fällt dieses Objektiv im wahrsten Sinne des Wortes kaum ins Gewicht und quali­fiziert sich zum wahren »Immer-Drauf«. Ausge­fahren und im Einsatz ist es nur 76 mm, im einge­zogenen Zustand dank des speziellen Objek­tiv­ein­zugs­me­cha­nismus sogar nur 59,5 mm lang. Kompakt, leicht und vielseitig ist es das perfekte Allround-Objektiv für jeden Einsteiger in die digitale Spiegel­re­flex­fo­to­grafie.

Verfüg­barkeit und Preis
Das AF-S DX NIKKOR 18–55 mm 1:3,5–5,6G VR II ist voraus­sichtlich ab Anfang Februar 2014 zu einer unver­bind­lichen Preis­emp­fehlung von 249,00 EUR im Handel erhältlich.
 

Technische Daten AF-S DX Nikkor 3,5–5,6/18–55 mm G VR II
Typ AF-S-Objektiv vom Typ G für das DX-Format mit integrierter CPU und F-Bajonet­t­an­schluss
Brennweite 18 bis 55 mm
Licht­stärke 1:3,5 bis 1:5,6
Kleinste Blende 1:22 bis 1:36
Optische Konstruktion 11 Linsen in 8 Gruppen (inkl. einer asphä­rischen Linse)
Bildwinkel 76° bis 28°50′
Fokus­sierung Autofokus mit Silent-Wave-Motor-Steuerung (SWM) und manuelle Fokus­sierung mit separatem Fokus­si­erring
Nahein­stell­grenze AF: 0,28 m ab Senso­rebene in allen Zoompo­si­tionen MF: 0,25 m ab Senso­rebene in allen Zoompo­si­tionen
Max. Abbil­dungs­maßstab AF: 1:3,2 (bei 55 mm). MF: 1:2,8 (bei 55 mm).
Anzahl der Blenden­la­mellen 7 (Blenden­öffnung mit abgerundeten Lamellen)
Blenden­an­steuerung Vollau­to­matisch
Blenden­bereich 18 mm: 1:3,5 bis 1:22. 55 mm: 1:5,6 bis 1:36. Der kleinste auswählbare Blendenwert ist abhängig von der kamera­seitig einge­stellten Schrittweite für Belich­tungswerte.
Filter­gewinde 52 mm (P = 0,75 mm)
Abmes­sungen ca. 66 x 59,5 mm (Durch­messer x Länge ab Bajonett­auflage in einge­zogenem Zustand)
Gewicht ca. 195 g

 
(thoMas)