Foto Samsung Galaxy Camera 2Samsungs überar­beitete Galaxy Camera 2 (GC200; 449 Euro) hat wie ihre Vorgängerin 16 Megapixel und ein 21fach Zoom 2,8–5,9/23–483 mm (entspr. Kleinbild), basiert jetzt aber auf dem Betriebs­system Android 4.3 und bietet u. a. einen schnelleren Prozessor, mehr Speicher und eine NFC-Funktion, wurde aber in anderer Hinsicht abgespeckt:

Sofern die Angaben im Samsung-Blog stimmen (siehe auch Technische Daten), verzichtet die Galaxy Camera 2 gegenüber ihrer Vorgängerin auf die Konnek­tivität via 3G und 4G und bietet nurmehr Bluetooth, Wi-Fi und GP..

Die Presse­mit­teilung der Samsung Electronics GmbH:

GALAXY Camera 2 ermöglicht smartes Fotoer­lebnis

Mit der GC200 setzt Samsung die Erfolgs­ge­schichte der neuen Kategorie Android-basierter Kameras fort
Donnerstag, 2. Januar 2014

Schwalbach/Ts., 2. Januar 2014 – Schneller, brillanter, bedie­ner­freund­licher – mit der neuen Generation der GALAXY Camera 2 (GC200) baut Samsung sein Portfolio smarter Kameras mit innovativem Android-Betriebs­system aus. Diese bietet neben bekannten und verbes­serten Smart Camera-Funktionen viele neue Features und dem Fotografen ein elegantes Kamera­er­lebnis. Nutzer können sich dank 21-fachem optischem Zoom, 16-Megapixel-BSI-CMOS-Sensor und 1,6-GHz-QuadCore-Prozessor für leistungs­starke Bildbe­ar­beitung in ihrer Kreativität noch freier entfalten. Dank Smart Camera 3.0-Funktionen lassen sich aufge­nommene Fotos außerdem unmit­telbar von der Kamera mit Freunden und Familie teilen.
 

Foto Samsung Galaxy Camera 2

 
Die neue Samsung GALAXY Camera 2 im edlen Retro­design vereint die Erwar­tungen anspruchs­voller Fotografen mit den flexiblen Möglich­keiten des Mobile Computing. „Viele Menschen wollen heute nicht nur fotogra­fieren, sondern visuell kommu­ni­zieren. Mit der neuen GALAXY Camera 2 geben wir ihnen vielfältige Möglich­keiten, ihre Kreativität auszuleben sowie hochauf­lösende Fotos sofort zu bearbeiten und zu teilen. Das macht die Kommu­ni­kation noch lebendiger“, erklärt Andreas Wahlich, Head of Marketing Digital Imaging bei Samsung Electronics GmbH.

Leistungs­starke Fototech­nologie
Ein großer BSI-CMOS-Bildsensor im 1/2,33-Zoll-Format sorgt für brillante Bilder mit leuch­tenden Farben und eine Auflösung von 16 Megapixeln. Das licht­starke F2.8 Objektiv hat eine Ausgangs­brennweite von 23 mm und ermöglicht Fotografen damit eindrucksvolle Weitwin­kel­auf­nahmen. Weiter entfernte Motive holen Nutzer mit dem 21-fachen optischen Zoom ganz nah heran. Optische Bildsta­bi­li­sation und eine maximale Licht­emp­find­lichkeit von ISO 3200 sorgen auch bei weniger günstigen Bedin­gungen für anspre­chende Bilder­gebnisse. Videos zeichnet die Samsung GALAXY Camera 2 in der Full HD-Auflösung 1080p auf. Auch Zeitlupe Aufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde sind möglich. Dabei gewähr­leistet der leistungs­starke Akku mit 2.000 mAh ausdau­erndes Foto- und Video­ver­gnügen.
 

Foto Samsung Galaxy Camera 2

 
Bildbe­ar­beitung direkt auf dem Gerät
Das große HD Super Clear Touch LCD garantiert mit 12,12 Zentimeter Bildschirm­dia­gonale (4,8 Zoll) eine besonders einfache und intuitive Bedienung. Die wichtigsten Funktionen lassen sich darüber hinaus mit Sprach­be­fehlen steuern. Selbst Bildbe­ar­beitung ist direkt auf der Kamera möglich. Dafür sorgen der leistungs­starke 1,6-GHz-QuadCore-Prozessor und großzügige 2 GB Arbeits­speicher. Die GALAXY Camera 2 verfügt mit dem einge­bauten „Photo Wizard“ über 35 Features zur mobilen Fotobe­ar­beitung. Der „Movie Wizard“ ermöglicht Schnitt und Bearbeitung von eigenen Videos über das Touch Display. Da die Samsung GALAXY Camera 2 auf der Android 4.3-Plattform basiert, lassen sich zusätzlich zur vorin­stal­lierten Software Bildbe­ar­beitungs-Apps für noch mehr kreative Entfal­tungs­mög­lich­keiten im Samsung App Store oder Google Play Store herun­terladen und beliebte Fotonetzwerke wie Instagram nutzen.

Fotos ganz einfach teilen dank Smart Camera 3.0
Schöne Fotos oder Videos lassen sich am besten gemeinsam genießen – das ist das Prinzip von Smart Camera 3.0. Das Resultat für den Nutzer: Brillante Bilder bei einfachster Bedienung und vielfältigen Vernet­zungs­mög­lich­keiten. Dabei bieten die 28 unter­schiedliche „Smart Modi“ wie „Landschaft“, „Nacht“ oder „Selfie Alarm“ profes­sionelle Vorein­stel­lungen für perfekte Aufnahmen in verschie­densten Fotosze­narien. „Smart Modus Vorschlag“ hilft dem Nutzer sogar dabei, den richtigen Modus auszu­wählen, indem die Kamera Licht­ver­hältnisse und Bildmotiv analysiert.

Mit der neuen NFC-Funktion „Tag & Go“ genügt es, die Kamera mit einem NFC-fähigen Smartphone oder Tablet zu berühren – schon werden Fotos und Videos von einem Gerät auf das andere übertragen. Dabei müssen Nutzer keinerlei Wi-Fi-Einstel­lungen vornehmen oder Apps starten – die Samsung GALAXY Camera 2 übernimmt alles automatisch. Per „Photobeam“ senden Fotografen auf dem Kamera­display angezeigte Bilder automatisch an ein verbundenes Smartphone oder Tablet. So lassen sich die schönsten Aufnahmen beispielsweise von der Geburts­tagsparty noch am selben Abend weitergeben.
 

Foto Samsung Galaxy Camera 2
 
 
Foto Samsung Galaxy Camera 2
 
 
Foto Samsung Galaxy Camera 2

 
Damit Fotos und Videos auch unterwegs verfügbar sind, können Fotografen ihre Aufnahmen direkt von der Kamera drahtlos in ihrer Dropbox speichern. Dafür erhalten sie für bis zu zwei Jahre 50 GB kostenlosen Speicherplatz. Zusätzlich können Nutzer ihre Bilder über die Fotoplattform Flickr oder andere soziale Netzwerke unmit­telbar mit ihren Freunden überall auf der Welt teilen.

Die Samsung GALAXY Camera 2 (GC200) ist ab Februar in den Farben Weiß und Schwarz zum Preis von 449 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Über Samsung Electronics:
Samsung Electronics Co., Ltd., ist ein globaler Techno­lo­gie­führer, der den Menschen auf der ganzen Welt neue Möglich­keiten eröffnet. Mit starken Innova­tionen und dem Streben, immer wieder Neues zu entdecken, verändern wir die Welt von Fernsehern, Smart­phones, PCs, Druckern, Kameras und Hausgeräten, LTE-Systemen bis hin zu Medizin­technik, Halbleitern und LED-Lösungen. Wir beschäftigen weltweit 270.000 Menschen in 79 Ländern bei einem Jahres­umsatz von über 187,8 Milliarden US-Dollar. Entdecken Sie mehr unter www.samsung.com/de.
 

(thoMas)