Foto Olympus Stylus 1Kom­pro­miss­lose Bild­qua­li­tät und zahl­rei­che manu­elle Ein­stell­mög­lich­kei­ten für pro­fes­sio­nelle Shoo­tings“ – so avi­siert Olym­pus die neue Stylus 1 (599 Euro), die eine kom­pakte Alter­na­tive zur D-SLR sein will. Zur Aus­stat­tung zählen u. a. ein sta­bi­li­sier­tes Zoom­ob­jek­tiv 2,8/28–300 mm (entspr. Klein­bild), ein 12-Mega­pi­xel-Sensor, RAW-Auf­zeich­nung und Wi-Fi:

Pres­se­infor­ma­tion der Olym­pus Deutsch­land GmbH:

Die neue STYLUS-Gene­ra­tion

Olym­pus STYLUS 1: D-SLR-Fee­ling im kom­pak­ten Gehäuse

Ham­burg, 29. Okto­ber 2013 – Mit der neuen STYLUS 1 prä­sen­tiert Olym­pus eine kom­pakte Alter­na­tive zur D-SLR. Kom­pro­miss­lose Bild­qua­li­tät und zahl­rei­che manu­elle Ein­stell­mög­lich­kei­ten für pro­fes­sio­nelle Shoo­tings – immer und über­all. Dafür sorgen das ein­zig­ar­tige 10,7-fach i.ZUIKO DIGITAL Objek­tiv (28–300 mm*) mit kon­stan­ter Licht­stärke von 1:2,8, der 1/1,7 Zoll große BSI-CMOS-Sensor, der Bild­pro­zes­sor True­Pic VI, FAST AF und inte­grier­tes WLAN. Der groß­for­ma­tige und hoch­auf­lö­sende elek­tro­ni­sche Sucher sowie ein Hybrid-Steu­erring erlau­ben die gewünschte Ein­stel­lung in Sekun­den­bruch­tei­len – ebenso kom­for­ta­bel und fle­xi­bel wie bei einer D-SLR. Die neue Olym­pus STYLUS 1 wird ab Anfang Dezem­ber 2013 für 599,00 EUR bzw. 799,00 CHF erhält­lich sein. Wer bis zum 31. Januar 2014 eine STYLUS 1 erwirbt, erhält einen hoch­wer­ti­gen Ledertra­ge­rie­men kos­ten­los dazu.
 

Foto Olympus Stylus 1

 
STYLUS 1 Haupt­merk­male:
> Look and Feel der OM-D mit ver­bes­ser­ter Ergo­no­mie für ein­fa­che manu­elle Kon­trolle und sta­bi­les Zoomen
> Ultra-schlan­kes 10,7-fach i.ZUIKO DIGITAL Objek­tiv mit kon­stan­ter Licht­stärke von 1:2,8 über den gesam­ten Brenn­wei­ten­be­reich
(28–300 mm*)
> Großer elek­tro­ni­scher Sucher*** mit 1,44 Mil­lio­nen Pixeln, auto­ma­ti­scher Augen­er­ken­nung und Hel­lig­keits­an­pas­sung
> Leicht und ultra-schlan­kes, Design mit voll­stän­dig ver­senk­ba­rem Objek­tiv
> Umfang­rei­che manu­elle und auto­ma­ti­sche Steue­rung ein­schließ­lich Analog/Digital Hybrid-Steu­erring, beleg­ba­rem Ein­stell­rad und Fn2-Taste plus FAST AF und Touch-AF
> Inte­grier­tes WLAN und neue OI.Share App mit Smart­phone-Kon­troll­mög­lich­kei­ten (fokus­sie­ren, fern­aus­lö­sen)
> 1/1,7-Zoll-BSI-CMOS-Sensor mit 12 Mega­pi­xeln
> Seri­en­bild­funk­tion mit 7 Bil­dern pro Sekunde
> VCM-Bild­sta­bi­li­sie­rung

 

Foto Olympus Stylus 1

 
Die STYLUS 1 auf einen Blick
Ambi­tio­nierte Foto­gra­fen erwar­ten eine her­vor­ra­gende Bild­qua­li­tät. Ein Blick auf die tech­ni­schen Daten der STYLUS 1 verrät, dass sie diese Erwar­tun­gen erfül­len wird. Obwohl sie gerade mal 56,5 mm tief ist, ver­fügt sie über ein außer­ge­wöhn­lich leis­tungs­star­kes i.ZUIKO DIGITAL Objek­tiv mit 10,7-fach-Zoom und einer kon­stan­ten Licht­stärke von 1:2,8 über die gesamte Brenn­weite von 28–300 mm*. Damit das Poten­zial des Objek­tivs auch opti­mal genutzt werden kann, gehö­ren ein großer BSI-CMOS-Sensor und der – bereits aus der OM-D EM-5 bekannte – Bild­pro­zes­sor True­Pic VI zur Aus­stat­tung. Dazu kommen wei­tere bewährte Fea­tures der OM-D, wie der kom­for­ta­ble D-SLR-typi­sche Griff, der große elek­tro­ni­sche Sucher mit 1,44 Mil­lio­nen Pixeln, FAST AF und inte­grier­tes WLAN für den Echt­zeit-Zugriff über das Smart­phone. Die ein­fa­che und schnelle Ein­stel­lung der gewünsch­ten Para­me­ter wird – wie schon bei der XZ-2 – durch den Hybrid-Steu­erring am Objek­tiv mit ana­lo­gem und manu­el­lem Modus ermög­licht. So aus­ge­stat­tet ist es kein Wunder, dass die Olym­pus STYLUS 1 mit einem her­vor­ra­gen­den Dyna­mik­um­fang und einer Top-Leis­tung auch bei schlech­ten Licht­ver­hält­nis­sen über­zeugt.

Neues Flagg­schiff, neues Objek­tiv
Die wohl wich­tigste Kom­po­nente einer Kom­pakt­ka­mera ist das Objek­tiv. Und hier haben die Inge­nieure von Olym­pus ein Meis­ter­stück ent­wi­ckelt: Die STYLUS 1 ist mit einem ultra-schlan­ken i.ZUIKO DIGITAL Objek­tiv mit 10,7-fach-Zoom und kon­stan­ter Licht­stärke von 1:2,8 aus­ge­stat­tet. Es unter­stützt einen leis­tungs­star­ken, inte­grier­ten VCM-Bild­sta­bi­li­sie­rungs­me­cha­nis­mus, der prak­ti­sch sämt­li­che Unschär­fen, die durch uner­wünschte Ver­wack­lun­gen ent­ste­hen können, eli­mi­niert. Im Gegen­satz zu ande­ren Kame­ras dieser Klasse erzeugt es zudem har­mo­ni­sche Bokehs, wie man sie von D-SLRs kennt. Die hohe Licht­stärke erlaubt kurze Ver­schluss­zei­ten auch bei wenig Licht. Ein wei­te­rer Vor­teil des Objek­tivs zeigt sich, wenn die Kamera aus­ge­schal­tet ist: Es fährt auto­ma­ti­sch und voll­stän­dig in das Kame­ra­ge­häuse ein, sodass die STYLUS 1 pro­blem­los in jeder Jacken­ta­sche Platz findet.
 

Foto Olympus Stylus 1

 
What you see is what you get“
Anders als die meis­ten Kom­pakt­ka­me­ras in dieser Klasse ist die STYLUS 1 mit einem elek­tro­ni­schen Sucher aus­ge­stat­tet. Und zwar mit dem großen, schnell reagie­ren­den und hoch­auf­lö­sen­den Sucher der OM-D E-M5, der bereits zahl­rei­che Ein­stei­ger-D-SLRs in den Schat­ten stellte. Mit 1,44 Mil­lio­nen Pixeln Auf­lö­sung, einer Was­ser­waage und der His­to­gramm-Anzeige machen Ein­stel­lung und Auf­nahme ein­fach Spaß. Selbst bei langen Brenn­wei­ten gelin­gen dank des inte­grier­ten Bild­sta­bi­li­sa­tors scharfe Auf­nah­men, wäh­rend die auto­ma­ti­sche Hel­lig­keits­an­pas­sung für eine prä­zise Wie­der­gabe von dunk­len und hellen Bild­be­rei­chen sorgt – ohne wahr­nehm­bare Zeit­ver­zö­ge­rung. Die STYLUS 1 ver­fügt wie die OM-D über einen Eye-Sensor, der auto­ma­ti­sch erkennt, wann sich ein Auge hinter dem Sucher befin­det und dann den Live View auf dem neig­ba­ren LCD aus­schal­tet.

Kom­pakte Abmes­sun­gen, D-SLR-Style
Die STYLUS 1 misst ledig­lich 116,2 x 87 x 56,5 mm und sieht trotz­dem aus wie eine Profi-Kamera. Nicht zuletzt auf­grund ihres klas­si­sch schwar­zen Designs und dem Griff, dessen ergo­no­mi­sch geformte und rutsch­feste Ober­flä­che zusätz­li­che Sta­bi­li­tät und einen festen Halt bietet. Intel­li­gent ange­ord­nete Bedien­ele­mente garan­tie­ren ein unkom­pli­zier­tes Arbei­ten. Hybrid-Steu­erring und Zoom-Hebel zum Bei­spiel lassen sich ganz bequem mit der linken Hand bedie­nen, wäh­rend die rechte Hand am Aus­lö­ser bleibt. Tasten-Größe, Form und Ober­flä­chen­struk­tur fügen sich per­fekt in das Design-Kon­zept ein.
 

Foto der Rückseite der Olympus Stylus 1

 
Maxi­male Kon­trolle
Die STYLUS 1 bietet die ideale Mischung aus effek­ti­ven Bedien­ele­men­ten und intui­ti­ven High-Tech-Hilfs­mit­teln wie FAST AF und Touch-AF-Aus­lö­ser via LCD. Der anpass­bare Hybrid-Steu­erring mit ana­lo­gem und digi­ta­lem Modus ermög­licht den schnel­len Zugriff auf die am häu­figs­ten ver­wen­de­ten Ein­stell­mög­lich­kei­ten (wie z. B. Blende, Ver­schluss­zeit, Belich­tungs­zeit und Pro­gramm-Shift). Im ana­lo­gen Modus steht der Ring für Zoom und Fokus zur Ver­fü­gung. Im digi­ta­len Modus können Funk­tio­nen einem Menü zuge­wie­sen und mit der Fn2-Taste durch­ge­blät­tert werden. Dar­über hinaus lässt sich auch das Ein­stell­rad auf der Ober­seite der Kamera den eige­nen Wün­schen ent­spre­chend bele­gen.

Per­fekte Ver­bin­dung
Dank inte­grier­tem WLAN und der Soft­ware OI.Share werden Kamera und Smart­phone zu einem Portal für das Teilen von Bil­dern. Und so ein­fach geht’s: Durch Antip­pen des WLAN-Sym­bols auf dem Dis­play der Kamera erscheint ein QR-Code, wel­cher vor dem Öffnen der App mit dem Smart­phone gescannt wird. Der Inhalt des Kame­ra­dis­plays spie­gelt sich dann 1:1 auf dem Smart­phone wieder – zum Fokus­sie­ren und Aus­lö­sen aus der Ferne über WLAN (in den Modi P, A, S, M).

Zube­hör:

> Augen­mu­schel für elek­tro­ni­schen Sucher: Die Augen­mu­schel E-P11 schützt vor peri­phe­ren Licht für eine bes­sere Sicht in sehr hellen Umge­bun­gen.
> Taschen-Body: Diese Tasche mit maß­ge­schnei­der­ter Abde­ckung schützt die Kamera per­fekt vor Beschä­di­gun­gen.
> 1,7-fach-Tele-Konverter: Mit dem CLA-13 Kon­ver­ter-Adap­ter wird die Brenn­weite der Kamera bei kon­stan­ter Licht­stärke von 1:2,8 auf 510 mm ver­län­gert. Ideal für Auf­nah­men von weit ent­fern­ten Moti­ven wie etwa Tieren.
 

Foto der Oberseite der Olympus Stylus 1

 

Tech­ni­sche Daten Stylus 1
Gehäu­se­ma­te­rial Metall
Bild­sen­sor Typ 1/1,7″ BSI-CMOS-Sensor
Effek­tive Pixel 12 Mega­pi­xel
Sei­ten­ver­hält­nis & Fläche 4:3 / 7,3 x 5,5 mm
Volle Auf­lö­sung 12,76 Mega­pi­xel
Bild­größe Sei­ten­ver­hält­nis 4:3 / 3:2 / 16:9 / 1:1
RAW 3968 x 2976 kom­pri­miert / 13,9 MB / Auf­nahme; Groß 3968 x 2976; Fein (Kom­pres­sion 1/4) / 5,9 MB / Auf­nahme 3968 x 2976 Normal (Kom­pres­sion 1/8) / 2,7 MB / Auf­nahme; Mittel 2560 x 1920 Normal (Kom­pres­sion 1/8) / 1,1 MB / Auf­nahme
Pro­zes­sor True­Pic VI
Bild­sta­bi­li­sa­tor Lens-Shift
Modi Zwei­di­men­sio­nal
Objek­tiv­brenn­weite 6 – 64,3 mm
Brenn­weite (entspr. 35 mm) 28 – 300 mm
Licht­stärke 2,8
Opti­sches Zoom 10,7x
Kon­struk­tion 12 Linsen / 10 Grup­pen; 8 asphä­ri­sche Glas­lin­sen
Suchertyp Elek­tro­ni­scher Sucher; 1440 k Punkte
Sucherbild­feld Ca, 100 %
Aus­tritts­pu­pille 18 mm bei Diop­trien­ein­stel­lung –1 von der Augen­linse
Hel­lig­keits­ein­stel­lung +/- 7 Level
Farb­tem­pe­ra­tur­kor­rek­tur +/- 7 Level
Live View Ange­zeigte Infor­ma­tion: Blende, Ver­schluss­zeit, Auto­ma­ti­sche Belich­tungs­reihe, Belich­tungs­spei­cher, Fokus-Modus, Bild­sta­bi­li­sa­tor-Modus, Auf­nah­me­in­for­ma­tion, Bat­te­riel­a­de­zu­stand, Benut­zer­de­fi­niert, Interne Tem­pe­ra­tur-Warn­an­zeige, Gesicht- / Augen-Erken­nungs-Modus, His­to­gramm, Anzahl der spei­cher­ba­ren Bilder, Auf­nah­me­mo­dus, ISO, Sequenz­auf­nah­men, Selbst­aus­lö­ser, Weiß­ab­gleich, Belich­tungs­mess­mo­dus, AF-Bestä­ti­gung, Belich­tungs­kor­rek­tur­wert, Bereich der Spot­mes­sung, Wi-Fi, Blitz­mo­dus, Blitz-Status, Blit­z­in­ten­si­tät, Super FP, Brenn­weite, Ton­reg­ler, Eye-Fi-Status, Digi­ta­ler Tele­kon­ver­ter
Auto­fo­kus Typ: Kon­tras­ter­ken­nungs­sys­tem
Sucherbild­feld 100 %
Dis­play-Modi His­to­gramm, Raster (4 Typen), 3D-Was­ser­waage, Stan­dard-Infor­ma­tio­nen
3D-Was­ser­waage Anzeige auf der Rück­seite und im Sucher
Detek­tion 2 Achsen
Moni­tor-Typ Schwenk­ba­res LCD- Inter­ak­ti­ves Bedien­feld
LCD-Größe 7,6 cm / 3.0″
Auf­lö­sung 1040 k Punkte
Farb­ba­lance Leben­dig (Stan­dard) / Natür­lich
Hel­lig­keits­ein­stel­lung +/- 7 Level
Touch-Funk­tio­nen Aus­lö­ser, Live Guide, Aus­wahl des AF-Bereichs, Bild vor­wärts / rück­wärts, Ver­grö­ßerte Wie­der­gabe, Super Con­trol Panel
Super Con­trol Panel Ange­zeigte Infor­ma­tion: Bat­te­rie­ka­pa­zi­täts­an­zeige, Auf­nahme-Modus, Ver­schluss­zeit, Blen­den­wert, Belich­tungs­kor­rek­tur­wert, Belich­tungs­mo­dus, ISO, Belich­tungs­kor­rek­tu­r­an­zeige, Blitz­kor­rek­tur­wert, Datum, Auto­ma­ti­sche Belich­tungs­rei­hen, Rausch­un­ter­drü­ckung, Weiß­ab­gleich, Weiß­ab­gleichs­kor­rek­tur­wert, Auf­nah­me­mo­dus, Blitz­mo­dus, Bild­größe, Aus­lö­ser­mo­dus, Belich­tungs­mess­mo­dus, Anzahl der spei­cher­ba­ren Bilder, Fokus-Modus, AF-Mess­feld, Farb­raum, Schär­fe­kor­rek­tur­wert, Kon­trast­kor­rek­tur­wert, Sät­ti­gung, Interne Tem­pe­ra­tur-Warn­an­zeige, Abstu­fung, Bild­sta­bi­li­sa­tor-Modus, Gesichts­er­ken­nung, Per­sön­li­che Ein­stel­lung, Mehr­fach­be­lich­tung, Sei­ten­ver­hält­nis, Super FP
Fokus­sier­sys­tem Kon­trast-AF-System
Fokus­be­rei­che 35 Punkte / Alle Mess­fel­der, Mess­feld-Gruppe (9 Felder), ein­zel­nes Mess­feld
AF-Spei­cher Ja, Bei Single-AF-Modus gesperrt bis zum ersten Druck­punkt des Aus­lö­sers
AF-Modi Manu­el­ler Fokus, Single AF, Kon­ti­nu­ier­li­cher AF, AF-Tracking, Gesichts­er­ken­nung AF, Super-Makro-Modus
AF-Hilfs­licht Ja
Manu­el­ler Fokus Mit ver­län­ger­tem Ein­stell­weg; Stan­dard-Modus 0,1 m – ° (Weit­win­kel) / 0,8 m – ° (Tele); Super-Makro-Modus Mini­male Auf­nah­me­ent­fer­nung: 5 cm
Belich­tungs­mes­sung TTL-Offen­blen­den-Belich­tungs­mes­sung
Mess­be­reich 0 – 20 LW Digi­tale ESP-Mes­sung, mit­ten­be­tonte Inte­gral­mes­sung, Spot­mes­sung
Modi ESP-Spot­mes­sung, Spot­mes­sung, Mit­ten­be­tonte Inte­gral­mes­sung, High­light, Schat­ten
Belich­tungs­sys­tem Pro­gramm­au­to­ma­tik, Ver­schluss­zeit­vor­wahl, Blen­den­vor­wahl, Manu­ell, i-Auto, Benut­zer­de­fi­niert 1, Benut­zer­de­fi­niert 2, Photo Story, Auf­nah­me­pro­gramme, Video, Art Filter
Belich­tungs­kor­rek­tur +/- 3 LW (1/3 Schritte)
Belich­tungs­reihe 2 / 3 Bilder (+/- 1/3, 2/3, 1 LW-Schritte)
Erwei­te­rungs­funk­tion Mecha­ni­scher Bild­sta­bi­li­sa­tor; Gesichts­er­ken­nung; Schat­ten­auf­hel­lung
Auf­nah­me­pro­gramme 12. Modi: Por­trät, e-Por­trät, Land­schaft, Sport, Nacht­auf­nahme, Nacht­auf­nahme mit Por­trät, Son­nen­un­ter­gang, Doku­mente, Pan­orama, Feu­er­werk, Mehr­fach­be­lich­tung, Strand und Schnee
Art Filter Pop Art, Weich­zeich­ner, Blasse & helle Farbe, Leichte Tönung, Kör­ni­ger Film, Loch­ka­mera, Modell­bau, Cross­ent­wick­lung, Zartes Sepia, Dra­ma­ti­scher Ton, Key Line
Varia­tion / Effekt Vor­han­den
Photo Story Modi Klas­sik, Fun Frame
Mehr­fach­be­lich­tung Max. Anzahl von Bil­dern: 2 Bilder (foto­gra­fie­ren); Bild­kom­po­si­ti­ons­hilfe Live View
Emp­find­lich­keit Auto ISO 100 – 12800 (ISO 2500* für Innen­auf­nah­men, Por­trät im natür­li­chen Licht und Ker­zen­licht); Manu­ell ISO 100 – 12800 (ein­stell­bar in 1/3-EV-Schritten)
Ver­schluss Ein­zel­bild, Seri­en­bild­auf­nahme, Belich­tungs­reihe,
Selbst­aus­lö­ser 12 s / 2 s / Benut­zer­de­fi­niert
Ver­schluss­zei­ten 1/2000 – 60 s (bis zu 30 Min. im Bulb Modus)
Weiß­ab­gleich AUTO-WB-System
Sofort-Weiß­ab­gleich 2 Ein­stel­lun­gen können indi­vi­du­ell ange­passt werden, Weiß­ab­gleichs­kor­rek­tur +/- 7 ent­lang der A-B-/G-M-Achse (in Auto, vor­ein­ge­stell­tem und Sofort-Weiß­ab­gleich)
Benut­zer­de­fi­nier­ter Weiß­ab­gleich Eine Ein­stel­lung kann auf Kelvin-Tem­pe­ra­tur pro­gram­miert werden (2.000 K – 14.000 K)
Vor­ein­stel­lun­gen Kunst­licht, Fluo­res­zie­ren­des Licht 1, Son­nen­licht, Blitz­ge­rät, Wolken, Schat­ten
Datei­for­mate RAW 12 Bit; RAW & JPEG, gleich­zei­tige Auf­nahme; JPEG
Sei­ten­ver­hält­nis 4:3 / 3:2 / 16:9 / 1:1
Seri­en­bild­auf­nahme Geschwin­dig­keit 7 Bilder pro Sekunde
Anzahl der Auf­nah­men 200
Farb­raum sRGB / Ado­beRGB
Schwarz­weiß­fil­ter Neu­tral, Gelb, Orange, Rot, Grün, Mono­ton Sepia, Blau, Vio­lett oder Grün im Schwarz-Weiß-Modus
Bild­modi i-Enhance, Leben­dig, Natür­lich, Por­trät, Gedämpft, Art Filter
Abstu­fung 4 Level (Auto, High Key, Normal, Low Key)
Rausch­un­ter­drü­ckung 4 Level (Aus, Nied­rig, Stan­dard, Hoch)
Rausch­un­ter­drü­ckung An, Aus, Auto
Bild­be­ar­bei­tung RAW-Dateien bear­bei­ten, Rote-Augen-Kor­rek­tur, Sepia, Größe ändern, Farb­sät­ti­gungs­kor­rek­tur, Schat­ten­auf­hel­lung, Beschnei­den, e-Por­trät, Sei­ten­ver­hält­nis
Video­auf­nahme Auf­nah­me­for­mat MOV (MPEG-4AVC/H,264), AVI (Motion JPEG)
Ver­wack­lungs­re­duk­tion Multi-Motion Movie IS
HD-Video­qua­li­tät 1080P 30p, 20Mbps; Auf­nah­me­dauer: 29 Min.; 720P 30p, 13Mbps Auf­nah­me­dauer: 29 Min.
High-Speed-Auf­nah­men QVGA / 240 Bilder pro Sekunde Auf­nah­me­dauer: 20 Sek.; VGA / 120 Bilder pro Sekunde Auf­nah­me­dauer: 20 Sek.
Bild­rate 30 Bilder pro Sekunde
Art­Fil­ter Cross­ent­wick­lung, Modell­bau, Dra­ma­ti­scher Ton, Zartes Sepia, Kör­ni­ger Film, Key Line, Leichte Tönung, Blasse & helle Farbe, Pop Art, Loch­ka­mera, Weich­zeich­ner
Maxi­male Datei­größe 4 GB
Ton­auf­nah­me­sys­tem Auf­nah­me­for­mat Stereo PCM/16 Bit, 48 kHz, Wave Format
Inter­nes Mikro­fon Stereo
Mikro­fon-Funk­tio­nen Reduk­tion von Wind­ge­räu­schen, Audio-Dub­bing, Auf­nahme-Laut­stärke
Bild / Ton­kom­men­tar 30 s
Bilder anzei­gen Modi Index, Zoom, Dia­show, Video, Ein­zel­bild; Auto­ma­ti­sche Bild­dre­hung; His­to­gramm­an­zeige im Wie­der­ga­be­mo­dus; Warn­an­zeige für zu helle oder dunkle Berei­che; Auf­nah­me­in­for­ma­tion Aus / An; Lösch­schutz; Index 4, 9, 25 Bilder; Zoom 14x
Lösch- / Schutz- / Kopier­funk­tion Lösch­modi: Ein­zel­bild, Alle, Aus­ge­wählte; Lösch­schutz: Ein­zel­bild, Aus­ge­wählte
Ein­ge­bau­ter Blitz Typ: Pop-up
Modi AUTO, Rote-Augen-Kor­rek­tur, Fill-in, Off (kein Blitz), Blitz­syn­chro­ni­sa­tion mit langer Ver­schluss­zeit und Rote Augen Kor­rek­tur, Blitz­syn­chro­ni­sa­tion mit langer Ver­schluss­zeit, Manu­ell (Voll, 1/1.3 – 1/128)
Reich­weite Weit­win­kel 0,1 – 10,3 m (ISO 1600); Tele 0,8 – 10,3 m (ISO 1600)
Externe Blitz­steue­rung TTL Auto für geeig­nete Olym­pus Blitz­ge­räte, auto­ma­ti­sch oder manu­ell
Modi Auto, TTL-Auto, Manu­ell
Kabel­lose Blitz­kon­trolle Aus­lö­sung über inte­grier­ten Blitz; Kom­pa­ti­bler exter­ner Blitz FL-36R, FL-50R, FL-300R, FL-600R
Modi Auto, FP TTL Auto, FP Manu­ell­Auto, FP TTL Auto, FP Manu­ell
Menü­spra­chen 39 Spra­chen (Deut­sch, Eng­li­sch, Fran­zö­si­sch, Spa­ni­sch, Por­tu­gie­si­sch (BR + PT), Ita­lie­ni­sch, Rus­si­sch, Tsche­chi­sch, Nie­der­län­di­sch, Däni­sch, Pol­ni­sch, Schwe­di­sch, Nor­we­gi­sch, Fin­ni­sch, Kroa­ti­sch, Slo­we­ni­sch, Unga­ri­sch, Grie­chi­sch, Slo­wa­ki­sch, Tür­ki­sch, Let­ti­sch, Est­ni­sch, Litaui­sch, Ukrai­ni­sch, Ser­bi­sch, Japa­ni­sch, Korea­ni­sch, Ver­ein­fach­tes Chi­ne­si­sch, Tra­di­tio­nel­les Chi­ne­si­sch, Thai, Ara­bi­sch, Bul­ga­ri­sch, Rumä­ni­sch, Per­si­sch, Indo­ne­si­sch, Hebräi­sch, Malai­isch, Viet­na­me­si­sch)
Nut­zer­vor­ein­stel­lun­gen Fn-Taste; 2 Ein­stel­lun­gen spei­cher­bar; Werks­ein­stel­lung Voll­stän­dig / Basis
Pro­gram­mier­bare Tasten Ja
Strom­ver­sor­gung Akku BLS-5 Li-Ion Bat­te­rie (inklu­sive)
Strom­spar­mo­dus Ver­füg­bar (1 min, 3 min, 5 min)
Spei­cher­me­dien SD-Kar­ten­fach (SDHC-, SDXC-, UHS-I-kom­pa­ti­bel), Klasse 6 für Video emp­foh­len
Schnitt­stel­len HDMI, Micro-Ste­cker (Typ D)*; Hi-Speed USB 2.0; Kom­bi­nierte V- & USB-Schnitt­stelle, NTSC oder PAL wähl­bar; Blitz­schuh
Draht­lose Kon­nek­ti­vi­tät Eye-Fi-Karten-kom­pa­ti­bel, WiFi
WLAN-Funk­tion Ein­fa­cher Anschluss, QR-Code-Ein­stel­lung, kabel­lose Auf­nahme, Live View, Aus, Auf­nahme-Ansicht, Selbst­aus­lö­ser, Touch AF & Shut­ter, P/A/S/M Belich­tungs­pro­gramme, Bulb-Modus, Zoom
Wei­tere Funk­tio­nen iHS-Tech­no­lo­gie, ND-Filter, Zoom Framing Assist
Abmes­sun­gen (B x H x T) 116,2 x 87 x 56,5 mm
Gewicht 402 g (Inklu­sive Akku und Spei­cher­karte)

Ände­run­gen in Tech­nik, Design und Aus­stat­tung vor­be­hal­ten.
 

(thoMas)