Von der so leistungs­fähigen wie preis­werten Bildbe­ar­beitung PhotoLine (59 Euro; Windows & Mac) ist Version 18 erschienen, und die wartet mit einigen neuen Werkzeugen auf:

Laut Entwickler Compu­terinsel bietet PhotoLine alles, was zum profes­sio­nellen Bearbeiten nötig ist: CMYK- und Lab-Farbraum, Farbver­waltung mit ICC-Profilen, Arbeits­ebenen, Aktionen aufzeichnen und 16/32-Bit Farbtiefe. Daneben können Vektor­grafiken bearbeitet und PDF-Dateien editiert werden. In Version 18 sind u. a. folgende Dinge neu respektive verbessert:

• Verzerren-Werkzeug
• „Gerade richten“-Werkzeug
• Vekto­r­o­pe­ra­tionen
• Anbindung an externe Programme
• Oberfläche optional dunkel

Näheres hier:
PhotoLine 18

PhotoLine läuft ohne Regis­trierung 30 Tage lang fast ohne Einschrän­kungen; zum Auspro­bieren.

(thoMas)