FotoFotoRicoh will die Theta (399 Euro), eine Kamera für „voll­sphä­ri­sche Auf­nah­men“ mit 360-Grad-Rund­um­sicht, ab Okto­ber in den Handel brin­gen:

Pres­se­mel­dung der Ricoh Ima­ging Deutsch­land GmbH:

Ricoh prä­sen­tiert erste seri­en­gefer­tigte Kamera für voll­sphä­ri­sche Auf­nah­men
Das ab Okto­ber erhält­li­che Modell kann ab sofort vor­be­stellt werden

Tokio / Berlin, 5. Sep­tem­ber 2013, Ricoh Com­pany, Ltd. kün­digt heute mit RICOH THETA die welt­weit erste seri­en­mä­ßig her­ge­stellte Kamera an, die eine kom­plette Umge­bung voll­sphä­ri­sch mit einer ein­zi­gen Auf­nahme fest­hal­ten kann. Das kom­pakte und äußerst hand­li­che Modell, dessen UVP bei 399 Euro liegt, kann ab diesem Monat in Deutsch­land, Frank­reich, in UK sowie den USA auf theta360com vor­be­stellt werden. Ab Okto­ber wird das von Ricoh ent­wi­ckelte und her­ge­stellte Gerät in diesen Län­dern durch die jewei­li­gen Online-Geschäfte der Toch­ter­ge­sell­schaft Ricoh Ima­ging Com­pany, Ltd. ver­trie­ben.
 

Foto

 
RICOH THETA ist mit einem unter­neh­mens­ei­ge­nen, kom­pak­ten opti­schen System mit zwei gefal­te­ten Linsen aus­ge­stat­tet, die eine kom­plette Szene um die Kamera herum sowie dar­über und dar­un­ter in einer ein­zi­gen Auf­nahme erfas­sen können. Das Ergeb­nis ist eine neue Art von voll­sphä­ri­schen Bil­dern. Ein­fach in die Tasche gesteckt, können Anwen­der die schlanke und mit 95 Gramm sehr leichte RICOH THETA über­all hin mit­neh­men und jede Umge­bung vom klei­nen Zimmer bis hin zur weit­läu­fi­gen Land­schaft fest­hal­ten.

Betrach­tet werden können die Bilder mit­hilfe einer kos­ten­lo­sen App auf syn­chro­ni­sier­ten Smart­pho­nes, auf die sie direkt nach der Auf­nahme per Wi-Fi® über­tra­gen werden. Mit der App können Nutzer die Bilder eben­falls auf- und zuzie­hen sowie rotie­ren lassen, um Größe, Form und Kom­po­si­tion zu ver­än­dern. Wird eine Auf­nahme anschlie­ßend auf theta360com hoch­ge­la­den, kann sie von dort aus über soziale Netz­werke wie Face­bookTM, Twit­terTM und Tumblr sowie auch Microsoft®’s Pho­to­synth® mit der Fami­lie, mit Freun­den oder ande­ren Per­so­nen geteilt werden.

RICOH THETA wird vor­erst mit dem iPhone 4S sowie iPhone 5 ab iOSTM–Ver­sion 6.0 kom­pa­ti­bel sein und durch die kos­ten­lose App RICOH THETA for iPhone unter­stützt. Die kos­ten­lose iOS-App ist im App StoreSM ver­füg­bar. Vor Jah­res­ende wird das Modell zusätz­lich mit AndroidTM–Gerä­ten kom­pa­ti­bel sein.
 

Foto

 
Die RICOH THETA ermög­licht es den Men­schen, ihr Leben auf krea­tive Art abzu­bil­den, es dar­auf­hin neu zu ent­de­cken und mit ande­ren Men­schen zu teilen”, sagt Wataru Ohtani, Asso­ciate Direc­tor New Busi­ness Deve­lop­ment Center bei Ricoh. “Indem alles und jeder um sie herum mit einem ein­zi­gen Klick fest­ge­hal­ten wird, erhält die per­sön­li­che Wahr­neh­mung eine voll­kom­men neue Dimen­sion.“

RICOH THETA ist ein bahn­bre­chen­des neues Gerät für alle Men­schen, egal wel­chen Alters oder foto­gra­fi­schen Erfah­rungs­schat­zes“, so Noboru Aka­hane, Pre­si­dent bei Ricoh Ima­ging. “Das Beson­dere an ihr ist der ein­zig­ar­tige Mix aus inno­va­ti­ver Bil­der­welt und ein­fa­cher Bedie­nung, der nun für jeder­mann zu einem erschwing­li­chen Preis zu bekom­men ist.”

Dies ist nicht nur ein großer Schritt in der Pan­orama-Foto­gra­fie, RICOH THETA ver­än­dert die Natur der Foto­gra­fie an sich”, erklärt Blaise Agüera y Arcas, Dis­tin­gu­is­hed Engi­neer bei Micro­soft und Archi­tekt von Pho­to­synth. “Wir bei Micro­soft freuen uns, als Part­ner von Ricoh an diesem span­nen­den Pro­jekt betei­ligt zu sein und die Inte­gra­tion der Kamera in unsere Pho­to­synth-App zu unter­stüt­zen.“
 
 
Spe­zi­fi­ka­tio­nen Theta
Min­dest­auf­nah­me­di­s­tanz: Ab 10 cm Lin­sen­ab­stand
Belich­tungs­steue­rung: Auto­ma­ti­sch
Belich­tungs­kor­rek­tur: Manu­ell (-2.0 to +2.0EV 1/3EV Stufe)
ISO-Emp­find­lich­keit: Auto­ma­ti­sch ISO 100~1600
Weiß­ab­gleich: Auto­ma­ti­sch
Belich­tungs­zeit: Auto­ma­ti­sch 1/8000~1/7,5 Sekunde
Spei­cher: Intern, ca. 4 GB
Spei­cher­ka­pa­zi­tät: Unge­fähr 1,200 Auf­nah­men (abhän­gig von den Auf­name­be­din­gun­gen)
Strom­zu­fuhr: Inter­ner Lithium-Ionen-Akku, wie­der­auf­lad­bar über USB-Kabel
Akku­lauf­zeit: 200 Auf­nah­men im auf­ge­la­de­nen Zustand (Wi-Fi® an, Bild­über­tra­gung in 30-Sekun­den-Inter­val­len, Lauf­zeit kann ja nach Anwen­dungs­be­din­gun­gen vari­ie­ren)
Bild­da­tei­for­mat: JPEG (Exif Ver2.3) DCF2.0-konform
Externe Anschlüsse: Micro-USB: USB 2.0
Abmes­sun­gen (LxBxT): 42 mm x 129 mm x 22.8 mm (Tiefe: 17.4 mm ohne Linsen)
Gewicht: Ca. 95 Gramm
 
 
Siehe auch: Ricoh Theta
 

(thoMas)