Foto Fujinon XF 1,4/23 mm RMit dem Fuji­non XF 1,4/23 mm R (899 Euro) stellt Fuji­film ein licht­star­kes mode­ra­tes Weit­win­kel fürs X-System vor, das „hoch­auf­lö­send von der Bild­mitte bis zu den Rän­dern mit aus­ge­zeich­ne­tem Kon­trast“ ein­drucks­volle Bil­d­er­geb­nisse zeigen soll:

Pres­se­mit­tei­lung der Fuji­film Elec­tro­nic Ima­ging Europe GmbH:

Fuji­non XF23mm F1.4 R: Fuji­film stellt licht­star­kes Objek­tiv für die Sys­tem­ka­me­ras der X-Serie vor

Kleve, 05. Sep­tem­ber 2013. Fuji­film erwei­tert das Ange­bot an Fuji­non Objek­ti­ven für die spie­gel­lo­sen Sys­tem­ka­me­ras der Fuji­film X-Serie um die licht­starke Fest­brenn­weite Fuji­non „XF23mm F1.4 R“. Damit stehen nun ins­ge­samt neun Fuji­non XF- und XC-Objek­tive für die Fuji­film X-Serie zur Ver­fü­gung.

Foto Fujinon XF 1,4/23 mm R

Fuji­non XF-Objek­tive sind die der­zei­ti­gen Spit­zen­pro­dukte der Optik-Tech­no­lo­gie von Fuji­film. Alle opti­schen Ele­mente sind voll­stän­dig aus Glas gefer­tigt (inkl. der asphä­ri­schen Linsen) und mit Fujinon’s spe­zi­el­ler „HT-EBC-Beschich­tung“ zur Mini­mie­rung von Ober­flä­chen­re­fle­xio­nen behan­delt. Durch die exzel­lente Qua­li­tät der Fuji­non XF-Objek­tive kann die extreme Leis­tungs­fä­hig­keit des X-Trans CMOS Sen­sors in den spie­gel­lo­sen Sys­tem­ka­me­ras der X-Serie (Fuji­film X-Pro1, X-E1 und X-M1) opti­mal aus­ge­nutzt werden.

Das Fuji­non „XF23mm F1.4 R“ ver­fügt über eine Brenn­weite von 23mm (35mm äqui­va­lent zu KB) und ist für eine breite Palette an Moti­ven wie z.B. Land­schaf­ten oder Por­träts bes­tens geeig­net. Hoch­auf­lö­send von der Bild­mitte bis zu den Rän­dern mit aus­ge­zeich­ne­tem Kon­trast lie­fert dieses Objek­tiv ein­drucks­volle Bil­d­er­geb­nisse. Durch die extrem leis­tungs­fä­hige Optik wird die Ver­zeich­nung auf ein Mini­mum redu­ziert. Eine digi­tale Kor­rek­tur ist nicht erfor­der­lich. Mit seiner hohen Licht­stärke von F1.4 ist das Objek­tiv her­vor­ra­gend geeig­net für Fotos bei wenig Licht.

Das „XF23mm F1.4 R“ besteht aus elf Ele­men­ten in acht Grup­pen, ein­schließ­lich einer asphä­ri­schen Linse. Außer­dem ver­fügt es über sieben Blen­den­la­mel­len, die eine nahezu kreis­runde Blen­den­öff­nung erge­ben, wodurch sich ein aus­ge­zeich­ne­ter Unschärfe-Effekt erzie­len lässt.

Der prä­zise Fokus­ring ist wie der Blen­den­ring kom­plett aus Metall gefer­tigt und ermög­licht ein exak­tes und kom­for­ta­bles Foto­gra­fie­ren mit dem manu­el­len Fokus. Die Ent­fer­nungs- und Schärf­en­tie­fen-Skalen auf dem Objek­tiv sind sehr nütz­lich bei der manu­el­len Vor­fo­kus­sie­rung, um sich schnell bewe­gende Motive ein­zu­fan­gen.

Die geringe Nahe­in­stell­grenze von 28 Zen­ti­me­tern ermög­licht beein­dru­ckende Nah­auf­nah­men.

Durch ein inno­va­ti­ves Auto­fo­kus-Design erreicht das Fuji­non „XF23mm F1.4 R“ außer­dem eine sehr schnelle Auto­fo­kus­ge­schwin­dig­keit. Zudem ist das XF23mm mit einem Gewicht von ledig­lich 300 Gramm und einer Länge von nur 63 mm eines der leich­tes­ten und kom­pak­tes­ten Objek­tive seiner Klasse.

Fuji­non XF23mm F1.4 R
UVP: 899,- Euro
Ver­füg­bar: ab Anfang Okto­ber 2013
Farbe: Schwarz
 
 

Tech­ni­sche Daten Fuji­non XF 1,4/23 mm R
Opti­scher Aufbau 11 Ele­mente in 8 Grup­pen (1 asphä­ri­schen Linse)
Brenn­weite f=23 mm (35 mm äqui­va­lent zu Klein­bild)
Bild­win­kel 63,4°
Größte Blende F1.4
Klein­ste Blende F16
Anzahl der Blen­den­la­mel­len 7 (annä­hernd runde Blen­den­öff­nung)
Blen­den­stu­fen 22 Stufen in 1/3 EV
Fokus­be­reich ca. 28 cm – °
Maxi­ma­ler Abbil­dungs­maß­stab 0,1x
Maxi­ma­ler Durch­mes­ser x Länge 61,2 mm x 23 mm
Gewicht (ohne Objek­tiv­de­ckel und Son­nen­blende) 300g
Fil­ter­durch­mes­ser 62 mm
Lie­fer­um­fang Wech­sel­ob­jek­tiv XF23mm F1.4 R, vor­de­rer Objek­tiv­de­ckel, hin­te­rer Objek­tiv­de­ckel, Gegen­licht­blende, Gegen­licht­blen­den­de­ckel, Objek­tiv­ein­schlag­tuch, Hand­buch

Ände­rung der tech­ni­schen Daten sowie des Lie­fer­um­fangs ohne Vor­an­kün­di­gung vor­be­hal­ten.
 

(thoMas)