Wie Canon stolz ver­mel­den kann, wurden in den 26 Jahren seit Ein­füh­rung des EF-Bajo­netts von 1987 bis heute 90 Mil­lio­nen EF-Objek­tive pro­du­ziert:

Pres­se­infor­ma­tion der Canon Deutsch­land GmbH:

90 Mil­lio­nen Canon EF Objek­tive

KREFELD, 29. Mai 2013. Canon kün­digt heute die Fer­ti­gung seines 90 mil­li­ons­ten EF Objek­tivs und damit einen neuen Mei­len­stein bei der Objek­tiv­pro­duk­tion an. Nur neun Monate nach der Ankün­di­gung der Pro­duk­tion des 80 mil­li­ons­ten Canon EF Objek­tivs im August 2012 ver­deut­licht dieser Pro­duk­ti­ons­re­kord die signi­fi­kante Nach­frage und kon­ti­nu­ier­li­che Beliebt­heit der EF Objek­tiv­reihe.

90 Millionen Canon-EF-Objektive

Seit 26 Jahren gehört Canon zu den Spit­zen­un­ter­neh­men in der Ima­ging-Indus­trie und sorgt mit her­aus­ra­gen­den Inno­va­tio­nen für eine posi­tive Nach­fra­ge­ent­wick­lung. Die Pro­duk­tion der renom­mier­ten Canon EF Wech­sel­ob­jek­tiv­reihe begann 1987 im Werk Uts­uno­miya als die Serie erst­mals mit der ersten Spie­gel­re­flex­ka­mera des EOS System vor­ge­stellt wurde. Seit dieser Zeit erfährt der welt­weite Bedarf an Pro­duk­ten und Objek­ti­ven des Canon EOS Sys­tems eine sich stän­dig beschleu­ni­gende Nach­frage. Alleine in 2011 stieg der Pro­duk­ti­ons­re­kord in nur neun Mona­ten von 60 auf 70 Mil­lio­nen gefer­tigte Objek­tive. Um die stei­gende Nach­frage zu erfül­len ver­stärkte Canon seine Pro­duk­tion mit Fabri­ka­ti­ons­stät­ten in Taiwan, Malay­sia und Japan.

Wäh­rend seiner Unter­neh­mens­ge­schichte ent­wi­ckelte Canon kon­ti­nu­ier­lich eine Viel­zahl inno­va­ti­ver Tech­no­lo­gien und Pro­dukte, die die Ima­ging-Indus­trie vor­an­trie­ben. Im Objek­tiv­be­reich gehö­ren dazu die welt­weit ersten Wech­sel­ob­jek­tive für Spie­gel­re­flex­ka­me­ras mit Ultra­schall­mo­tor (USM), mit Bild­sta­bi­li­sa­tor, DO Objek­tive mit Beu­gungs­glied-Lin­sen­sys­tem oder Objek­tive mit reflek­ti­ons­eli­mi­nie­ren­der SWC-Ver­gü­tung (Sub­wa­ve­length Struc­ture Coa­ting).

EF Objek­tive – kon­stante Prä­zi­sion, umfas­sende Viel­sei­tig­keit
Im Mai dieses Jahres kün­digte Canon mit dem EF 200-400mm 1:4L IS USM Exten­der 1,4fach ein Super­te­le­zoom-Objek­tiv mit einem inte­grier­ten 1,4fach Exten­der für einen enor­men Brenn­wei­ten­be­reich von 200 bis 560 Mil­li­me­ter an. Der­zeit besteht das gesamte aktu­elle Canon EF Objek­tiv­port­fo­lio aus 80 Model­len, davon 71 EF Objek­tive und 9 EF Cinema Objek­tive, die spe­zi­ell für Film- und TV-Pro­duk­tio­nen kon­zi­piert sind.
Basie­rend auf einer jahr­zehn­te­lan­gen tech­no­lo­gi­schen Kern­kom­pe­tenz in der Prä­zi­si­ons­op­tik wird Canon die Ent­wick­lung seiner ver­schie­de­nen Ima­ging-Tech­no­lo­gien fort­set­zen, um mit exzel­len­ten, zuver­läs­si­gen Objek­ti­ven sowie Kame­ras die Ima­ging-Mög­lich­kei­ten im Foto- und Video-Seg­ment zu erwei­tern. Das Canon Port­fo­lio stellt für die unter­schied­lichs­ten Anfor­de­run­gen von Foto­gra­fen – ob Ein­stei­ger, anspruchs­vol­ler Hob­by­fo­to­gra­fen oder Profi-Foto­graf – pas­sende Pro­dukte bereit.

EF Objek­tive – Mei­len­steine der Pro­duk­tion:
• 1995: Die Pro­duk­tion der EF Objek­tive über­schrei­tet die 10-Mil­lio­nen-Marke
• 2001: Die Pro­duk­tion der EF Objek­tive über­schrei­tet die 20-Mil­lio­nen-Marke
• 2006: Das 30 mil­li­onste EF Objek­tiv wird pro­du­ziert
• 2008: Die 40-Mil­lio­nen-Marke wird im April erreicht
• 2009: Das 50 mil­li­onste EF Objek­tiv wird gefer­tigt
• 2011: Die 60-Mil­lio­nen-Marke wird im Januar erreicht
• 2011: Die 70-Mil­lio­nen-Marke wird im Okto­ber erreicht
• 2012: Das 80 mil­li­onste EF Objek­tiv wird im August pro­du­ziert

Seit Beginn der EF Objek­tiv­pro­duk­tion im Jahr 1987 wurde die Pro­dukt­ent­wick­lung und –fer­ti­gung auf vier Pro­duk­ti­ons­stät­ten aus­ge­dehnt: Canon Inc., Sdn. Bhd., Uts­uno­miya und Oita.
 

(thoMas)