Foto Robert Häusser, EierkontrolleIn Mann­heim sind der­zeit rund 100 Auf­trags­ar­bei­ten aus­ge­stellt, die Robert Häus­ser für ver­schie­dene Berufs- und Indus­trie­bran­chen aus­ge­führt hat:

Pres­se­mit­tei­lung der Reiss-Engel­horn-Museen:

Robert Häus­ser – Im Auf­trag…

Foto­gra­fien aus Hand­werk und Indus­trie

Das Forum Inter­na­tio­nale Pho­to­gra­phie der Reiss-Engel­horn-Museen prä­sen­tiert ab dem 24. März 2013 die Aus­stel­lung „Robert Häus­ser – Im Auf­trag… Foto­gra­fien aus Hand­werk und Indus­trie“. Eine Aus­wahl von über 100 Auf­nah­men doku­men­tiert in der Schau Auf­trags­ar­bei­ten, die Robert Häus­ser für ver­schie­dene Berufs- und Indus­trie­bran­chen aus­ge­führt hat. Geglie­dert sind sie in die The­men­schwer­punkte „Indus­trie­ar­chi­tek­tur – Foto­gra­fien als opti­sches Phä­no­men“ und „Der Mensch bei der Arbeit“.
 

Foto Robert Häusser, Röhre, U-Bahnbau

Röhre, U-Bahn­bau
Robert Häus­ser, Mün­chen, 1965
© Robert Häus­ser

 
Robert Häus­ser (geb. 1924) gilt als ein Weg­be­rei­ter der zeit­ge­nös­si­schen Foto­gra­fie. Er gehört zu den weni­gen inter­na­tio­nal aner­kann­ten deut­schen Foto­gra­fen der Nach­kriegs­zeit, die eine unver­wech­sel­bare Hand­schrift ent­wi­ckelt haben. Ein Groß­teil der Auf­nah­men, die in der Aus­stel­lung zu sehen sind, sind in den 1950er bis 1970er Jahren für Unter­neh­men in Mann­heim und der Region ent­stan­den. Zu dieser Zeit hatte sich Häus­ser bereits einen Namen als Foto­graf in der Kunst­szene gemacht. Bereits ab den 1950er und 1960er Jahren wurden seine Bilder in Gale­rien und Museen aus­ge­stellt. Wirt­schafts­un­ter­neh­men wie das Che­mie­un­ter­neh­men BASF wurden auf ihn auf­merk­sam und konn­ten den spä­te­ren Has­sel­b­lad-Preis­trä­ger (1995) für Auf­trags­ar­bei­ten gewin­nen. Rund ein Vier­tel der in der Aus­stel­lung prä­sen­tier­ten Bilder widmen sich Stand­or­ten oder Arbei­tern der BASF, für die Robert Häus­ser die ganze Welt bereiste und an Stand­or­ten welt­weit arbei­tete. So ent­stan­den wich­tige Zeit­do­ku­mente, die jedoch durch die kon­se­quente Form­spra­che auto­nome Kunst­werke dar­stel­len, geprägt von der stren­gen, oft sym­me­tri­schen Tek­to­nik der Schwarz-Weiß-Foto­gra­fie Häus­sers. Davon zeugen die Indus­trie­ar­chi­tek­tur­bil­der, die in einer meis­ter­li­chen Schwarz-Weiß-Kom­po­si­tion umge­setzt sind und eine klare Rhyth­mik aus hell­dunk­len Kon­tras­ten und seri­ell repe­tie­ren­den Formen zeigen. Die zur Gruppe „Mensch bei der Arbeit“ zusam­men­ge­fass­ten Foto­gra­fien über­ra­schen den Betrach­ter mit unge­wöhn­li­chen Per­spek­ti­ven: Der Mensch steht im Mit­tel­punkt seiner Tätig­keit. Häus­ser gelingt es, in seinen Bil­dern den „ent­schei­den­den Moment“ von Hal­tung und Geste des Arbei­ten­den in seinem Arbeits­um­feld fest­zu­hal­ten.
 

Foto Robert Häusser, Eierkontrolle

Eier­kon­trolle
Robert Häus­ser, 1963
© Robert Häus­ser

 
Das Forum Inter­na­tio­nale Pho­to­gra­phie der Reiss-Engel­horn-Museen Mann­heim hat es sich zur Auf­gabe gemacht, in regel­mä­ßi­gen Sze­nen­wech­seln die unter­schied­li­chen Aspekte aus dem Werk Robert Häus­sers vor­zu­stel­len. Mit der Aus­stel­lung „Robert Häus­ser – Im Auf­trag…“ rückt es die doku­men­ta­ri­sche Foto­gra­fie des Künst­lers in den Mit­tel­punkt, die durch die unver­kenn­bare Aus­drucks­weise Häus­sers Ein­gang in sein künst­le­ri­sches Oeuvre fand und zugleich den Men­schen hinter der Kamera zeigt. Die Auf­trags­ar­bei­ten ent­wi­ckeln ebenso wie Häus­sers freie Werk­grup­pen aus der Syn­these von Inhalt und Form, von Vor­gabe und foto­gra­fi­scher Umset­zung eine eigene sug­ges­tive Kraft und Fas­zi­na­tion.

Zur Aus­stel­lung erscheint im Kehrer Verlag ein Kata­log mit gleich­na­mi­gem Titel. Die Schau „Robert Häus­ser – Im Auf­trag…“ ist bis zum 12. Januar 2014 in den Reiss-Engel­horn- Museen Mann­heim zu sehen. Haupt­spon­sor der Aus­stel­lung ist die BASF SE.
 
 

Foto Robert Häusser, Der Koch Vicco Torriani

Der Koch Vicco Tor­riani
Robert Häus­ser, Basel, 1962
© Robert Häus­ser

 
Aus­stel­lung:
Robert Häus­ser – Im Auf­trag…
Foto­gra­fien aus Hand­werk und Indus­trie
24.3.2013 – 12.1.2014

Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim
Forum Inter­na­tio­nale Pho­to­gra­phie
Museum Zeug­haus C5
68159 Mann­heim
 

Foto Robert Häusser, Großanlage im Chemiewerk, BASF

Groß­an­lage im Che­mie­werk, BASF
Robert Häus­ser, Lud­wigs­ha­fen, 1963
© Robert Häus­ser

 
(thoMas)