Foto Lumix GH3Die Stiftung Warentest hat 18 System­ka­meras getestet und Panasonics spiegellose System­kamera Lumix GH3 war in der Summe aller Eigen­schaften deren Testsieger. Die beste Bildqua­lität aller­dings zeigt eine Kleinbild-Spiegel­reflex – wobei die Spiegellose desselben Herstellers auf dem letzten Platz landet:

Foto der Lumix GH3 mit Mikrofon DMW-MS2

Wie Panasonic heute stolz vermelden kann, ist die Lumix GH3 Testsieger bei Stiftung Warentest (Note 1,8) und damit verweist diese Digital Single Lens Mirrorless (DSLM) sowohl digitale Spiegel­re­flex­ka­meras (DSLR) als auch andere spiegellose System­ka­meras auf die Plätze. Die Lumix DMC-G5 erhielt von Stiftung Warentest mit der Note 2,0 das zweit­beste Ergebnis und belegt damit nach Meinung Panasonics den Vormarsch von DSLMs.

Getestet wurden 11 DSLMs und 7 DSLRs. Der Testsieg der Lumix GH3 gründet sich auf: gute bis sehr gute Ergeb­nisse in den Testbe­reichen Auslö­se­ge­schwin­digkeit und Video­qua­lität sowie Auflösung, Farbwie­dergabe, Aufnahmen bei wenig Licht, elektro­ni­scher Sucher und Handhabung. Außerdem überzeugte das robuste robuste Magnesium-Chassis der GH3, das staub- und spritz­was­ser­ge­schützt ist.

Die beste Bildqua­lität im Fotomodus aller­dings beschei­nigen die Tester der Canon EOS 6D, als Preis-/Leistungstipp bewerten sie die EOS 650D. Nikons D600 vermochte sie nicht so zu überzeugen: selbst die deutlich preis­wertere EOS 650D sei in vielen Punkten besser. Aber auch bei Canon ist nicht alles Gold, was glänzt: „Markt­führer Canon enttäuscht mit seiner ersten System­kamera ohne Spiegel. Sie landet auf dem letzten Platz der aktuellen Auswahl.“ konsta­tieren die Tester zur EOS M.

Die Tests zu System­ka­meras und Objek­tiven erscheinen in der März-Ausgabe der Zeitschrift test (ab 22.02.2013 am Kiosk) und sind kosten­pflichtig unter www.test.de/digitalkameras bzw. www.test.de/objektive abrufbar.

(thoMas)