Foto Urs TillmannsIn Japan findet dieser Tage die kleine aber feine Fotomesse CP+ statt. Hier ein paar Eindrücke:

 
Auf der CP+ 2013 (31.1. bis 3.2.2013) war das eben vorge­stellte digital­kompakte Frühjahrs­programm der Kamera­firmen zu sehen, sprich die Neuan­kün­di­gungen der letzten Tage und Wochen, worunter aber nichts wirklich aufregend Neues ist:
 

Foto FinePix F900EXR    Foto IXUS 132    Foto Coolpix P520    Foto Pentax WG-3    Foto Olympus Stylus XZ-10

 
Leicht verbesserte Kompakt­kameras von Fujifilm: FinePix F900EXR, F850EXR, S6800 und S4800
Leicht verbesserte Kompakt­kameras von Canon: Canon IXUS 132, 135, 255 HS und PowerShot A2500
Leicht verbesserte Kompakt­kameras von Nikon: Coolpix S9500, Coolpix S5200, Coolpix S9400, Coolpix AW110, Coolpix S31, Coolpix L27, Coolpix P520 und Coolpix L820
Leicht verbesserte Kompakt­kameras von Casio: Exilim EX-ZR700 und Exilim EX-ZR400
Robust-Modelle von Pentax: WG-3 & WG-3 GPS und WG-10
Und die Olympus Stylus XZ-10
 

Foto Lumix G Vario 3,5-5,6/14-42 mm II ASPH./O.I.S.    Foto Mount Cap Lens    Foto 2,8/30 mm DN    Foto AF-S NIKKOR 5,6/800 mm E FL ED VR

 
In den Tagen vor der CP+ wurden auch einige Objektive vorge­stellt, die jetzt in Yokohama zu sehen sind:

Tamron-Megazoom 3,5-5,8/14-150 mm Di III VC
Lumix G Vario 3,5-5,6/14-42 mm II ASPH./O.I.S. von Panasonic
2,8/19 mm DN, 1,4/30 mm DC HSM, 2,8/30 mm DN und 2,8/60 mm DN von Sigma
Pentax-Lochblendenobjektiv
AF-S Nikkor 3,5-4,5/18-35 mm G ED
AF-S Nikkor 5,6/800 mm E FL ED VR

Einen sehr infor­mativen und ausführ­lichen Messe­rundgang hat der Schweizer Kollege Urs Tillmanns von fotointern.ch veröf­fentlicht: Wer sich für die technische Seite der Messe inter­essiert, dem sei seine Bericht­erstattung sehr ans Herz gelegt:

Die CP+ 2013 in Yokohama hat begonnen
CP+ 2013 – der zweite Messetag

Wir zeigen hier ein paar seiner Impres­sionen von der CP+:
 

Foto Urs Tillmanns
 
 
Foto Urs Tillmanns
 
 
Foto Urs Tillmanns
 
 
Foto Urs Tillmanns
 
 
Foto Urs Tillmanns
 
 
Foto Urs Tillmanns

Konzept­studie einer Doppel-Fisheye-Kamera von Ricoh. Die beiden gegen­seitig angeordneten Fisheye-Objektive nehmen je eine Kugel­hälfte auf; Ergebnis soll ein sphärisches Rundumbild sein. Wie das Endprodukt genau herge­stellt werden soll und ob das Projekt überhaupt weiter­verfolgt wird, war nicht zu erfahren.
 
 
Foto Urs Tillmanns
 
 
Foto Urs Tillmanns
 
 
Foto Urs Tillmanns

 
Fotos: Urs Tillmanns

(thoMas)