Fuji­film hat für die Sys­tem­ka­mera X-E1 eine neue Ver­sion 1.04 der kame­rain­ter­nen Soft­ware online gestellt, die die Funk­tio­na­li­tät der Kamera, ins­be­son­dere die Auto­fo­kus­leis­tung, ver­bes­sern will:

Foto X-E1 von Fujifilm

Die Firm­ware v1.04 für die Fujifilm X-E1 bringt laut Fuji­film fol­gende Ände­run­gen mit sich:

  • Neu: Kom­pa­ti­bi­li­tät bzw. „volle Leis­tung“ mit dem XF 2,8/14 mm R; inklu­sive manu­el­ler Fokus­funk­tion
  • Neu: Aus­lö­ser kann aktiv sein, wenn ein exter­nes Mikro­fon oder ein Fern­aus­lö­ser via USB oder MIC/REMOTE-Buchse ang­schlos­sen werden.
  • Ver­bes­sert: Auto­fo­kus­ge­nau­ig­keit wurde unter diver­sen Auf­nah­me­be­din­gun­gen deut­lich ver­bes­sert. Dies­be­züg­lich rät Fuji­film, auch die Firm­ware des XF35 mm auf v2.02 oder besser zu aktua­li­sie­ren: FUJINON XF Lens: XF35mm Firmware Update Ver.2.02
  • Ver­bes­sert: Ton­auf­nah­mem mit dem Ste­reo­mi­kro­fon MIC-ST1
  • Kor­ri­giert: Bei mitt­le­rer Brenn­wei­ten­ein­stel­lung wurden mit dem XF18-55mm u. U. Fehl­pi­xel in der äußers­ten linken Ecke auf­ge­zeich­net.

Die Firm­ware findet sich samt eng­li­scher Instal­la­ti­ons­an­lei­tung hier:
X-E1 Firmware Update Ver.1.04
 

(thoMas)