Foto der luxmedia 18-Z36CMit der luxmedia 18-Z36C (429 Euro) bringt die Pentacon GmbH eine Bridge­kamera mit 18 Megapixeln und stabi­li­siertem 26-fach Zoom 3,4–5,7/22,5–810 mm (entspr. Kleinbild) auf den Markt:

Presse­mit­teilung der Pentacon GmbH:

Neue PRAKTICA Bridge­kamera mit BSI CMOS Sensor

Dresden, 28.11.2012 Mit der PRAKTICA luxmedia 18-Z36C bringt die PENTACON GmbH eine neue digitale Bridge­kamera mit modernem BSI-CMOS auf den Markt. Mit dieser Kamera erweitert PENTACON die Palette der erfolg­reichen CMOS-Kameras von PRAKTICA und setzt damit weiter auf zukunfts­ori­en­tierte Techno­logien und Markt­trends.
 

Foto luxmedia 18-Z36C

 
Die luxmedia 18-Z36C verfügt über ein 36x optisches Zoom mit optischer Bildsta­bi­li­sierung und arbeitet mit einem 1/2.3“ BSI CMOS-Sensor. Der große Vorteil dieser Sensoren ist die hohe Geschwin­digkeit, mit der Bilder in Serie aufge­nommen werden können und die stark verbes­serte Licht­emp­find­lichkeit. Der 18 Megapixel Sensor Chip der luxmedia 18-Z36C erlaubt bis zu 60 Bilder/Sekunde in Full-HD Video­auf­lösung und ist in der Lage, 10 Bilder/Sekunde bei voller 18 Megapixel Auflösung im High-Speed Serienbild-Modus aufzu­nehmen.

Mit diesem Modell möchten wir an den großen  Erfolg der luxmedia 16-Z21C anknüpfen und wir schließen damit die Lücke zwischen Kompakt- und Spiegel­re­flex­ka­meras“, so Klaus Nickol, Head of Sales bei PRAKTICA. „Die Daten der luxmedia 18-Z36C zeugen von der Leistungs­fä­higkeit dieser neuen Kamera­ge­ne­ration”, so Nickol weiter.
 

Foto der Rückseite der luxmedia 18-Z36C

 
Die umfang­reichen Einstell­mög­lich­keiten bieten attraktive Lösungen, für den Einsteiger bis zum ambitio­nierten Hobby­fo­to­grafen. Neben intel­li­genten Szene-Modi besitzt die Kamera spezielle Modi zum Erstellen von HDR- und Panorama-Bildern. Wer gern nahe am Motiv arbeitet, für den ist der Makro-Bereich von 1cm nahezu ideal.

Fotogra­fieren wird mit der luxmedia 18-Z36C wieder einfacher. Die Kamera besitzt einen neigbaren Monitor für ungewöhn­liche Kamer­a­po­si­tionen und für den ganz genauen Blick einen elektro­ni­schen Sucher.

Für die direkte Übertragung auf HD-Geräte kann das beilie­gende HDMI Kabel an die kamera­seitige HDMI-Schnitt­stelle angeschlossen werden. Zum Liefer­umfang gehören unter anderem ein USB/TV-Kabel, ein Tragegurt, eine gedruckte Vollan­leitung, ein leistungs­starker Lithium-Ionen Akku mit 1700 mAh sowie das passende USB-Netzteil.

Die PRAKTICA luxmedia 18-Z36C ist ab sofort im Handel erhältlich und hat einen UVP von 429 Euro.
 

Foto der Oberseite der luxmedia 18-Z36C

 
Unter­neh­mens­in­for­mation

PENTACON ist ein Unter­nehmen der Schneider-Gruppe mit Sitz in Dresden. 1964 ging es aus Dresdner Unter­nehmen der Feinwerktechnik/ Optik und namhaften Kamera­her­stellern hervor. Zu den bekann­testen Produkten gehörten Spiegel­re­flex­ka­meras der Marken PENTACON, EXAKTA und PRAKTICA. Das Unter­nehmen operiert heute als Zulie­ferer von CNC- gefer­tigten Dreh- und Frästeilen und Kunst­stoffspritz­guss­teilen mit angeschlos­senem Werkzeugbau. Außerdem entwi­ckelt und produ­ziert PENTACON hochauf­lö­sende Scanner­ka­meras und optoelek­tro­nische Prüfsysteme zur Quali­täts­si­cherung und vertreibt in 40 Ländern weltweit Digital­ka­meras, Ferngläser und Zubehör unter der Marke PRAKTICA.

 
 

Spezi­fi­ka­tionen luxmedia 18-Z36C
Sensor 18 Megapixel, BSI-CMOS-Sensor, 1/2.3“
Brenn­weite 4.0 mm – 144 mm (äquival. KB: 22,5 – 810 mm)
Zoom 36x optisch, 5x digital
Bildsta­bi­li­sator optisch
Belichtung P, A, S, M, intel­li­genter Szene­modus
Display neigbarer 7,6 cm (3″) TFT LCD Farbmo­nitor (640 x 480) und elektro­ni­scher Sucher
Video­auf­lösung FHD: 1920x1080 (60 B/s), FHD: 1920x1080 (30 B/s), HD: 1280x720 (60 B/s), HD: 1280x720 (30 B/s), 640x480 (30 B/s), 320 x 240 (120 B/s)
Features Super- Makro (ab 1 cm), Gesichts­er­kennung, Panorama-Funktion, HDMI-Ausgang
Speicher 128 MB interner Speicher, erwei­terbar mit SD- / SDHC- / SDXC-Karten
Energie­quelle Li-Ionen Akku NP120L (3,7V/1700 mAh)
Abmes­sungen 126,5 x 111 x 88 mm
Gewicht ca. 360 g
Zubehör USB/TV-Kabel, HDMI-Kabel, Objek­tiv­ab­de­ckung, Software-CD, Tragegurt, Akku, USB-Netztei­l­ad­apter, Anleitung

 
(thoMas)