Foto M.Zuiko Digital 1,8/17 mm von OlympusOlym­pus stellt die „extra licht- und leis­tungs­starke“ Micro­FourT­hirds-Fest­brenn­weite M.Zuiko Digi­tal 1,8/17 mm (549 Euro) für Dezem­ber 2012 in Aus­sicht:

Nach­dem Olym­pus anäss­lich der pho­to­kina 2012 vier neue M.Zuiko-Digital-Objektive in Aussicht gestellt hatte, von denen drei – das M.Zuiko Digi­tal 2,8/60 mm Makro (599 Euro), eine limi­tierte Ver­sion des M.Zuiko Digi­tal 2/12 mm (999 Euro) und das Gehäu­se­de­ckel-Objek­tiv „Body Cap Lens“ 8/15 mm (79 Euro) – auch soweit fertig und lie­fer­bar sind, folgt nun über­ra­schend schnell auch das M.Zuiko Digi­tal 1,8/17 mm, das sich vor gut zwei Mona­ten den Anga­ben von Olym­pus zufolge noch in der Ent­wick­lungs­phase befand.

Die Pres­se­infor­ma­tion der Olym­pus Deutsch­land GmbH:

Extra licht- und leis­tungs­starke Fest­brenn­weite

M.ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:1.8
Micro Four Thirds Objek­tiv

Foto M.Zuiko Digital 1,8/17 mm von Olympus

Ham­burg, 15. Novem­ber 2012 – Das vor kurzem auf der pho­to­kina ange­kün­digte M.ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:1.8 (34 mm*) steht nun vor der Aus­lie­fe­rung. Das Pre­mium-Weit­win­kel­ob­jek­tiv ist nicht nur extrem licht­stark (1:1.8), es über­zeugt außer­dem mit seinem ein­zig­ar­ti­gen Schnapp­schuss-Fokus­me­cha­nis­mus, der MSC-Tech­no­lo­gie (Movie & Still Com­pa­ti­ble) für nahezu geräusch­lo­ses Fokus­sie­ren bei Film- und Foto­auf­nah­men sowie der spe­zi­el­len Lin­sen­mehr­fach­be­schich­tung (ZERO –ZUIKO Extra-low Reflec­tion Opti­cal). Die neue Fest­brenn­weite ist ab Dezem­ber 2012 zum Preis von 549,00 € bzw. 699,00 CHF erhält­lich.

Das M.ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:1.8 ist leicht, kom­pakt und bietet eine außer­ge­wöhn­li­che Bild­qua­li­tät. Extra licht­stark mit Blende 1:1.8 ermög­licht es Bilder mit einer bemer­kens­wer­ten Hin­ter­grundunschärfe, aber natür­lich auch gesto­chen scharfe Auf­nah­men – und das sogar ohne Stativ und bei schlech­ten Licht­ver­hält­nis­sen. Damit wirk­lich jeder Augen­blick in Pre­mium-Qua­li­tät fest­ge­hal­ten werden kann, gehört der cle­vere Schnapp­schuss-Fokus­me­cha­nis­mus, der bereits im M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 zum Ein­satz kommt, zur Aus­stat­tung. Durch Zurück­schie­ben und Drehen des Fokus­rings kann die Ent­fer­nung manu­ell ein­ge­stellt werden. Dabei lässt sich der jewei­lige Schär­fe­be­reich bequem auf Tie­fen­schär­fen­skala able­sen. Hinzu kommt dank der MSC-Tech­no­lo­gie (Movie & Still Com­pa­ti­ble) ein schnel­ler und sehr leiser Auto­fo­kus. Und die spe­zi­elle Mehr­fach­be­schich­tung der Lin­sen­ober­flä­chen ZERO (Zuiko Extra-low Reflec­tion Opti­cal) mini­miert das Auf­tre­ten von Geis­ter­bil­dern, Gegen­licht­re­fle­xen sowie ande­ren stö­ren­den Arte­fak­ten.

Für dieses – mit dem opti­schen Sucher VF-1 kom­pa­ti­ble – Objek­tiv sind optio­nal eine hoch­wer­tige Gegen­licht­blende (LH-48B) aus Metall und ein Objek­tiv­de­ckel mit gra­vier­tem Olym­pus Logo (LC-48B) erhält­lich.

Das M.ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:1.8 ist ab Dezem­ber 2012 zu einem Preis von 549,00 € bzw. 699,00 CHF ver­füg­bar.

* ent­spricht den Werten einer 35-mm-Kamera
 

Foto PEN E-PL5 mit M.Zuiko Digital 1,8/17 mm

 

Tech­ni­sche Daten M.Zuiko Digi­tal 1,8/17 mm
Brenn­weite 17 mm
Brenn­weite Brenn­weite (entspr. KB) 34 mm
Anzahl der Blen­den­la­mel­len 7; kreis­för­mige Öff­nungs­blende für natür­li­che Hin­ter­grund­schärfe
Licht­stärke 1:1,8
Mini­male Blende 1:22
Lin­sen­a­n­ord­nung 9 Ele­mente / 6 Grup­pen; 1 DSA-Lin­sen­ele­ment; 2 asphä­ri­sche Glas­lin­sen 1 Super HR-Ele­ment
Objek­tiv-Mecha­nis­mus Inter­ner Fokus mit Schraub­me­cha­nis­mus
Bild­win­kel 65°
Mini­male Auf­nah­me­ent­fer­nung 0,25 m
Maxi­male Bild­ver­grö­ße­rung 0,08x (Micro Four Thirds) / 0,16x
Fil­ter­durch­mes­ser 46 mm
Abmes­sun­gen 57,5 mm Ø, 35,5 mm
Gewicht 120 g

 
(thoMas)