Dreimal MicroFourThirds von Schneider-KreuznachMit dem Super-Angulon 2/14 mm, dem Xenon 1,4/30 mm und dem Makro-Symmar 2,4/60 mm zeigt der Bad Kreuz­nacher Hersteller auf der photokina drei licht­starke Festbrenn­weiten für Micro­FourThirds, die in der zweiten Jahres­hälfte 2013 lieferbar sein sollen:

Absichtserklärungen gab es bereits Anfang 2011, Mitte 2012 dann wurde das Ganze während der Bilanz-Presse­kon­ferenz konkre­tisiert: Schneider-Kreuznach: Objektive für Systemkameras geplant. Jetzt wird es fast schon greifbar.

Zu den Preisen ist bislang nur bekannt, dass beim Super-Angulon 2/14 mm ein Preis unter 1500 Euro angestrebt wird.

Die Presse­mit­teilung der Jos. Schneider Optische Werke GmbH dazu:

photokina 2012: SCHNEIDER KREUZNACH zeigt erstmals Objektive für Micro-Four-Thirds-System­kameras

BAD KREUZNACH, 17. September 2012
Auf der photokina in Köln stellt Schneider-Kreuznach seine neue Objek­tivserie für spiegellose System­kameras des Micro-Four-Thirds-Standards vor. Zum dritten Quartal 2013 wird das erste Objektiv aus der Serie im Handel erhältlich sein: das 14-mm-Weitwinkel.

Im vierten Quartal 2013 folgen dann ein 30-mm-Universal-Objektiv und eine 60-mm-Makro-Variante. „Wir freuen uns über das sehr große Interesse an unserem MFT-Engagement“, so Harald Barth, Bereichs­leiter Foto bei Schneider-Kreuznach.
 

Dreimal MicroFourThirds von Schneider-Kreuznach

 
Die neue Objek­tivserie bietet ambitio­nierten Anwendern spiegelloser System­kameras hochpräzise und leistungs­fähige High-End-Optiken – Made in Germany. Die Objektive verfügen über eine hohe Licht­stärke und eine sehr hohe Auflösung über das gesamte Bildfeld. Die Verwendung von Asphären zur Fehler­kor­rektur verspricht perfekte Ergebnisse auch ohne kamera­seitige Bildkor­rektur. Die kompakten Objektive entsprechen technisch dem gleichen Standard, mit dem auch Vollformat-Objektive in Bad Kreuznach herge­stellt werden.

Eine elektro­nische Schnitt­stelle zwischen Objektiv und Kamera macht es möglich, die Blenden­steuerung und den präzisen Autofokus sowie die Bildop­ti­mierung der Kamera zu nutzen. Das hochwertige Alumi­ni­um­gehäuse, die robuste Mechanik und die hydrophobe Beschichtung der äußeren Linsen sorgen für Schutz vor Staub und Spritz­wasser. Das neue optische Design mit hochbre­chenden Sonder­gläsern ist speziell für die Beson­der­heiten der spiegellosen System­kameras optimiert.

Die Objektive im Überblick

  • Super-Angulon 14 mm/2.0 Weitwinkel-Objektiv (10 Linsen mit 4 asphä­rischen Oberflächen, Maßstab 1:10 bis ∞)
  • Xenon 30 mm/1.4 Universal-Objektiv (7 Linsen mit 1 asphä­rischen Oberfläche, Maßstab 1:10 bis ∞)
  • Makro-Symmar 60 mm/2.4 hochge­öffnetes Makro-Objektiv (8 Linsen, Maßstab 1:2 bis ∞)

Weitere Infor­ma­tionen zu allen neuen Produkten von Schneider-Kreuznach erhalten Sie ab dem 18. September auf der photokina 2012: Halle 4.2, Stand D.021.
 

(CJ)