Foto Pentax HD DA 5,6/560 mm ED AWIm Winter 2012 will Pentax das Supertele HD DA 5,6/560 mm ED AW für die APS-C-Kameras des Hauses auf den Markt bringen, das „die hervor­ra­gende Bildqua­lität der digitalen Spiegel­reflex- und System­ka­meras von Pentax bis zum letzten Pixel ausreizt“, Was es kosten soll, sagt Pentax D noch nicht; Pentax USA nennt einen Preis von US-$ 6.999,95:

Presse­infor­mation der Pentax Ricoh Imaging Deutschland GmbH:

HD PENTAX DA 560 mm f/5,6 ED AW

Leistungs­starkes und wetter­festes Ultra-Tele für alle Pentax-SLR- und System­ka­meras

Hamburg, 11. September 2012

PENTAX, der Spezialist für anspruchs­volle Outdoor-Fotografie, erweitert mit dem eindrucks­vollen HD PENTAX DA 560 mm f/5,6 ED AW seine Palette wetter­fester Objektive um ein Ultra-Tele mit K-AF-Bajonett.

Die Brenn­weite beträgt, umgerechnet auf das 35-mm-Kleinbild-Format, sagen­hafte 859 mm. Damit überbrückt das DA 560 mm mühelos riesige Distanzen, gestattet ungewohnte Perspek­tiven und holt weit entfernte Details zum Greifen nah heran. Mit seiner Bauform und seinen techni­schen Daten ist es präde­sti­niert für extreme Sport- und hochwertige Natur- und Tierfo­to­grafie, aber auch für beein­dru­ckende Astro-Aufnahmen.
 

Foto Pentax HD DA 5,6/560 mm ED AW

 
Dank aufwen­diger Konstruktion und spezi­eller Abdich­tungen lassen sich solche Aufnahmen in freier Wildbahn oder in der Sport­arena auch dann durch­führen, wenn hohe Luftfeuch­tigkeit, kühle Tempe­ra­turen oder Staub die Arbeit mit anderen Objek­tiven erschweren. Dank weißer, licht­re­flek­tie­render Lackierung bleiben Bildqua­lität und Präzision der optischen Einheiten auch während langer Aufnahme-Sessions in praller Sonne erhalten.

Spezielle ED-Linsen im Inneren des Objektivs sorgen für besonders hohe Schärfe- und Abbil­dungs­leistung. Eine neu entwi­ckelte, hochef­fektive Vergütung der Front­linse reduziert störende Refle­xionen.

Ein zirku­larer Polari­sa­tions-Filter zur Unter­drü­ckung unerwünschter Refle­xionen von nicht­me­tal­li­schen Oberflächen gehört bereits zum Liefer­umfang und muss nicht zusätzlich gekauft werden. Ein entspre­chender Filter­halter mit Drehfassung ist direkt am Bajonett-Anschluss des Objektivs eingebaut. Das gestattet trotz der Baulänge des Tele-Objektivs eine rasche, bequeme Bedienung des Pol-Filters.

Das PENTAX-D DA 560 mm f/5,6 ED AW ist ein leistungs- und licht­starkes Ultra-Teleob­jektiv, dass die hervor­ra­gende Bildqua­lität der digitalen Spiegel­reflex- und System­ka­meras von PENTAX bis zum letzten Pixel ausreizt.

Das HD PENTAX DA 560 mm f/5,6 ED AW ist ab Winter 2012 / 2013 erhältlich.
Der empfohlene Verkaufs­preis wird zur Markt­ein­führung bekannt gegeben.

Die wichtigsten Merkmale

1. Hervor­ra­gende Bildwie­dergabe weit entfernter Motive

In Kombi­nation mit einer digitalen Spiegel­reflex- oder System­kamera mit PENTAX K-Bajonett bietet das Super-Teleob­jektiv eine Brenn­weite von ca. 859 mm*. Aufgrund seiner einzig­ar­tigen Fernrohr-Bauweise erfordert es weniger optische Elemente als ein übliches Teleob­jektiv. Es liefert dennoch extrem scharfe Aufnahmen, besonders von weit entfernten Motiven.

Als Beson­derheit formte PENTAX die einzelnen Lamellen der Blende so, dass die Blenden­öffnung nicht vieleckig, sondern stets perfekt rund ist. Konturen und Licht­ef­fekte außerhalb der Schär­feebene wirken dadurch sehr harmo­nisch, Punkt­licht­quellen werden frei von Schlieren abgebildet. Außerdem zeichnet das DA 560 mm f/5,6 ein perfektes, weiches Bokeh.

Schnitt Pentax HD DA 5,6/560 mm ED AW

2. Hohe Bildqua­lität durch Spezi­alglas und neu entwi­ckelte Beschich­tungs­ver­fahren

Das DA 560 mm f/5,6 bietet eine überra­gende Schärfe- und Abbil­dungs­leistung: Zwei spezielle ED-Linsen­ele­mente (Extra-low Distortion) sorgen für einen optimalen Lichtgang und besonders geringe chroma­tische Aberra­tionen. ED-Gläser zeichnet ei n hoher Brechungs­index bei gleich­zeitig sehr geringer Dispersion aus. Sowohl das primäre als auch das sekundäre Spektrum werden so auf ein absolutes Minimum korri­giert.

Dazu ist das DA 560 mm f/5,6 mit einer neu entwi­ckelten, hochwer­tigen Mehrschicht-Vergütung namens HD Coating (High Definition) behandelt. Diese Beschichtung wirkt besonders effektiv, kann also noch feiner, noch dünner aufge­tragen werden. Das erhöht die Licht­durch­läs­sigkeit und reduziert außerdem Reflexion. Das Ergebnis sind scharfe, klare Bilder, die auch bei direktem Einfall von Gegen­licht frei von Licht­flecken (Flare) und Geister­bildern sind.

Die Front­linse des DA 560 mm f/5,6 ist mit Original-SPC (Super Protect Coating) beschichtet. Diese Schutz­schicht minimiert nicht nur Streu­licht und Reflek­tionen, sie ist auch staub-, wasser- und fettab­weisend und erleichtert die schonende Reinigung.

3. Reibungs­loser Autofokus-Betrieb

Das DA 560 mm f/5,6 ist trotz der Abmes­sungen, die durch die große Brenn­weite erfor­derlich sind, Autofokus-tauglich*. Der AF-Antrieb, ein drehmoment-starker Gleich­strommo tor , ist in den Obje kti v-Tubus eingeba ut und arbeitet rasch und reibungs los.
* Das HD Pentax DA560 560 mm f/5.6 ist kompa­tibel mit folgenden digitalen Spiegel­reflex- oder System­ka­meras von PENTAX: K-5 II, K-5 IIs, K-30, K-01, K-5, K-r, K-7, K-x, K-m, K20D, K200D, K100D Super und K10D (ab Firmware-Version 1.30). An anderen PENTAX Spiegel­reflex-Kameras mit K-Bajonett ist nur die manuelle Fokus­sierung möglich.

4. Quick-Shift Focus System

Gerade bei Sport- oder Tierfo­to­grafie geht es oft um Sekun­den­bruch­teile – manche Motive erfordern eine blitz­schnelle Reaktion des Fotografen. Dank des einge­bauten Quick-Shift Focus System gestattet das DA 560 mm f/5,6 mit einem raschen Griff den Wechsel von Autofokus auf manuelle Scharf­stellung. Hat die Kamera schon automa­tisch auf das Motiv fokus­siert, bleibt das Bild auch nach dem Umschalten scharf, die Fokus­sierung lässt sich dann ansatzlos manuell nachführen.

5. Staub­dichte, wasser­ab­wei­sende, witte­rungs­be­ständige Bauweise

Als neues Mitglied der AW-Serie (All Weather) ist das DA 560 mm f/5,6 mit 29 spezi­ellen Dichtungen geschützt, die das Eindringen von Nebel, Wasser­spritzern oder Staub passend zu den ebenfalls wetter­festen PENTAX Spiegel­reflex-Kameras wirksam verhindern. Ob in der Natur oder in zugigen Sport-Arenen – die wetter­feste Ultra-Tele-Kombi­nation des HD PENTAX DA 560 mm f/5,6 ED AW und eines PENTAX K-Gehäuses erlaubt beein­dru­ckend profes­sio­nelle Bilder, ohne das Wind und Wetter während der Aufnahme-Session die kostbare Ausrüstung gefährden

6. Einfache Bedienung des zirku­laren Pol-Filters

Das DA 560 mm f/5,6 ist mit einem integrierten, heraus­nehm­baren Einsatz für Filter mit 40,5 mm Durch­messer ausge­stattet. Ein zirku­larer Polari­sa­tions-Filter gehört bereits zum Liefer­umfang. Die Handhabung des Filters geschieht mühelos über eine von außen bedienbare Drehfassung.

7. Neues optisches Design* für HD-Objektiv-Serie

Der Tubus des DA 560 mm ist in Weiß gehalten. Diese Farbe reflek­tiert Licht und verhindert so, dass sich das Objektiv bei Aufnahmen in der prallen Sonne übermäßig aufheizt.

Als Kennzeichen der hohen optischen Güte und heraus­ra­genden Qualität trägt das HD PENTAX DA 560 mm f/5,6 ED AW, wie alle anderen Objektive der HD-PENTAX-Serie, einen roten Ring.
* Design und Spezi­fi­ka­tionen können ohne vorherige Ankün­digung geändert werden.

Die wichtigsten Merkmale des HD PENTAX DA 560 mm f/5.6 ED AW
• Brenn­weite: 560 mm (859 mm, umgerechnet auf 35-mm-Klein­bild­format)
• Maximale Blenden­öffnung: f/5,6
• 21 Dichtungen gegen Eindringen von Feuch­tigkeit und Staub
• Shake-Reduction (optischer Bildsta­bi­li­sator) über Kamerage­häuse
• PENTAX K-AF Bajonett
• Gegen­licht­blende und Pol-Filter im Liefer­umfang enthalten
• Abmes­sungen (Durch­messer x Länge) / Gewicht: 75,8 x 890 mm / 3040 g
• Der empfohlene Verkaufs­preis wird zur Markt­ein­führung bekannt gegeben.
• Erhältlich ab: Winter 2012 / 2013

Seit fast 100 Jahren zählt PENTAX zu den Pionieren und Wegbe­reitern der optischen Industrie. PENTAX führendes Know-how im Bereich Optiken und Kamera­tech­no­logie deckt das komplette Spektrum digitaler Fotografie von Kompakt- über System- und Spiegel­reflex- bis hin zu Mittel­format-Kameras ab.

2011 wurde die PENTAX RICOH IMAGING Company gegründet. Seitdem fließen über 80 Jahre Erfahrung in der Kamerafer­ti­gungs­tech­no­logie von RICOH auch in PENTAX Produkte ein. PENTAX RICOH entwi­ckelt Technik der Zukunft.
 
 

Technische Daten HD DA 5,6/560 mm ED AW
Objek­tiv­an­schluss Pentax KAF3-Bajonett
Bildwinkel 2,9° (mit Pentax-D-SLR-Kamera)
Konstruktion 6 Elemente / 5 Gruppen
Blenden­steuerung Vollau­to­matik
Kleinste Blende F45
Belich­tungs­messung TTL-Messung
Entfer­nungs-einstell­be­reich 5,6 m – ∞
Abbil­dungs­maßstab 0,26x
Filter­größe 40,5 mm Filter­schublade

 
(thoMas)