Panasonic stellt für die Lumix DMC-FX90 eine neue Firmware in Version 2.0 bereit, mit der die Kamera vom Smart­phone aus gesteuert werden kann:

Foto der Lumix FX90 von Panasonic

Laut Panasonic bietet das Update auf die neue Firmware v2.0 für die Lumix DMC-FX90 folgende Änderungen und Verbes­se­rungen:

Mit dieser Firmware wird es in Verbindung mit der kosten­losen App „LUMIX remote“ möglich, das Liveview-Bild der FX90 auf dem Smart­phone anzuzeigen und von dort aus die Brenn­weite zu verstellen und auszu­lösen. Das Zoomen ist in zwei Geschwin­dig­keiten möglich, diverse Anzeigen wie verblei­bende Aufnah­me­anzahl und Akkuka­pa­zität werden einge­blendet; es können sowohl Fotos als auch Filme gemacht werden. Mit „LUMIX remote“ können die Fotos auch direkt von der Kamera zum Smart­phone – und dann in die Welt – gesendet werden.

Die Apps „LUMIX remote“ und „LUMIX remote“ finden sich sowohl für Android als auch für iOS in den jewei­ligen Stores.

Die neue Firmware findet sich hier: DMC-FX90 Firmware update service

(thoMas)