Foto vom M.Zuiko Digital ED 1,8/75 mmEin „Premium-Porträt-Objektiv mit beeindruckender optischer Leistung“ stellt Olympus mit dem M.Zuiko Digital ED 1,8/75 mm für Juli 2012 und für 949 Euro in Aussicht:

Bereits Anfang des Jahres hatte Olympus mit Vorstellung der OM-D (E-M5) die beiden MFT-Festbrennweiten 1,8/75 mm und 2,8/60 mm Makro, angekündigt. Das 1,8/75 mm soll es nun ab Juli 2012 geben:

Die Presseinformation der Olympus Deutschland GmbH zum Thema:
 

Foto vom M.Zuiko Digital ED 1,8/75 mm

 
Neue Micro Four Thirds Festbrennweite mit Metallgehäuse

Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 75 mm 1:1.8
Extra lichtstark für Porträt und Sport

Hamburg, 24. Mai 2012 – Besitzer einer Micro Four Thirds Kamera können sich auf ein neues Premium-Porträt-Objektiv mit beeindruckender optischer Leistung freuen. Mit seinem edlen und robusten Metallgehäuse passt das M.ZUIKO DIGITAL ED 75 mm 1:1.8 (150 mm*) perfekt zum Retro-Look der OM-D und PEN-Serie. Der nahezu geräuschlose High-Speed-Autofokus, die hohe Lichtstärke und die lange Brennweite sind ideal für Porträt-, High-Speed-Sport- sowie für Innenaufnahmen. Harmonische Bokeh-Effekte sorgen für eine edle und kreative Note – sogar bei schlechten Lichtverhältnissen. Das neue Olympus Objektiv wird ab Juli 2012 für 949,00 € bzw. 1.299,00 CHF erhältlich sein.

Hohe Geschwindigkeit, niedrige Reflexion, nahezu keine Aberration
Dank der großen Blendenöffnung ist das neue M.ZUIKO DIGITAL ED 75 mm 1:1.8 die perfekte Wahl für High-Speed-Fotografie und Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Die lange Brennweite ermöglicht Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe. So lassen sich Unschärfen in Vorder- und Hintergrund gezielt einsetzen, um Bilddetails hervorzuheben – besonders ideal bei Porträtaufnahmen. Die hervorragende Bildqualität und extrem hohe optische Präzision erinnern an die fantastische Leistung des ZUIKO DIGITAL ED 150 mm 1:2.0 und garantieren jederzeit klare, gestochen scharfe Aufnahmen mit hohem Kontrast sowie hoher Auflösung. Dank des geringen Gewichts und kompakter Maße ist auch das Arbeiten im manuellen Modus vollkommen unkompliziert. Das aus Metall gefertigte Gehäuse verleiht dem Olympus Objektiv eine hohe Wertigkeit. Der feinabgestimmte Fokusring lässt sich äußerst leicht bedienen. Weil die Mehrfachbeschichtung (ZERO - ZUIKO Extra-low Reflection Optical) doppelt so effektiv ist wie bei herkömmlichen Beschichtungen, wird das Auftreten von Geisterbildern und Gegenlichtreflexen extrem minimiert. Das M.ZUIKO DIGITAL ED 75 mm 1:1.8 bietet zuverlässig ein rundes Bokeh ohne die gefürchtete Vignettierung oder Off-Axis-Aberration.

Optional stellt Olympus hochwertiges Zubehör – ebenfalls aus Metall – zur Verfügung: die Gegenlichtblende LH-61F für 79,90 € bzw. 99,90 CHF und den Objektivdeckel LC-61 für 39,90 € bzw. 59,90 CHF. Das Premium-Porträt-Objektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 75 mm 1:1.8 wird für 949,00 € bzw. 1.299,00 CHF erhältlich sein.

* entspricht den Werten einer 35-mm-Kamera
 

Foto vom M.Zuiko Digital ED 1,8/75 mm an PEN E-P3

 

Spezifikationen M.Zuiko Digital ED 1,8/75 mm
Brennweite 75 mm (Brennweite entspr. Kleinbild: 150 mm)
Lichtstärke 1:1,8
Kleinste Blende 22
Anzahl der Blendenlamellen 9; kreisförmige Öffnung für natürliche Hintergrundunschärfe
Konstruktion 10 Linsen / 9 Gruppen. 3 ED-Linsenelemente, 2 HR-Elemente
Objektiv-Mechanismus Interner Fokus mit Schraubmechanismus
Bildwinkel 16°
Minimale Aufnahmeentfernung 0,84 m
Maximale Bildvergrößerung 0,1x (MicroFourThirds) / 0,2x
Filterdurchmesser 58 mm
Abmessungen 64 mm (Durchmesser), 69 mm
Gewicht 309 g

 
(thoMas)