Foto Orca 110Nachdem es eine Zeit lang so schien, als sei der Pocketfilm unwie­der­bringlich verloren, hat sich die in Wien behei­matete Lomography dessen angenommen und präsen­tiert mit dem Orca 110 einen Schwarz­weißfilm, konfek­tio­niert im Format 110. Das soll noch nicht alles gewesen sein:

Für die 1972 vom damaligen gelben Riesen Kodak vorge­stellten Pocket­filme im Format 110 (13x17 mm) wurden neben einer endlosen Zahl billiger Plastik-Modelle aus dem damaligen Plastik-Paradies Hongkong auch zahlreiche durchaus beach­tens­werte Kameras wie die Rollei A110, die Minolta 110 Zoom SLR, oder das SLR-System von Asahi Pentax angeboten. Selbst Leitz in Wetzlar arbeitete an einer 110er-Kamera, überließ das Feld dann aber der von Balda in Bünde produ­zierten Minox 110S und baute mit Agfa, Kindermann und Liesegang einen kompakten Diapro­jektor namens Pradovit 110.

Allein, seit 2009 gab es keine passenden Filme mehr. Bei Lomography schätzt man die Nachfrage offenbar so hoch ein, dass man nun unter dem Namen „Orca 110“ (Orcinus orca) eine erste noch fehler­hafte Serie von 5000 Exemplaren für 6,90 Euro pro Stück anbietet: hier fällt bei den letzten vier von 24 Aufnahmen Licht ein.

Foto Orca 110

Nachfolgend die Presse­mit­teilung von Lomography:

Die Lomogra­phische Gesell­schaft präsen­tiert

DAS COMEBACK DES 110 FILMS

Das Comeback des Jahres: Wir bringen eine ganze Palette an 110 Filmen zurück und haben den ersten nach einem der größten Lebewesen überhaupt benannt – Der Orca!

Back in Black & White: Der 110 Orca wird eure Taschen­ka­meras mit 100 ISO und scharfen schwarz-weiß Tönen verwöhnen. Vom ersten Produk­ti­onslauf sind nur 5.000 Stück erhältlich.

Es kommt noch mehr: Der Orca ist nur der Anfang einer ganzen Serie an 110 Filmen – haltet euch bereit!

DAS COMEBACK DES JAHRES
Totge­glaubte leben länger – wir haben eine analoge Aufer­stehung zu verkünden! Freunde des Analogen mussten einen großen Verlust verkraften als 2009 die Produktion des 110 Films für immer einge­stellt wurde. Für immer?! Sag niemals nie! Wir freuen uns, das Comeback des 110 Films verkünden zu können. Der brandneue schwarz-weiß Film Orca ist unser erster 110 Film und nur der Beginn einer neuen Welle an 110 Filmen, die noch auf ihre Veröf­fent­li­chung warten. Endlich werden die ganzen alten Pocket­ka­meras wieder mit Film geladen und beenden ihr nutzloses Dasein in den staubigen Sammler­re­galen.

BACK IN BLACK & WHITE
Mit der Rückkehr einer fotogra­fi­schen Ikone wie dem 110 Film haben wir uns einen Traum erfüllt. Wir freuen uns so sehr darüber, dass wir den ganzen Aufer­ste­hungs­prozess mit euch teilen möchten. Aus diesem Grund bieten wir euch exklusiv 5.000 Stück des ersten Produk­ti­ons­laufs inklusive Light­leaks-Experi­menten an. Der erste Produk­ti­onslauf hat eine ganz besondere unvor­her­sehbare Eigen­schaft: durch ein fehlendes Rückpapier dringt auf die letzen vier Bilder ein bisschen Licht. Wenn du zu der mutigen Sorte Lomographen gehörst – dann probier den Orca aus! Der Orca wird deine Pocket­kamera mit 100 ISO und scharfen schwarz-weiß Tönen verwöhnen. Leg den Orca ein und tauche in die lang vergessene Welt der 110 Filme ein!

ES KOMMT NOCH MEHR
Der unglaub­liche S/W Film Orca ist nur der Anfang einer total neuen Filmserie, die geliebte Erinne­rungen zu jenen zurück­bringen wird, die ihn früher schon geschätzt haben. Und auch die Herzen der anderen wird er auf kreative Weise erobern. Nur um die Dinge klar zu stellen: unser 110 Film kommt ganz frisch aus dem Lomography-Backrohr und wir können ganz klar sagen: Film ist nicht tot! UND wir wären nicht Lomography ohne eine neue 110 Welt zu erschaffen. Also haltet euch bereit für die anderen tollen Filme, die euch noch erwarten.

TECHNISCHE DETAILS
• Format: 110
• ISO 100
• S/W Film
• Passend für alle 110 Kameras
• Preis: EUR 6,90 pro Stück
 

(CJ)